You are on page 1of 64

Januar 1/2019 Jahrgang 24

HF- und Mikrowellentechnik

EMV-Verstärker –
Selection Guide
AR, Seite 22
UNBEATABLE

QUALITY
SERVICE
STABILITY &
INNOVATION
Danke, dass Sie an unserer Geschichte teilnehmen ... und an unserer Zukunft!
Schon seit 50 Jahren sind wir von Mini-Circuits damit beschäftigt, qualitativ hochwertige Produkte schnell und effizient zu
entwickeln und zu günstigen Preisen anzubieten, verbunden mit einem kompromisslosen Service einschließlich techni-
scher Unterstützung. Und seit 50 Jahren wird unser Engagement auch von Ihnen durch das Vertrauen in unser Geschäft
belohnt. Daher versprechen wir Ihnen, auch in Zukunft mit größtem Einsatz daran zu arbeiten, dass dies so bleibt und
Sie den größten Nutzen aus unseren Angeboten ziehen können.

www.minicircuits.com P.O. Box 350166, Brooklyn, NY 11235-0003 sales@minicircuits.com 595 Rev A_P

DISTRIBUTORS

595_50 Year REV A_P.indd 1 11/30/18 4:57 PM


Editorial

Das Jahr 2019 wird spannend


Technische Beratung und Distribution

Bauelemente für die


Hochfrequenztechnik, Opto- und
Industrieelektronik sowie
Hochfrequenzmessgeräte

Autor:
Ing. Frank Sichla
hf-praxis

Im Frühjahr 2019 sollen die dern. Etwa Zugangsverpflich-


5G-Frequenzen versteigert tungen für Anbieter ohne Netz,
werden. Auch damit erfolgt Umgangsregeln mit neuen
eine Weichenstellung für die ­Playern auf dem Markt und die
Zukunft des Wirtschaftsstand- Verpflichtung zum zeitnahen flä-
orts Deutschland, der im Gegen- chendeckenden Ausbau dürfen
satz zu aktuellen Mediendarstel- nicht fehlen.
lungen mobilfunkmäßig recht fit
Auch müssen sich die Versor-
ist. Telekommunikations-Unter-
gungsauflagen an dem Bedarf
nehmen können sich dann an
der neuen Dienste und Anwen-
einem Bieterverfahren beteili-
dungen orientieren, Industrie-
gen, das ihnen die Nutzung der
parks und landwirtschaftliche
Lizenzen sichert, um anschlie-
Flächen sind einzubeziehen;
ßend mit dem Aufbau des Netzes
das 5G-Netz flächendeckend
beginnen zu können.
aufzubauen, ist eminent wich-
Doch zuvor muss die Bundes- tig. Genau hier zeigt sich ein
netzagentur verbindliche Richt- Flaschenhals, der ohne kluge
linien festlegen. Diese Verga- Kompromisse wohl nicht zu
bedetails sind von einer öffent- beseitigen ist.
lichen Debatte begleitet, die
Denn zum flächendeckenden
zuweilen Wellen schlägt, und
Aufbau müssten die Unterneh-
das ist kein Wunder: Denn 5G
men eine völlig neue Infrastruk-
ist weit mehr als neuer Mobil-
tur aus Sendemasten und Glas-
funk, sondern ein Quantensprung
faserkabeln erschaffen, und das,
in der Digitalisierung, von dem
nachdem sie sich zur Ersteige-
in hohem Maße auch die Wirt-
rung der Funklizenzen finanzi-
schaft profitiert. So können dank
ell exponiert haben dürften. Die
der 5G-Standleitung Maschinen,
wirtschaftliche Machbarkeit und
Fahrzeuge und Sensoren in ver-
das Verlangen der Wirtschaft
schiedenen Bereichen wie der
nach einem flächendeckenden
Landwirtschaft und der Indus-
5G-Netz stehen also irgendwie
trie permanent mit dem Internet
im Widerspruch. Diesem lässt
verbunden sein. Technologien
sich ohne Vernunft und Kom-
wie selbstfahrende Fahrzeuge,
promissbereitschaft auf beiden
intelligente Verkehrskonzepte
Seiten nicht beikommen. Ein
oder die optimierte automa-
Lösungsansatz könnte es sein, zu
tische Tierfütterung werden er-
versuchen, das Netz gemeinsam
möglicht. Die 5G-Verfügbarkeit
auszubauen, um so die Kosten
wird damit zum zentralen Faktor municom GmbH
im Rahmen zu halten. Problem-
im internationalen Wettbewerb Fuchsgrube 4
zonen, die hier hineinspielen,
zwischen Wirtschaftsstandorten. 83278 Traunstein
wie National Roaming oder eine
Eine entsprechend sorgfältig sogenannte Dienstanbieterver- info@municom.de
durchdachte Ausgestaltung der pflichtung, sind zuvor möglichst Tel. +49 86116677-99 EN ISO 9001:2015

Richtlinien ist daher zu for- zu entschärfen.  ◄

hf-praxis 1/2019 3
Inhalt 1/2019

Verstärker:
Kompaktes zweistufiges
250-W/2,4-GHz-Verstärkermodul
Ampleon stellte ein kompaktes zweistufiges
250-W-LDMOS-HF-Leistungsmodul vor.  21

Titelstory:
Breitband-Verstärker und ihre Kennwerte
Immer mehr Technologien beruhen auf Funkverbindungen
und benötigen Frequenzressourcen in einem begrenzten
Spektrum. Das bedeutet erhöhte Anforderungen an EMV-
Tests. Eine wichtige Rolle spielen hierbei speziell dafür
entwickelte Verstärker.  22

Antennen: Bauelemente:
Ausgezeichnete IoT-Antenne Kompakte Dünnschicht-Bandpass­filter
Die Firma Kyocera miniaturisierte einen Die AVX Corporation präsentierte die neue BP0805-Serie an
­Artificial Magnetic Conductor (AMC) und integrierten Multi­layer-Dünnschicht-Bandpassfiltern, die in sehr
integrierte ihn mit Antennenfunktionen in kompakten 0805-Gehäusen untergebracht sind.   36
die Antenne selbst. Das Resultat ist eine
besonders dünne Bauform 7 × 13,6 × 1,9 mm
für diese 2,4-GHz-Antenne.  9

Messtechnik:

Präzise Tests von


Radarlösungen für
autonome Fahrzeuge und
Assistenzsysteme
Keysight Technologies hat die neue,
verbesserte Lösung „Automotive
Radar Signal Analysis and Generation“
E8740A angekündigt. Sie ermöglicht es
radarbasierten Fahrerassistenzsystemen,
das Risiko von Kollisionen proaktiv zu
erkennen und zu minimieren.  10

4 hf-praxis 1/2019
Wireless:

HF-Signale verlustfrei
übertragen – jetzt
mit erweitertem
Frequenzbereich
Die optischen Übertragungssysteme von
Telemeter Electronic werden benötigt,
wenn HF-Signale mit wenigen Verlusten
über größere Strecken übertragen
werden sollen.   25

Quarze und Oszillatoren:


Fortschrittliche MEMS-OCXO-Lösung für die 5G-Infrastruktur
Zuverlässigen Einsatz von 5G-Geräten in jeder Umgebung ermöglichen die von
SE Spezial-Electronic präsentierten ersten thermisch-kontrollierten
MEMS-OCXOs SiT5711/12.  38

EMV:

Digitalisierung
störfrei
Das VDE-Institut eröffnet
eine neue Prüfhalle für
Funkenstörung und EMV.
Damit reagiert das Prüf­institut
auf den steigenden Bedarf
der Industrie an hochwertigen
EMV- und Funk-
Prüfdienstleistungen.  28

