You are on page 1of 2

w

w
ap
eP

e
tr
.X

w
om
.c

s
er

CAMBRIDGE INTERNATIONAL EXAMINATIONS


General Certificate of Education Advanced Subsidiary Level
and Advanced Level

8683/3, 9717/3

GERMAN
PAPER 3 Essay

OCTOBER/NOVEMBER SESSION 2002


1 hour 30 minutes
Additional materials:
Answer paper

TIME

1 hour 30 minutes

INSTRUCTIONS TO CANDIDATES
Write your name, Centre number and candidate number in the spaces provided on the answer paper/
answer booklet.
Answer one question.
Write your answer in German on the separate answer paper provided.
You should write between 250 and 400 words.
If you use more than one sheet of paper, fasten the sheets together.
INFORMATION FOR CANDIDATES
Dictionaries are not permitted.
Your essay will be marked out of 40 with 16 marks for Content and 24 marks for Quality of Language.
ANWEISUNGEN FR KANDIDATEN
Tragen Sie Ihren Namen, Ihre Centernummer und Kandidatennummer in die entsprechenden Felder
auf dem Antwortbogen ein.
Schreiben Sie einen Aufsatz auf Deutsch zu einem der folgenden Themen.
Beantworten Sie die Frage auf dem dafr vorgesehenen Antwortbogen.
Schreiben Sie 250400 Wrter.
Falls Sie mehr als ein Blatt beschreiben, heften Sie die Bltter zusammen.
INFORMATIONEN FR KANDIDATEN
Es ist nicht erlaubt, Wrterbcher zu benutzen.
Ihr Aufsatz wird aus einer Hchstzahl von insgesamt 40 Punkten bewertet, von denen 16 fr den Inhalt
und 24 fr Sprachrichtigkeit und Stil vergeben werden knnen.

This question paper consists of 2 printed pages.


SP (CW) S11295/4
CIE 2002

[Turn over

2
1

Zeitgenssische Aspekte der deutschsprachigen Gesellschaft


Welche unterschiedlichen Meinungen hat man in Deutschland zur Vereinigung von 1989/90?

Bildung
Ist Koedukation wnschenswert? Knnen Jungen und Mdchen in getrennten Schulen besser
lernen?

Technologische Innovation
Technologischer Fortschritt ist ein falscher Gott. Er wird heute verehrt, aber wir sollten
gegenber ihm zutiefst misstrauisch sein.
Nehmen Sie Stellung zu dieser Behauptung.

Krieg und Frieden


Kann es je einen gerechten Krieg geben?

Arbeit und Freizeit


In den reichen Lndern arbeitet man, um sein Geld fr Freizeitbeschftigungen zu
verschwenden. In den armen Lndern arbeitet man, um am Leben zu bleiben.
Nehmen Sie Stellung zu dieser Behauptung.

Die Jugend
Die Jugend will lieber unterhalten als unterrichtet sein.
Welche Bedeutung hat diese Aussage fr Sie?

8683/3/O/N/02