hf-praxis 1/2019 5
Funkmodule

Programmierbares sichbaren Satelliten, sodass eine Realzeit- Das Modul eignet sich z.B. für Baken- und
Lowpower-IPv6- Positionierungsdatenerfassung entsprechend Mesh-Applikationen.
dem Industriestandard NMEA vorliegt.
Kommunikationsmodul Die Empfindlichkeit ist hervorragend. Die Weitere Eigenschaften:
TTFF erfolgt in weniger als einer Sekunde, • Datenrate: 125 kbps bis 2 Mbps
die Anzeigetoleranz liegt bei 2 m und die • Versorgung: 1,8...3,6 V
Tracking-Empfindlichkeit beträgt -165 • Stromaufnahme Receiving: 5,1 mA
dBm. Das Modul integriert eine proprie- • Stromaufnahme Transmitting: 11 mA
täre ­OriginGPS-Antenne, einen zweistu- • Stromaufnahme Sleep: 50 nA
figen LNA, einen RF-DO, ein SAW-Filter, • Empfindlichkeit: -105 bis -94,5 dBm
TCXO, RTC-Quarz und HF-Abschirmung. • Interface-Typ: SPI, I2C, UART, PWM,
Es ist mit einem 18 x 18 mm großen Sur- ADC
face-Mount-Gehäuse lieferbar. Mögliche • Arbeitstemperatur: -40 bis +85 °C
Applikationen sind Smart Watches, Wea-
rable Devices und Asset Trackers. Weitere ■ Panasonic
www.panasonic.com
Das Funkmodul ZWIR4532 ist ein pro- wichtige Daten:
grammierbarer Lowpower-Sicherheits- • Kaltstartempfindlichkeit: -148 dBm
IPv6-Baustein für das Internet of Things
Miniaturisiertes Bluetooth-
(IoT). Eigentlich ist eis eine universelle
• Versorgung: 1,7...1,89 V/0,1...55 mA LE-Funkmodul
Lösung für sichere Funkkommunikation bei • Acquisition-Strom: 45...55 mA
geringer Bandbreite. Es enthält einen Arm- • Arbeitstemperatur: -40 bis +85 °C
Mikrocontroller, einen Sub-GHz-Funktran-
sceiver und optional die Möglichkeit zum ■ Origin GPS
lizenzfreien IDT-Firmware-Download. Das https://origingps.com
ZWIR4532 ist mit einem 15,6 x 12 x 2,5
mm LGA-Gehäuse erhältlich und eignet sich
optimal für das Zusammenspiel mit Home- Low-Energy-Modul für
Automation-Geräten, für Fabrik-Automa- Bluetooth 5.0
tionsmonitore, für Umweltsensoren oder
LED-Leuchten in Smart-City-Applikati-
onen. Die zugrundeliegende Technologie ist ISP1807 heißt ein miniaturisiertes Bluetooth-
6LoWPAN, die mögliche Datenrate beträgt LE-Modul von Insight SIP. Es basiert auf
20 bis 250 kBit/s. Weitere wichtige Daten: dem Chip nRF52840 von Nordic Semicon-
• Modulation: BPSK, QPSK ductor und bietet einen Bluetooth 5 Stack
• Versorgung: 1,8 bis 3,6 V inklusive Weitbereichskommunikation,
• Ausgangsleistung: -11 dBm hohem Datendurchsatz, fortschrittlicher
• Interface-Typ: I2C, SPI, UART, PWM, Erweiterungen und verbesserter Koexis-
ADC tenzfähigkeit bei IPv6-Konnektivität, Mesh-
• Einsatztemperatur: -40 bis +85 °C Fähigkeit und Eignung für das IoT (Inter-
Das PAN1762 von Panasonic ist ein für net of Things).
■ Integrated Device Technology Bluetooth 5.0 (2402...2480 MHz) geeig-
www.idt.com netes Low-Energy-HF-Modul, das auf Das Modul hat die NFC-Touch-to-Pair-
dem Toshiba-Einchip-Controller TC35680 Fähigkeit integriert und verfügt über weitere
basiert. Der neue Standard Bluetooth 5.0 Features, welche zuvor zusätzliche Kom-
Miniatur-Funkmodul für GPS/ erlaubt höhere Datenraten bis 2 Mbps. Die ponenten verlangten. Es arbeitet zudem
Glonass/Baidu hohe Ausgangsleistung bis zu 8 dBm und nach zusätzlichen Protokollen wie ANT+,
die herausragende Empfindlichkeit des Thread und dem prpprietären Nordic-2,4-
TC35680 in Kombination mit dem gerin- GHz-Protokoll. Das ISP1807 misst 8 x 8 x
gen Leistungsverbrauch (gemäß LE coded 1 mm und eignet sich optimal für eine breite
PHY) machen das Modul sehr attraktiv für Palette von Applikationen inklusive Wear-
Applikationen, bei denen es gilt, eine große ables, Smart-Home-Sensoren, industrielles
Entfernung zu überbrücken. IoT, Fernsteuerung, Gaming und Baken.

Dieses Modul mit ultrageringem Strombe- Weitere wichtige Daten:


darf ist eine optimale Möglichkeit, um bat- • Frequenz: 2360...2500 MHz
teriebetriebene Geräte zu realisieren. Seine • Datenrate: 0,125...2 Mbps
verschiedenen Schlaf-Modes können darü- • Versorgung: 1,75...3,6 V
ber hinaus genutzt werden, um den Gesamt- • Strom Transmitting: 0,4...14,1 mA
stromverbrauch zu minimieren. Das Modul • Ausgangsleistung: 8 dBm
Das ORG1518-R02 von Origin GPS ist ein kann in hosted Modes wie auch standalone • Empfindlichkeit: -103 bis -95 dBm
miniaturisiertes Multikanal-Funkmodul für arbeiten. Es besitzt einen 128 kB Flash-Spei-
• Einsatztemperatur: -40 bis +85 °C
GPS/Glonass/Baidu mit SBAS, QZSS und cher und einen 128 kB RAM für Applika-
anderen regionalen Overlay-Systemen. tionscode und Data Patches. Das Surface- ■ Insight SIP
Sein Receiver verfolgt kontinuierlich alle Mount-Gehäuse misst 15,6 x 8,7 x 1,9 mm. www.insight-sip.com

6 hf-praxis 1/2019
Antennen

Keramische LTE-Multiband- Weitere wichtige Daten:


Antenne • vertikaler Abstrahlwinkel: 4,7...7,9°
• horizontaler Abstrahlwinkel: 65°
• Downtilt: 2...12°
• Montage: Pole Mount
• Impedanz: 50 Ohm
• SWR: 1,5
• Gewicht: 36 kg
• Einsatztemperatur: -40 bis +60 °C
Die 0830AT54A2200 von Johanson Techno-
logy ist eine LTE-Multiband-Antenn für 700 ■ Filtronic, Inc.
bis 960 MHz und für 1700 bis 2690 MHz. www.filtronic.com
Die keramische Antenne weist einen Gewinn
von bis zu 2 dBi auf und verträgt bis zu 3 W. Multi-GNSS/Multifrequenz-
Sie ist mit einem Surface-Mount-Gehäuse
ausgestattet und eignet sich optimal für UAV-Antenne
Anwendungen wie Zellularfunk, IoT, CAT
M1 und NB-IoT. Weitere technische Daten:
• Richtcharakteristik: omni-direktional
• Gewinn: -1,6 bis 1 dBi (2 dBi Peak)
• Return Loss: 3,5...4,5 dB
• Impedanz: 50 Ohm
• Einsatztemperatur: -40 bis +85 °C
■ Johanson Technology
www.johanson-technology.com

Ultrabreitbandige Basis­
stations-Sektorantenne
Die HA32 von Hemisphere GNSS ist eine
Multi-GNSS/Multifrequenz-UAV-Antenne,
welche GPS, Glonass, Galileo und ­Beidou
unterstützt. Sie ist in der proprietären
4-Helix-Antennentechnologie ausgeführt,
welche für eine exzellente Filterung und eine
herausragende Anti-Jamming-Performance
mit LNA-Features wie einem Rauschmaß
von nur 2 dB und bis zu 30 dB Gewinn
sorgt. Die HA32 ist mit einem versiegelnden
Gehäuse gemäß IP67 versehen und misst 40
x 75 mm. Diese Antenne eignet sich optimal
für UAVs, GIS, RTK und andere Applikati-
onen, welche eine hochpräzise Positionie-
rung und Naviagtion verlangen.
Weitere wichtige Daten:
Bei der P6KHEU01-Vx-Px von Filtronic • Richtcharakteristik: omni-direktional
handelt es sich im eine 12-Port/65°-Ultrab-
reitband-Basisstations-Sektorantenne. Sie • Polarisation: RHCP
ist für die Frequenzbereiche 694...960, • Frequenzen:
1425...2200 und 1695...2690 MHz vorgese- 1197...1247, 1539...1605 MHz
hen und unterstützt 2x2 MIMO im Lowband
und 4x4 MIMO im Highband. Der Gewinn • Gewinn: 3 dBi
dieser Antenne wird mit bis zu 18 dBi ange- • Bänder: GPS L1/L2, BeiDou B1/B2,
geben. Eine Eingangsleistung bis 350 W an SBAS, Atlas L-Band
jedem Port ist zulässig. Die Antenne misst
2706 x 355 x 173 mm und ist mit Buchsen • Anschlüsse: SMA, SMA female
vom Typ 4.3-10 ausgestattet. • Durchmesser: 40 mm

8 hf-praxis 1/2019
®
Antennen
WWW.AARONIA.DE
• Gewicht: 40 g Antenne selbst. Das Resultat ist eine
• Einsatztemperatur: -40 bis +70 °C besonders dünne Bauform 7 × 13,6 ×
1,9 mm für diese 2,4-GHz-Antenne.
• Versorgung: 3,3...6 V/25 mA
PORTABLE ISOTROPIC
3D ANTENNA
■ Hemisphere GNSS
www.hemisphere-gnss.com

ISOLOG 3D MOBILE PRO


Diskrete Antenne für 4G/WiFi/
GPS

Die Antenne deckt zusammen mit IoT-


Devices einen breiten Bereich an App-
likationen ab. Ihre Konstruktion ist von
dreifacher Spiegelung (three-fold mir-
rors) inspiriert.
■ Kyocera, Inc.
www. kyocera,com
Bei der 206866-3000 von Molex handelt
es sich um eine 3-in-1-Antenne für 4G,
WiFi und GPS. Sie eignet sich besonders 2,4/5-GHz-Bluetooth/
für Telematik, Fernsteuerungs-Monitoring WiFi-Antenne ist einfach
oder Tracking. Dieser vollsymmetrische montierbar
Dipol ist nach IP66 geschützt und mit einem
zylindrischen Gehäuse mit den Maßen 77
mm (Durchmesser) x 15 mm versehen. Es
gibt drei Anschlüsse von je 3 m Länge mit
FAKRA-Konnektoren, sodass die Antenne
vielseitig verwendet werden kann.
Weitere Daten der Aktivantenne:
• Typ: Puck
• Amplifier Gain: 28 dB
• Frequenzen: 824...960, 1575,42...1602,
1710...2690, 2400...2483 MHz
• Kabel: RG174
• Gewinn: -2,7 bis 3 dBi
• Effizienz: 21,6...26,2% 9 kHz - 6 GHz
• Return Loss: 6...10 dB D i e W V- C O V D B 2 4 5 8 i s t e i n e
• Impedanz: 50 Ohm 2,4/5-GHz-Bluetooth/WiFi-Bandmon-
tage-Antenne (tape mount, mit einem Very high gain up to 6 GHz
• Gewicht: 180 g
Klebeband zu befestigen). Der Gewinn
• Einsatztemperatur: -40 bis +85 °C Two internal bypass preamps
erreicht bis zu 6 dBi, und bis zu 10 W
• Versorgung: 3...5 V HF-Leistung werden verkraftet. Diese
■ Molex, Inc. für Indoor- und Outdoor-Betrieb geeig- Compatible with all analyzers
www.molex.com nete Antenne misst 57,1 x 19 x 4,4 mm.
Weitere Daten:
Ausgezeichnete IoT-Antenne • Frequenzen: 2,3...2.5/4,9...5,99 GHz
Die IoT-Antenne vom Typ Amcenna ist • Kabel: RG316
kompakt und arbeitet auch dann gut,
wenn sie auf metallischem Untergrund • SWR: 2
Telefon: +49 6556 9019 350
montiert wurde. Sie erhielt auf der Messe • Impedanz: 50 Ohm Mail: mail@aaronia.de
Ceatec Japan 2018 ein Award. Die Firma
• Connectors: RP SMA, RP SMA male Web: www.aaronia.de
Kyocera miniaturisierte einen ­Artificial
Magnetic Conductor (AMC) und integri- ■ PCTEL, Inc.
erte ihn mit Antennenfunktionen in die www.antenna.com
MADE IN GERMANY
hf-praxis 1/2019 9 9
Messtechnik

Präzise Tests von Radarlösungen für autonome Fahrzeuge und Assistenzsysteme


Keysight Technologies hat für Fahrzeugradar auf Basis
die neue, verbesserte Lösung der PathWave-Softwareplatt-
„Automotive Radar Signal Ana- form von Keysight
lysis and Generation“ E8740A
angekündigt. Sie ermöglicht es • flexible Generierung von
radarbasierten Fahrerassistenz- breitbandigen mmWellen-
systemen, das Risiko von Kol- und sonstigen Signalen (fre-
lisionen proaktiv zu erkennen quency-modulated continu-
und zu minimieren. ous wave, continuous wave,
Die neue Version der Keysight- orthogonal frequency divi-
Lösung für die Radarsignalana- sion multiplexing und coded
lyse und -emulation E8740A modulation)
nenden, intuitiven Benutzer- Die neue Keysight Lösung zur
in Automotive-Anwendungen
oberfläche für maximale Pro- Analyse und Erzeugung von • vordefinierter Testaufbau für
basiert auf, leistungsstarken
duktivität. Radarsignalen im Automobil- Radarstandards im Automo-
Instrumenten auf der physischen
bereich E8740A bietet: tive-Bereich
Ebene, die für jedes zu testende Diese umfassende Testlösung
Radardesign erstklassige erzeugt auch verschiedene reale • leistungsstarke Tools für die
Hochfrequenz- und mmWave- Bedingungen, um mögliche Erstellung von Interferenz- ■ Keysight Technologies
Leistungstests gewährleisten, Probleme mit Radarstörungen Testsequenzen und Testplä- Deutschland GmbH
sowie einer einfach zu bedie- im Automobilbereich zu lösen. nen auf der physischen Ebene www.keysight.com

Highend-Analysator mit verbesserter


Analysebandbreite und HF-Performance
die neuen Modelle des R&S und führen über zwei Millio-
FSW im Vergleich zum Vorgän- nen FFTs pro Sekunde durch.
ger mit einem um bis zu 10 dB So können sie Signale bis zu
niedrigerem Phasenrauschen auf, einer minimalen Dauer von nur
was zum Beispiel für die Feh- 0,46 µs mit einer Erfassungs-
lersuche bei der Modulation von wahrscheinlichkeit von 100%
5G-Signalen im Mikrowellenbe- (POI, Probability of Intercept)
reich entscheidend ist. pegelrichtig detektieren. Somit
werden alle Signaldetails lücken-
Die neuen R&S-FSW-Geräte los erfasst. Das ist entscheidend
über 26,5 GHz bieten eine für Transientenanalysen oder
interne Analysebandbreite von 2 die Fehlersuche bei Hochfre-
GHz. Damit können Anwender quenzanwendungen.
breitbandige Signale von Radar-
systemen oder 802.11ad-WiFi- Automatisierte Testabläufe auf-
Signalen ohne externen Digita-
Rohde & Schwarz ist mit der R&S FSW Highend-Signal- lisierer wie einem Oszilloskop zusetzen, ist mit dem SCPI-
dem R&S FSW Technolo- und Spektrumanalysatoren wird im Messaufbau analysieren. Der Recorder des R&S FSW nun
gieführer bei Signal- und für Messungen in verschie- R&S FSW analysiert bei Bedarf denkbar einfach: Der Anwender
Spektrumanalysatoren. Nun denen Anwendungsbereichen auch größere Bandbreiten als 2 bedient dazu das Messgerät wie
hat Rohde & Schwarz die Hig- eingesetzt: bei Tests draht- GHz, was zum Beispiel bei Auto- sonst auch, der SCPI-Recorder
hend-Analysatorfamilie rundum loser Kommunikationsgeräte motive-Radar- oder 5G-Anwen- zeichnet die entsprechenden Ein-
verbessert: Ab sofort sind alle für 5G und Wi-Fi, bei Radar- dungen notwendig sein kann. stellungen auf und übersetzt sie
R&S-FSW-Modelle ab 26,5 GHz analysen im Automotive- oder Dann lässt sich die Bandbreite in ein Scripting zu Ansteuerung
maximaler Eingangsfrequenz A&D-Bereich oder bei Tests bei der Messung mit einem R&S des Gerätes. Der R&S FSW ver-
optional auch mit 2 GHz inter- an Satellitensystemen. Darüber FSW43 oder R&S FSW85 mit fügt jetzt über einen kapazitiven
ner Analysebandbreite erhält- hinaus können die Signal- und einem R&S RTO2000 Oszillos- Touchscreen und lässt sich ähn-
lich. Zudem stehen optional 800 Spektrumanalysatoren zur Cha- kop auf bis zu 5 GHz erweitern. lich wie ein Smartphone bedie-
MHz Bandbreite für Echtzeita- rakterisierung von HF-Kompo- nen. Bedienkonzept und -ober-
nalysen zur Verfügung. Hinzu nenten wie Leistungsverstärker Für Echtzeitanalysen stehen jetzt fläche wurden für diese moderne
kommen ein überarbeitetes eingesetzt werden. Rohde & 800 MHz statt bisher 500 MHz Arbeitsweise überarbeitet.
Äußeres mit neuem Bedienkon- Schwarz hat die im Markt füh- Bandbreite zur Verfügung. Die
zept sowie ein SCPI-Recorder rende Leistungsfähigkeit der neuen Modelle des R&S FSW ■ Rohde & Schwarz
für ferngesteuerte Testabläufe. R&S-FSW-Familie nun noch verarbeiten die Messsignale GmbH & Co. KG
Die etablierte Produktfamilie weiter verbessert. So warten doppelt so schnell wie bisher www.rohde-schwarz.com

10 hf-praxis 1/2019
Die Verbindung herstellen
Mit der Welt vernetzen – mit und ohne Kabel

Sie sind tagsüber genug gefordert. Microchip ist sich dessen bewusst, weshalb
wir die Datenanbindung Ihres Designs einfacher machen. Ob Sie eine robuste
und zuverlässige Kabelverbindung oder die Mobilität und den Komfort einer
Funkverbindung benötigen – das umfangreiche Angebot von Microchip hilft
Ihnen, die Verbindung herzustellen.

Unsere MCUs und MPUs sind so ausgelegt, dass sie zu unseren kabel- und
funkbasierten Bausteinen kompatibel sind. Mit unseren zertifizierten Modulen
und produktionsfertigen Protokoll-Stacks können Sie Ihre Produkte schnell auf
den Markt bringen.

Vernetzen Sie sich mit Microchip und erfahren Sie, wie Sie eine sichere
Verbindung mit der Welt um Sie herum herstellen können.

Verbindung herstellen unter


www.microchip.com/Connected

Der Name Microchip und das Microchip-Logo sind eingetragene Warenzeichen der Microchip Technology Incorporated in den USA und in anderen Ländern.
Alle anderen Marken sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer.
© 2018 Microchip Technology Inc. Alle Rechte vorbehalten. DS00002768A. MEC2231Ger12/18
Messtechnik

Software Release ermöglicht erhöhte


Produktivität für 5G-Smartphones
Frequenzbandes bis 52,6 GHz munikationsbetreiber treiben
in der frühen Einführungsphase die praktischen Tests voran, um
definieren, wird wohl das Sub- Anfang 2019 mit kommerziellen
6GHz-Spektrum am häufigsten Diensten beginnen zu können.
genutzt. Dieses Band hat den
Vorteil, dass es Dienste mit ähn- Das MT8870A ist ein Mess-
lichen Frequenzeigenschaften gerät für die Serienproduktion
wie 4G LTE anbietet, wie bei- verschiedener Arten von Mobil-
spielsweise die Mobilität und funk-Kommunikationsgeräten,
die weite Flächendeckung. Dies -anlagen und -modulen. Bis zu
wird voraussichtlich bis 2020 vier Hochleistungstester können
eine Schlüsselrolle in 5G-Syste- in einer Haupteinheit integriert
men spielen. Daher wird erwar- werden, wobei jede einzelne
tet, dass die Lieferanten von Testeinheit unabhängig vonein-
5G-Geräten einen steigenden ander parallel arbeitet, um bis
Bedarf an Test- und Messgeräten zu vier Mobilfunkgeräte und
Anritsu hat die Veröffentli- haben werden, die die zukünf- -module gleichzeitig mit bran-
chung von zwei neuen Soft- tige Serienproduktion in diesem chenweit schnellster Geschwin-
wareoptionen zum Auswerten Sub-6GHz-Band unterstützen. digkeit zu messen und auszu-
von 3GPP-konformen 5G Sub6 werten. Die MT8870A-Plattform
GHz New Radio (NR)-End- Mit einem lückenlosen Fre- unterstützt zudem das Durch-
geräten angekündigt, die den quenzband von bis zu 6 GHz führen kontinuierlicher Tests
Bereich der Softwareoptionen und einer Bandbreite von 160 von 4G + 5G + IEEE 802.11ax
für das Universal Wireless Test MHz als Standard, unterstützt + Bluetooth-5-Funktionen, die
Set MT8870A erweitern. Die der MT8870A 3GPP-definierte jetzt üblicherweise in den Mobil-
neuen Softwarepakete unter- 5G-NR-Sub-6GHz-Tests ohne funkgeräten der nächsten Gene-
stützen vollautomatisch und Hardware-Upgrades. Dadurch ration integriert sind, um die Fer-
branchenweit schnellste Non- können Anwender mit dem tigungslinien zu optimieren und
Signalling 3GPP-definierte 5G MT8870A die Funktionen ihres um die Testkosten zu senken.
NR Sub-6 GHz TRx-Tests, die Gerätes problemlos erweitern,
den reibungslosen Rollout von um die 5G-Sub-6GHz-Tests Die neuen Softwarepakete
5G-Diensten durch Verbesserung zu unterstützen und ohne das umfassen
der Serienproduktion von End- zusätzliche Kosten für die Geräte • NR TDD sub-6GHz-TX-Mes-
geräten und Chipsätzen verein- entstehen. Die 3GPP-Organisa- sungen-Uplink MX887019A
fachen sollen. tion schlug im Dezember 2017
die ersten 5G-NR-Spezifikati- • NR TDD sub-6GHz-
Anritsu Corporation Obwohl die 3GPP-5G-NR-Spe- onen als Teil des 3GPP-Release Millimeterwellen-Downlink
www.anritsu.com zifikationen die Nutzung eines 15 vor. Die weltweiten Telekom- MV887019A  ◄

Fachbücher für die Praxis einem Schaltnetztei


l
ss ob jek t üb er • EMV-Messung an
Me
• Ver bi nd un g zu m lleistung
le O sz il lo skope un d aktive Messköpfe • Messung der Kana
Dig it a pa ss ive
m – Frontend und für die prak tisch en
e g zu m • Das Vertikalsyste er ter Weite re Th em en
D e r W An alog- Digital- nv Co os sind u.a.: Abgleich
ll e n mpling und Anwendungs-D em
pro fe ss io n e on tal sy ste m – Sa Demonstration der
• Das Horiz passiver Tastköpfe,
Messe n Ak qu isi tio n ns tra tion FFT, Ratgeber
Blindzeit, Demo n,
• Trigger-Sys tem llu ng , De zim at io
e-F un kti on – FFT Sp ek tru m da rs te ate , Ra tg eb er:
en za na lys , Sa mp ler
Joachim Müller • Frequ
ionen: Untersuchun
g Inter polat ion
Broschur, • Praxis-Demonstat ia- Gekonnt triggern.
Format 21 x 28 cm, ns tra tio n Al
ite n, vo n Ta kts ignalen, Demo nz
388 Se Tastkopfimpe da det sich eine
68-2 sing, Einfluss der hang des Werks fin ell un g de r
ISBN 978-3-88976-1 r Dezimati on , Re ko n- Im An
mm en st
beam-Verlag 2017,
47,90 € • Einstellungen de
ion um fa ss en de Zu sa und Diagramme.
uk tio n, Int er po lat en de ten Fo rm eln
str s verw
alt zeigt, in welcher Die „Sünden“ beim Masseanschlus
Ein Blick in den Inh elt wi rd: • 
Breite das Thema
beha nd g.de
unter w ww.beam-verla
ra mm finden Sie
Unser gesamte
s B u ch p ro g
Sie über info@beam-verlag.de
oder bestellen
LTCC
WIDEBAND
XFORMERS &BALUNS

240 MHz-18 GHz


■ Case Styles as small as 0603
■ Power Handling up to 3W
■ Rugged Construction for Harsh Environments
■ Outstanding Repeatability

www.minicircuits.com P.O. Box 350166, Brooklyn, NY 11235-0003 (718) 934-4500 sales@minicircuits.com 602 RevOrig__P

DISTRIBUTORS

602_revOrig_P_Xformers&Baluns.indd 1 11/28/18 3:43 PM


Messtechnik

NTT DOCOMO nimmt offiziell das 5G NR HF-Testsystem an


Die Anritsu Corporation freut sich bekannt- stabiles Rollout von 5G-Diensten sicher-
geben zu können, dass sich NTT DOCOMO gestellt wird.
offiziell entschieden hat, das 5G New Radio Die HF-Testplattform ME7873NR zielt
HF-Konformitätstest-System in Form der auf derzeit in der Entwicklung befindliche
ME7873NR-Plattform von Anritsu als 5G NR-Endgeräte ab und unterstützt sowohl
das erste von NTT DOCOMO genutzte HF-Konformitäts- als auch Endgeräte-
5G NR HF-Testsystem anzunehmen. Abnahmetests. Die Plattform ist gemäß GCF
Anritsu kann auf dem Gebiet der Durchfüh- und PTCRB als 5G NR-Testplattform TP250
rung von Endgeräte-Abnahmetests auf eine für 3GPP-spezifizierte Zertifizierungstests
lange Geschichte der Zusammenarbeit mit von mobilen Endgeräten im 5G HF-Bereich
NTT DOCOMO zurückblicken, was dazu zugelassen.
geführt hat, dass sich das Unternehmen Ferner deckt der Einsatz in Kombination mit
zukünftig die Nutzung dieses ME7873NR- der Over-the-Air (OTA)-Absorberkammer,
Plattform entschieden hat. Wenn NTT die sich derzeit in gemeinsamer Entwick-
DOCOMO dieses neue System mit seinen lung befindet, und mit HF-Konvertern die
vorhandenen Testplattformen des Typs 3GPP-spezifizierten 5G-Frequenzbänder ab,
ME7834NR für 5G NR-Mobilfunkendge- darunter Sub-6-GHz- und Millimeterwel-
räte kombiniert, werden die im Unterneh- len Messungen von Nebenaussendungen.
men stattfindenden Endgeräte-Abnahme-
tests sowohl HF- als auch Protokolltests in ■ Anritsu Corporation
vollem Umfang unterstützen, wodurch ein www.anritsu.com

Von ISS bis Deep Space -


Faszination Weltraumfunk
Aus den Medien erfährt man immer Aus dem Inhalt:
wieder von neuen Raumfahrt-Missionen.
Da geht es um Entfernungen, Rei- • Das Dezibel in der
segeschwindigkeiten, Instrumente, Kommunikationstechnik
Forschungs­ziele und Zeithorizonte. • Das Dezibel und die-Antennen
Doch wie die gewonnenen Daten auch • Antennengewinn, Öffnungswinkel,
von der Raumsonde zur Erde übermittelt Wirkfläche
werden, bleibt meist unerwähnt. So ist
• EIRP – effektive Strahlungsleistung
beispielsweise die Gemeinsamkeit fast
aller Missionen, das Deep Space Net- • Leistungsflussdichte,
work der amerikanischen Raumfahrtbe- Empfänger- Eingangsleistung und
hörde NASA, in der Öffentlichkeit kaum Streckendämpfung
bekannt. Dieses Buch stellt es näher vor • Dezibel-Anwendung beim Rauschen
und beschreibt, wie Satelliten, Raum- • Rauschbandbreite, Rauschmaß und
stationen, Raumsonden und Lander mit Rauschtemperatur
der Erde kommunizieren. Dazu dienen • Thermisches, elektronisches und
ausgewählte Satellitensysteme und kosmisches Rauschen Frank Sichla, 17,5 x 25,3 cm, 92 S.,
Raumfahrt-Missionen als anschauliche • Streckenberechnung für 72 Abb.
Beispiele. Und zum Schluss erfährt der geostationäre Satelliten ISBN 978-3-88976-169-9, 2018, 14,80 €
Leser noch, welche Überlegungen etwa
• Weltraumfunk über kleine bis
für eine Kommunikation über interstel- • Das Notrufsystem COSPAS-SARSAT
mittlere Entfernungen
lare Distanzen angestellt werden müs- • So kommuniziert die ISS
sen, wie man sich auf realistische Weise • Erde-Mond-Erde-Amateurfunk
• Geostationäre und umlaufende • Kommunikation mit den Space Shuttles
dem Thema SETI nähert und was für eine
Rolle Laser-Strahlen und Quanten bei Wettersatelliten • Das Deep Space Network der NASA
der Kommunikation • Antennen für den Wettersatelliten • Die Sende- und Empfangstechnik der
im Weltraum für eine Rolle spielen. • Das „Satellitentelefon“ INMARSAT Raumsonden u.v.m.

14 hf-praxis 1/2019
DISTRIBUTORS
596 Rev Orig.indd 1 9/12/18 4:41 PM
Messtechnik

Analyse optischer PAM4-Signale bis zu 53 Gbaud


Schnittstellen der neuen Genera- kop sind für die Evaluierung
tion erscheinen derzeit auf den optischer Module für Kommu-
Markt. Auch werden anstelle der nikationssysteme erforderlich.
älteren NRZ-Technologie zuneh- Neben der NRZ-Technologie
mend PAM4-Signale verwen- unterstützt der MP2110A PAM4-
det. Während derzeitige Optik- Signalmessungen – einschließ-
module, wie beispielsweise das lich TDECQ. Das ermöglicht
CFP8, optische PAM4-Signale hochwertige und effektive Eva-
mit 26 Gbaud nutzen, verarbei- luierungen optischer Module mit
ten die demnächst massenprodu- Datenraten von 25 bis 400 Gb/s.
zierten QSFP-DD- und QSFP- Das Gerät wird dank seiner
Module optische PAM4-Signale hohen Messgeschwindigkeit
Die Anritsu Corporation gab die in der Entwicklung als auch mit bis zu 53 Gbaud. Der BERT- und der PAM4-Analysefunk-
Verfügbarkeit eines Firmware- in der Fertigung. Diese neue Wave MP2110A ist ein All-in- tionen eine Schlüsselrolle bei
Updates als Download für das Generation von Transceivern One-Messgerät mit integriertem der Produktivitätssteigerung in
Sampling-Oszilloskop BERT- wird zukünftig in Datenzentren Mehrkanal- Bitfehlerraten-Tester der Fertigung optischer Module
Wave MP2110A bekannt. Die eingesetzt. (BERT) und Sampling-Oszil- spielen. Darüber hinaus erspart
neue Firmware verdoppelt die loskop, welches Bitfehlerraten- die jetzt verfügbare Gbaud-Ver-
maximal analysierbare Symbol- Messungen (BER), Augendia- dopplung zur Evaluierung der
Hintergrund neuen optischen Module Investi-
rate von PAM4-Signalen von gramm-Analysen einschließlich
26 Gbaud auf 53 Gbaud und ist Die rapide Zunahme des Daten- Maskentests und Pattern-Ana- tionskosten in neue Messgeräte.
speziell für Produktionstests und verkehrs, etwa aufgrund von weit lyse ermöglicht. Es besticht Die 53-Gbaud-Analysefunktion,
Inspektionen optischer Module verbreiteten Flatrate-Videostre- durch seine hohe Abtastge- die mit diesem Upgrade hinzu-
ausgelegt. Damit unterstützt das aming und anderer Cloud-Dien- schwindigkeit von 250.000 gefügt wurde, ist Bestandteil der
MP2110A, auch durch dessen ste, erfordert von den Anbietern Abtastungen pro Sekunde und PAM4-Signalanalyse-Software-
ausgezeichnete Messempfind- die Verwendung immer schnel- einen rauscharmen (3,4  µW), option (MP2110A-095).
lichkeit und –geschwindigkeit, lerer Datenschnittstellen – über hochempfindlichen optischen
das Testen und Prüfen optischer die derzeit gängigen 100 Gbit/s Eingang. Sowohl ein BERT als ■ Anritsu Corporation
QSFP-DD Transceiver – sowohl hinaus. Die ersten 200/400-GbE- auch ein Sampling-Oszillos- www.anritsu.com

Testumgebung gemäß den Spezifikationen in GOST 33470 Kapitel 9


Die Anritsu Corporation hat zutauschen. Die Tests wurden in
bekanntgegeben, dass sie zusam- einer Labor-Testanordnung über
men mit dem eSIM-Testlösungs- die Luftschnittstelle durchgeführt.
experten Comprion eine eSIM- Dabei wurde der Anritsu-MD8475A-
OTA-Testumgebung unter Einsatz Signaltester, der mit der SmartStu-
des Anritsu-Netzwerksimulators dio-MX847570A-Software ausge-
MD8475A und des Comprion- stattet war, durch den Comprion-
eUICC-Profile-Managers entwi- eUICC-Profile-Manager gesteuert.
ckelt hat. Die Prüfung der Testum- Dieser simulierte die Remote-
gebung erfolgte bei Svyaz-sertificat, einer SIM-OTA-Tests ab Januar 2019 verbind- Management-Server SM-SR und SM-DP
der zuständigen Zertifizierungsstellen in lich vorschreiben. Anritsu und Comprion (Subscription Manager Secure Routing
Russland, die umfassende Dienstleistungen bieten eine Testlösung für das Remote Pro- and Subscription Manager Data Prepara-
im Bereich der Zertifizierung anbietet. visioning und Management der Embedded tion). Während der Tests, die gemäß GOST
UICC (eUICC) in IVS-Geräten (In-Vehicle 33470-2015 Kapitel 9 durchgeführt wur-
Hintergrund: System) an. Die Testlösung entspricht der den, hat die gemeinsame Lösung alle der in
Testspezifikation GSMA SGP.02 v.3.1 und Ziffer 118 von Anhang 10 zur Technischen
Seit Januar 2017 müssen alle neuen Fahr- ist konform zu den entsprechenden Stan- Regelung der Zollunion (CU TR) 018/2011
zeuge in der Eurasischen Wirtschaftsunion dards (GOSTs) und Vorschriften. Eine eSIM und GOST 33464-2015 definierten Test-
(EAEU) mit dem Notrufsystem ERA-Glo- ermöglicht die Änderung des Kartenprofils prozeduren erfolgreich abgeschlossen. Die
nass ausgestattet sein. Die Zertifizierung für (eine Kombination von Dateistruktur, Daten Testszenarien enthielten eine Reihe von
diese Notrufsysteme basiert auf den rus- und Anwendungen, die Zugang zu einem Funktionen, die das Herunterladen eines
sischen GOST-R-Systemspezifikationen, bestimmten Mobilfunknetz ermöglichen) neuen Profils auf eine eUICC prüfen sowie
wobei GOST 33470 die Testmethoden für per OTA. Dies ist besonders attraktiv für den Inhalt des Profils verifizieren.
Mobilfunkkommunikation von Notrufge- den Automobilmarkt, da es extrem schwie-
räten und -systemen im Fahrzeug abdeckt. rig ist, eine bereits im IVS eines Fahrzeugs ■ Anritsu Corporation
Das neu hinzugefügte Kapitel 9 wird die eingebaute SIM-Karte physikalisch aus- www.anritsu.com

16 hf-praxis 1/2019
SURFACE MOUNT ATTENUATORS

DC-43.5 GHz
• 2x2mm Plastic QFN and Bare Die
• Attenuation Values from 1 to 30 dB

www.minicircuits.com P.O. Box 350166, Brooklyn, NY 11235-0003 sales@minicircuits.com 594 Rev OR_P

DISTRIBUTORS

594 Rev OR_P.indd 1 11/9/18 3:54 PM


Messtechnik

Mit neuer Plattform 5G NR Full Stack IODT erreicht


des 5G-NR-Benutzerendgeräte- Ideale Testlösungen
Modems von Samsung, wodurch
ein Beitrag zur Entwicklung von „Anritsu liefert ideale Test-
5G-NR-Benutzerendgeräten für lösungen für unsere führende
ein frühes Rollout von 5G-Dien- 5G-Technologie”, sagte Woon-
sten geleistet wird. haing Hur, Vice President
System LSI Protocol Develop-
Die Plattform MT8000A ment bei Samsung Electronics.
von Anritsu ermöglicht Proto- „Die von Anritsu bereitgestell-
kolltests und HF-Messungen ten Lösungen haben uns gehol-
bei hochmodernen Technolo- fen, unsere Implementierung des
gien für 5G NR flexibler und Mobilfunkstandards 5G schnell
schneller als andere Lösungen. voranzubringen und sind maß-
Der Rapid Test Designer (RTD) geblich an unseren Fortschrit-
von Anritsu als Lösung für auf ten im Bereich 5G beteiligt, wie
grafischer Benutzeroberfläche früher auf dem LTE-A-Geräte-
(GUI) basierenden Protokoll- markt.”
tests simuliert verschiedene Pro-
Die Anritsu Corporation gab tokollsequenzen und Parameter, „Anritsu ist erfreut, dass Sam-
bekannt, dass der Geschäftsbe- sowohl für 5G NR als auch für sung weiterhin sein Vertrauen
reich System LSI von Samsung LTE-Advanced (LTE-A) sowie in Anritsu setzt, wenn es darum
das 5G NR-Full Stack-IODT für vorhandene Bestandstechno- geht, die Umsetzung modernster
(Interoperability Development logien.Nunmehr können sowohl Funktionen in Samsung-End-
Testing) erfolgreich abgeschlos- Hersteller von UE-Modems als geräten zu verifizieren”, sagte
sen hat – mit dem von Samsung auch von Benutzerendgeräten Yoshiyuki Amano, Vice Presi-
kürzlich angekündigten Exynos gleichermaßen mit nur einer dent des Unternehmens Anritsu.
Modem 5100 und unter Nut- einzigen Lösung auf modernste „Diese Zusammenarbeit zeigt
zung der marktführenden Mobil- 5G- und 4G-Tests zugreifen, einmal mehr, dass Anritsu Spit-
funkverbindungs-Teststation wodurch Entwicklungsteams zentechnologien liefert, die
MT8000A und der Protokolltest/ bei ihrer Zusammenarbeit zum Hersteller von 5G-Mobilfun-
Samsung HF-Messsoftware von Anritsu. Erreichen einer kosteneffizienten kendgeräten dabei unterstützt,
http://news.samsung.com Testdurchführung und einer ihre Produkteinführungszeiten
Dies verdeutlicht Anritsus termingerechten tatsächlichen zu verringern – ein wichtiger
Anritsu Corporation Unterstützung von Full-Stack- Bereitstellung von 5G und 4G Erfolgsfaktor in diesem wett-
www.anritsu.com Konnektivitätstests mithilfe unterstützt werden. bewerbsintensiven Markt.”  ◄

Mikrowellen-Spektrumanalysator für Feld und Labor


Die erfolgreiche R&S Spectrum Rider FPH Bereich A&D oder Broadcasting, beim
Familie von Rohde & Schwarz hat Ver- Testen von Mobilfunknetzen, bei Aufga-
stärkung bekommen: Es stehen nun drei ben von Regulierungsbehörden, aber auch
weitere Grundgeräte mit Frequenzen von im Bildungsbereich.
5 kHz bis 6 GHz, 13,6 GHz und 26,5 GHz
Mit einem Gewicht von nur 2,5 kg ist
zur Verfügung. Der R&S Spectrum Rider
der R&S Spectrum Rider FPH optimal
FPH war der erste Handheld-Spektruma-
für den mobilen Einsatz. Die Batterie hat
nalysator auf dem Markt mit kapazitivem
eine Laufzeit von über sechs Stunden,
Touchscreen und einem einzigartigen Kon-
sodass das Gerät einen ganzen Arbeitstag
zept zur Frequenzerweiterung über Key-
ohne Aufladen durchhält. Der Analysator
codes. Da Upgrades keine Ausfallzeiten
kann über USB oder LAN ferngesteuert
verursachen und keine Neukalibrierung
dung mit einer Reihe nützlicher Optionen werden. Mit der R&S MobileView App
erforderlich machen, können Kunden ihr
ist der R&S Spectrum Rider FPH beispiels- für iOS oder Android lässt sich das Gerät
Grundgerät jederzeit problemlos erweitern,
weise ein praktisches Werkzeug, um die sogar von einem mobilen Endgerät bequem
etwa von 26,5 GHz auf 31 GHz.
Signalübertragung über 5G-, Broadcast-, fernbedienen. Weitere Informationen fin-
Radar- und Satelliten-Verbindungen zu den sich unter: www.rohde-schwarz.com/
Dank der neuen Modelle mit höheren Fre- spectrum-rider
quenzen erweitert sich das Einsatzgebiet verifizieren. So unterstützt das Instrument
des robusten R&S Spectrum Rider FPH Anwender im Feld und im Labor bei tag- ■ Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG
um zusätzliche Messaufgaben. In Verbin- täglichen Messaufgaben zum Beispiel im www.rohde-schwarz.com

18 hf-praxis 1/2019
Messtechnik

Oszilloskope mit Ihr Partner für


herausragender Signalintegrität EMV und HF
Messtechnik-Systeme-Komponenten

AVIONIK-PRÜFTECHNIK
& FUNKMESSPLÄTZE
Satelliten-Konstellations-Simulatoren
Testsysteme für Füllstandsmesser
Transponder & Interrogator Tester
Funkmessplätze (BOS, TETRA)
Keysight Technologies hat seine neue • Abtastraten von 256 GSa/s pro Kanal Testsysteme für Höhenmesser
­Infiniium-UXR-Serie von Oszilloskopen bei 40- bis 110-GHz-Modellen und 128 Nav/Comm Tester
angekündigt, deren Modelle analoge Band- GSa/s pro Kanal bei 13- bis 33-GHz-
breiten von 13 bis 110 GHz abdecken und Modellen, die eine genaue Rekonstruk-
eine bisher unerreichte Signalintegrität bie- tion von Hochgeschwindigkeitssignalen
ten. Aufgrund ihrer Skalierbarkeit werden ermöglichen bzw. bieten:
die Oszilloskope heutigen und zukünftigen
• bis zu vier Kanäle mit voller Bandbreite
Anforderungen gerecht und gewährleisten
und weniger als 35 fs (rms) intrinsischem POSITIONING - TIMING -
so einen umfassenden Investitionsschutz.
Jitter zwischen den Kanälen, die genaue NAVIGATION
Die neue Infiniium UXR-Serie von Timing- und Skew-Messungen ermög- Zeit- & Frequenzstandards
­Keysight ermöglicht es Designern seriel- lichen
GPS/GNSS Simulatoren
ler und optischer Hochgeschwindigkeits- • optionales Selbstkalibriermodul, das Störsignal-Simulatoren
lösungen dieser und der nächsten Tech- eine kontinuierliche Messgenauigkeit Enterprise NTP Server
nologiegeneration, schnell umfassende gewährleistet und es ermöglicht, das
­Designs mit höheren Margen zu erstellen Distributionssysteme
Gerät seltener außer Betrieb zu nehmen
und so die Markteinführung ihrer Innova- PTB Masterclocks
tionen zu beschleunigen. Hervorragende • Chipsatz, der auf einem von Keysight
Leistungsmerkmale, kombiniert mit einer entwickelten Indiumphosphid (InP)-Pro-
großen Auswahl an Bandbreiten, machen zess basiert, der eine außergewöhnlich
die Infiniium-UXR-Serie zur optimalen große Bandbreite und extrem geringes
Lösung für Ingenieure und Designer, die Rauschen ermöglicht
mit beliebigen Generationen von DDR-, Keysight hat zudem zwei weitere Lösungen HF- & MIKROWELLEN-
USB-, PCIe- oder anderen seriellen Tech- angekündigt, die in Kombination mit den MESSTECHNIK
nologien sowie PAM4, 5G, Radar, Satelli- Oszilloskopen der Infiniium-UXR-Serie Puls- & Signalgeneratoren
tenkommunikation und optischen ­Designs eine komplette End-to-End-Lösung vom
Zeit- & Frequenzzähler
arbeiten. Stimulus bis zur Analyse für PAM4 und
400G, 600G sowie kohärente optische Netzwerkanalysatoren
Die neue Infiniium-UXR-Serie von Key- Verbindungsdesigns im Terabit-Bereich Spektrumanalysatoren
sight bietet sehr geringes Grundrauschen darstellen. Zu diesen Lösungen gehören: Leistungsmessköpfe
und eine hohe vertikale Auflösung, um HF-Schaltfelder
sicherzustellen, dass die Messungen nicht • optischer Modulationsanalysator (OMA)
durch Oszilloskop-Rauschen beeinträchtigt N4391B – ein kompaktes, oszilloskop­
und die Signale präzise dargestellt werden. basiertes OMA, das speziell für kom-
Dadurch sind die Augendiagramme deut- plexe Messaufgaben in der optischen Da-
lich offener, und es können echte Margins tenübertragung und im Terabit-Bereich
und die reale Leistung ermittelt werden. entwickelt wurde
• Arbitrary Waveform Generator (AWG)
HF- & MIKROWELLEN-
Die Modelle mit Bandbreiten von 13 bis M8194A mit 120 GSa/s – Keysights KOMPONENTEN
110 GHz ermöglichen es Designern, die schnellster AWG, liefert eine neue Ebene Hohlleiterkomponenten bis 325 GHz
Markteinführung ihrer Innovationen zu der Stimulus-Leistung für die Erzeugung HF-Komponenten bis 100 GHz
beschleunigen: anspruchsvoller Formate wie 64 GBaud SATCOM-Komponenten
64QAM und andere Breitbandmodula- RF-over-Fiber
• 10 Bit vertikale Auflösung und bran- tionsverfahren
chenführende Signalintegrität für eine Subsystem
überlegene effektive Bitanzahl (ENOB), ■ Keysight Technologies Deutschland Verstärker
was zu schnelleren Konformitätstests mit GmbH
höheren Margen führt www.keysight.com
Tel. 089-895 565 0 * Fax 089-895 90 376
hf-praxis 1/2019 19 Email: info@emco-elektronik.de
Internet: www.emco-elektronik.de
Messtechnik

EMV-Testsoftware mit erweitertem Funktionsumfang


Mit der neuen R&S-Elektra-EMV-Test- Erkennung angeschlossener Geräte kann
software lässt sich die Messung elektro- der Anwender schnell mit der Messung
magnetischer Störaussendungen vollstän- beginnen. Die modern und übersichtlich
dig automatisieren. Durch die Erweiterung gestaltete grafische Bedienoberfläche,
um Störfestigkeitstests deckt die Software die für hochauflösende Bildschirme und
ab sofort neben entwicklungsbegleitenden Touch-Bedienung auf Handheld-Geräten
Messungen auch die Anforderungen der optimiert wurde, erlaubt schnellen Zugriff
Zertifizierung von Produkten nach inter- auf wichtige Funktionen ohne komplizierte
nationalen Normen ab. Dies sorgt für eine Navigation durch mehrere Fenster. Auf
optimale Nutzung leistungsstarker moder- dem Dashboard, das mit Favoriten, einer
ner EMV-Messgeräte und effizientere Keyword-Suche und Funktionen zum Tag-
Abläufe in EMV-Laboren. gen und Filtern wichtiger Elemente aus-
gestattet ist, behält der Anwender stets
ellen, Automotive- und A&D-Produkten den Überblick. Die gleichzeitige Durch-
Rohde & Schwarz stellt neue Optionen vor, führung von Messungen und Erstellung
die den Einsatz der etablierten R&S-Elek- Zeit und Kosten einsparen.
von prüflingsspezifischen Messplänen mit
tra-EMV-Testsoftware-Familie für weitere Mit neuen Softwareoptionen zur Messung dem neuen Messplan-Editor sorgen für
Applikationen ermöglichen. Laboranwen- der Störfestigkeit gegenüber geleiteten und
schnelles und effizientes Arbeiten. Bei der
der und EMV-Ingenieure in verschiedensten gestrahlten Störungen nach zivilen Stan- Planung, Durchführung und Auswertung
Branchen, in Testhäusern und in Regulie- dards spricht R&S Elektra nun erstmals der Messungen steht dabei stets der Prüf-
rungsbehörden können damit die Messung auch Ingenieure an, die die HF-Störsicher-ling im Mittelpunkt.
elektromagnetischer Störungen in hohem heit elektronischer Produkte prüfen möch-
Maße automatisieren und bei der Entwick- ten. Dank vordefinierter Bibliotheken für ■ Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG
lung und Zertifizierung von kommerzi- gängige EMV-Normen und automatischer www.rohde-schwarz.com

Testlösung für die Serienfertigung von


5G-Basisstationen
Keysight unterstützt Bandbrei-
ten bis zu 1,2 GHz, kombiniert
mit leistungsstarken mmWave-
Transceiverköpfen, um bestmög-
liche Error Vector Magnitude
(EVM) und Adjacent Channel
Leakage Ratio (ACLR) Leistung
über FR1 und FR2 auf kleinstem
Raum zu liefern.
„Die Einführung der Testlösung
von Keysight für die Serienfer-
tigung von 5G-Basisstationen
Keysight hat den 5G-Multi- sight, die die neuesten 3GPP (FR1) als auch im mmWave ermöglicht es Netzwerkgeräte-
band-Vektor-Transceiver Key- 5G NR Standards (Rel. 15.2.0) (FR2) Frequenzbereich zu vali- Herstellern auf der ganzen Welt,
sight S9100A angekündigt. Die unterstützen. dieren – über die Luftschnitt- die 5G-Produktion hochzufah-
S9100A ist eine kompakte und stelle wie auch in leitungsge- ren“, sagt Giampaolo Tardioli,
skalierbare Testlösung für die bunden Testumgebungen. Vice President der Network
Einfacher Übergang Access Group von Keysight.
Serienfertigung von 5G-Basis-
„Die Skalierbarkeit über Sub-
stationen. Die neue Lösung er- Dies ermöglicht den Herstellern PXIe-Vektor- 6GHz und Millimeterwellen,
möglicht es Herstellern von von drahtlosen Geräten einen Transceiver das kompakte Design und die
Netzwerkgeräten Volumentests einfachen Übergang von der überlegene HF-Leistung des
von 5G-New-Radio-Infrastruk- Validierung des F&E-Designs Der S9100A verwendet den S9100A bieten dem Anwender
turgeräten zu rationalisieren über die Integration und Verifi- neuen PXIe-Vektor-Transcei- einen klaren und schnellen Weg
und so die Bereitstellung von zierung bis hin zur Serienferti- ver (VXT) Keysight M9410A von der Designvalidierung bis
5G-Netzwerken zu beschleu- gung. Es bietet auch die Skalier- und bietet hohe HF-Leistung in zur Serienfertigung.“
nigen. Die Testlösung von barkeit, die Netzwerkgeräte-Her- einem kompakten modularen
Keysight nutzt gängige Hard- steller benötigen, um komplexe Design für eine verbesserte ■ Keysight Technologies
und Software-Plattformen ein- 5G-Designs kostengünstig und Effizienz und Skalierbarkeit im Deutschland GmbH
schließlich PathWave von Key- schnell sowohl im Sub-6GHz Fertigungstest. Der VXT von www.keysight.com

20 hf-praxis 1/2019
Verstärker

Kompaktes zweistufiges 250-W/2,4-GHz-


Verstärkermodul

2.2-5 Serie
Kleinere
HF Steckverbinder
für immer größere
Ampleon stellte das kompakte
zweistufige 250-W-LDMOS-
und geröntgt. Kunden können
damit hohe Qualität, Zuverläs-
Datenmengen
HF-Leistungsmodul BPC sigkeit und Beständigkeit in
2425M9X2S250-1 vor. Das ihren Endprodukten erzielen.
hocheffiziente Modul wurde
für industrielle, wissenschaft- ■ Ampleon Netherlands B.V.
liche und medizinische (ISM) www.ampleon.com
Hochleistungsanwendungen
im CW-Betrieb (Continuous
Wave) entwickelt, die im Fre- Breitbandiger Low-
quenzband von 2,4 bis 2,5 GHz Noise-Verstärker
arbeiten. Das Modul misst 72 x
34 mm und bietet einen Tempe-
ratursensor zur Überwachung Designed for small cell,
DAS and MIMO applications

und Steuerung seiner Tempe-


ratur, eine hochmoderne Mul-
tilayer-Platine mit integriertem
Wärmeverteiler und führende
LDMOS-Technologie. Es ver- Der M.50008G2144VV von 53% kleiner als die 4.3-10 Serie
fügt außerdem über 50-Ohm- Elite RF ist ein breitbandiger
Eingang und -Ausgang, was das Low-Noise-Verstärker für 0,5
38

Design-in vereinfacht. bis 8 GHz. Seine Verstärkung


Das HF-Leistungsmodul erreicht bis zu 44 dB und sein
BPC2425M9X2S250-1 ist eine Rauschmaß beträgt 1,5 dB. 7-16 Serie 32

kompakte und leichtgewichtige Der Verstärker liefert eine Lei- IEC 61169-4
Lösung, deren Einsatz den stung von über 20 dBm an 8
gesamten Systementwicklungs- bis 18 VDC. Die Abmessungen
und Fertigungsprozess verein- des Moduls betragen 3,5 x 3 Ú -48%
facht, da sich damit die Anzahl x 1 Inch. Das Class-A-Modul 28

der Bauelemente verringert und eignet sich optimal für CW/


der Platzbedarf minimiert. Dies Digital/Pulse-Signale und all- 4.3-10 Serie
ist ein wesentlicher Aspekt gemeine Anwendungen. Dieses 25.4
IEC 6169-54
jedes platzbeschränkten Pro- Produkt hat eine Garantiezeit
duktdesigns. von fünf Jahren.
Beim Betrieb an 32 V DC bie- Weitere Spezifikationen: Ú -53%
tet das Modul eine Spitzenleis­ • Gain Flatness : ±1 dB 19
tung von 290 W (CW) bzw. 300
W (gepulst) sowie einen Wir- • Noise Figure: 1,4...2,1 dB 2.2-5 Serie
kungsgrad von 59% (CW) bzw. IEC 46F/394/NP
17.5

61% (gepulst) und eine Verstär- • P1dB: 18...22 dBm


kung von 31 dB. Mögliche HF- • IP3: 33 dBm
Hochleistungsanwendungen
sind industrielle Heiz- und • Sättigungsleistung: 20...24
Trocknungssysteme, Plasma- dBm
Leuchten und halbleiterbasierte • SWR: 2
(HF-)Backöfen. Jedes Modul
wird während der Fertigung ■ Elite RF
umfassend DC-, HF-getestet www.eliterf.com
Mehr Informationen unter:
www.telegaertner.com
hf-praxis 1/2019 21
Titelstory

Breitband-Verstärker und ihre Kennwerte


Immer mehr Technologien, wie Drohnen, mobiles Internet, medizinische Überwachung,
Internet of Things oder autonomes Fahren, beruhen auf Funkverbindungen und
benötigen Frequenzressourcen in einem begrenzten Spektrum. Das unerwünschte
Resultat ist ein gestiegenes Potential für gegenseitige elektromagnetische
Beeinflussungen. Diese können kleine Abweichungen, aber auch komplette
Blockierungen in Produkten, Verfahren und Systemen verursachen. Daher wachsen
die Anforderungen an die EMV. Das bedeutet auch erhöhte Anforderungen an EMV-
Tests. Eine wichtige Rolle spielen hierbei speziell dafür entwickelte Verstärker. In
diesem Beitrag werden die Charakteristika solcher Verstärker von einem renommierten
Hersteller näher definiert.

22 hf-praxis 1/2019
Titelstory

The foundation for proper selec- output power is a common con- • Signal Generator: 1 mW (0 • Max input before damaging
tion amplifier is in understanding cern when choosing an amplifier, dBm) amplifier: 13 dBm (20 mW)
critical amplifier specifications. AR and other amplifier manuf- • F unction Generator: 1 mW Note: Pay close attention to an
While amplifiers have a broad acturers have specified an input (224 mV on 50 ohms) amplifier’s maximum input. It
spectrum of specification para- of 1 mW (not the case for every
meters, there are a few key para- manufacturer). While the rated
meters to keep in mind relating input power is defined as 1 mW,
to EMC testing. These parame- most amplifiers provide rated
ters and their relevance to EMC output power with less than 1
testing are shown on Table 1. mW input. This is because the
specified value will often have
Amplifier Input built-in conservatism.
Requirements
How much input power is AR Amplifier typical input
required to achieve full rated levels:

750
700
650 PSAT
600
Output Power (W)

550
Figure 2: Example of TWTA 500T2G8 output power over frequency
500
450
400
350
P1dB
dB Gain for 25S1G4A @ 1500MHz
300 47
45.8 dBm
250 46
45 dBm
200 45
150 44 dB Gain
100 43 AR 1dB Compression
0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 42 AR 3dB Compression
dBm Output

Frequency (GHz) 41
40
7 dB
39
Figure 1: Performance of the AR Model 500S1G6 amplifier. This amplifier 38
10 dB

operates over the 700 MHz to 6 GHz frequency range 37


9 dB
36 10 dB
35
110
34
105
100
50U1000 Typical Output Power per Frequency 33
95
32
90
-25 -20 -15 -10 -5 0
Power (Watts)

85
80 P3dB
75
dBm Input
70
65
60
55 P1dB Figure 5: Linearity characteristics
50

Figure 3: Example of P1dB & P3dB levels

Figure 4: Typical harmonics @ 20 W, AR Model 25U100 Figure 6: Fundamental signal and harmonic, Model 200G1T3A

hf-praxis 1/2019 23
Titelstory

Parameter Definition Relevance


Frequency Response Instantaneous operational Some solid-state amps will operate just outside of the band with signi-
frequency band ficant power reduction (Figure 1), whereas TWTAs have much harder
cutoff due to waveguide (Figure 2).
Rated Output Power Power generated by amp at Important power rating for applications where there are not strict line-
1 mW (0 dBm) input arity requirements (MIL/DO/Automotive). ‘Rated’ power is similar to
(but not necessarily) ‘Saturated’ power.
Power Output @ 1 dB Power generated by amp at Important power rating for applications where there are strict linearity
Compression the 1 dB compression point requirements (IEC/EN). Can be considered the top-end of linear power.
Amp saturation increases after P1dB. Shown in Figure 3 is an example
of P1dB and P3dB levels.
Harmonic Distortion Amplitude of harmonic dis- Majority of AR amps are -20 dBc @ P1dB, see Figure 4. Many test spe-
tortion produced by amp cifications require at least -6 dBc. See App Note #60.
Gain Extent to which an analog Many amplifier factors are a result of an amplifier’s gain, such as out-
amplifier boosts a signal, put power, size, and the power required to operate that amplifier. Gain
usually expressed in terms is called S21 using S-parameter terminology.
of power
Flatness Flatness specifies how Variations in the flatness can cause distortion of signals passing through
much the amplifier‘s gain the amplifier.
can vary over the specified
frequency range.
Efficiency Ratio between the power of Although Class A amplifiers are inherently inefficient, design tech-
the output and total power niques can improve amplifier efficiency as seen by AR’s amplifiers
consumption which are smaller and require less input power than other amplifiers
equivalently rated.
Pulse Capabilities Limitations on Pulse Width, Pulsed SSPAs and TWTAs produce higher-peak power than CW-power,
Pulse Rate and Duty Cycle but are limited in how much RF can be passed through amp. See App
Note #39.
Mismatch Tolerance Ability of an amplifier to In EMC applications, especially at lower frequencies, transducers
handle un-matched loads (antennas/clamps etc.) can be a very poor match to 50 ohms. Field
and thus varying amounts reflections/standing waves can cause significant reflected power as well.
of reflected power During test, it is important to continue to deliver forward power as well
as protect the amp from reflected power damage. See App Note #27.
Table 1: Amplifier Specification Definitions (TWTA Traveling Wave Tube Amplifier, SSPA Solid State Power Amplifier)

varies by vendor and possibly signals at frequencies not pre-


by model family. sent at the input of the ampli-
fier, as observed in the frequency
Amplifier Output domain with a spectrum analy-
zer. The 1 dB and 3 dB compres-
Requirements sion points are shown in Figure
5. Figure 6 shows the effect of
The input signal strength has a
driving a TWTA amplifier into
profound effect on the amplified
saturation. This figure shows the
output signal. It determines the
harmonic having only a slightly
operating region and thus, the
lower amplitude compared to the
degree to which the amplifier
fundamental signal. This situ-
output is compressed. Ideally, an
ation causes unnecessary pro-
amplifier will simply amplify the
blems for the test engineer.  ◄
input signal without adding any
additional signals or artifacts.
Unless operated in the extreme Quelle:
linear region, amplifiers will Application Note #77
distort the input to some degree. HIRF Test System Specifying RF/Microwave
The extent to which the ampli- Power Amplifiers for EMC
fier affects the input signal is a increases. At the 1dB compres- saturation, additional distortion Testing
function of the output compres- sion point there may be a slight will become apparent and even- AR RF/Microwave
sion. The higher the amplitude flattening at the top and bottom tually the CW input signal will Instrumentations
of the input signal, the risk of of a CW sine wave signal. As the approach a square wave output. info@arworld.us
higher the output compression amplifier is driven further into Distortion creates new unwanted www.arworld.us

24 hf-praxis 1/2019
Wireless

NVS – zwei brandneue GNSS-Empfänger


und RTCM 3.x-Kommunikati-
onsprotokolle und ist in einem
weiten Temperaturbereich von
-40 bis +85 °C optimal einsetz-
bar. Bei voller Funktionalität,
also RTK-Navigation inklusive
L1 & L2-Heading-Bestimmung
wird eine Leistung von 900 mW
verbraucht. Die erreichte Sensi-
tivität im RTK-Fall beträgt dabei
-137dBm. Mit einem Formfak- oder auf einem Fahrzeug unter-
tor von 71 x 46 x 8,1 mm ist der stützt. Der SA-101 ermöglicht
vollintegrierte Sensor zudem
die Steuerung von unter ande-
äußerst kompakt. Der Empfän-
rem Traktor-Autopiloten und
ger ist optimal für Anwendungs-
Sämaschinen sowie Bewässe-
bereiche geeignet, die platzspa-
rungsanlagen. Neben einer RTK-
rende GNSS-Empfänger mit
Positionsbestimmung über GPS/
hoher Genauigkeit benötigen,
GLONASS/SBAS (L1) stehen
allerdings auch auf einen nied-
Die NVS Technologies AG Sensor unterstützt GPS, GLO- zahlreiche Kommunikations-
rigen Leistungsbedarf angewie-
ist CompoTEKs Partner für NASS (L1 & L2), SBAS und möglichkeiten zur Verfügung:
sen sind. Optimale Anwendungs-
GPS- und GNSS-Produkte. Galileo (L1) und kann mit der Es werden GSM, LoRa, Wi-Fi
möglichkeiten finden sich dem-
Die zwei aktuellsten Produkte kombinierten Nutzung der L1- und Bluetooth unterstützt, USB,
entsprechened beispielsweise
aus dem Hause NVS sind zum und L2-Frequenzbänder eine im Baugewerbe, im Bergbau, RS-232 sowie RS-485 stellen
einen der GNSS-Empfänger  Genauigkeit auf dem cm-Level in der Umweltüberwachung, in die vorhandenen Schnittstellen
NV08C-RTK-MA, zum ande- erreichen. der Regelung und Automation, dar. Auch hier ist zusätzlich zum
ren die smarte RTK-Antenne der Präzisions-Landwirtschaft, GNSS-System eine IMU verfüg-
SmartAgro SA-101 für Präzisi- Er weist zwei Modi auf, mit in Drohnen oder anderen UAVs bar, um eine genaue Lagebestim-
onsanwendungen in der Land- denen er als Basisstation oder sowie in der 3D-Kartografie. mung zu ermöglichen. Die Sen-
wirtschaft. auf einem Fahrzeug/Flugobjekt sitivität beträgt im RTK-Modus
arbeiten kann. Für die Lagebe- ebenso -137 dBm, der erlaubte
SmartAgro SA-101 Temperaturbereich reicht von
NV08C-RTK-MA stimmung (Roll-, Nick- und
Gierwinkel/Heading) steht eine Der SmartAgro SA-101 ist hin- -20 bis +65 °C. Mithilfe eines
Zunächst ist der Empfänger integrierte MEMS-IMU zur Ver- gegen ein Einstiegs-RTK-Emp- Magnet-Kits stellt die Erstinstal-
NV08C-RTK-MA ein vollinte- fügung. Eine On-board-Mul- fänger mit schneller CPU. Er lation des 165 x 65 mm großen
grierter Satellitennavigations- tipath-Filterung sowie weitere ist für präzise Positionsbestim- Moduls keinerlei Probleme dar.
empfänger, der für präzise RTK- Fehlerfilter sind bereits inklu- mungen in der Landwirtschaft
Positionierung und Lagebestim- sive. Der Empfänger unter- entwickelt worden. Erneut wird ■ CompoTEK GmbH
mung entwickelt wurde. Der stützt dabei die NMEA 0183- die Verwendung als Basisstation www.compotek.de

HF-Signale verlustfrei übertragen – jetzt mit erweitertem Frequenzbereich


Die optischen Übertragungssysteme von
Telemeter Electronic werden benötigt,
wenn HF-Signale mit wenigen Verlusten
über größere Strecken übertragen wer-
den sollen. Die neuen Geräte bieten nun
einen erweiterten Frequenzbereich von
100 MHz bis 18 GHz. Außerdem hat der
Kunde die Wahl zwischen einer ein- oder
zweikanaligen Ausführung, einem Tx-
Modul inklusive integriertem Akku und
dem Rx-Modul im 19-Zoll-Rack-Design.

■ Telemeter Electronic GmbH


www.telemeter.info

hf-praxis 1/2019 25
Wireless

WiFi, WLAN, WPA & Co.


für WLAN, doch das Wireless
Local Area Network bezeichnet
das Funknetzwerk, WiFi hin-
gegen die Zertifizierung durch
die WiFi-Alliance anhand des
Standards IEEE-802.11. WPA
schließlich steht für WiFi Pro-
tected Access und ist ein Sicher-
heitsstandard für Computer mit
einer WiFi-Funkverbindung.
WPA ist die Verbesserung des
ursprünglichen Security-Stan-
dards für Wi-Fi WEP (Wired
Equivalent Privacy), der als nicht
mehr sicher gilt.
Die WiFi Alliance wurde 1999
unter dem Namen Wireless
Ethernet Compatibility Alliance
WiFi und Mobilfunk verschmelzen: Verwenden der WiFi-Direct-Funktion mit einem iPhone (Sony) (WECA) gegründet und 2002

Die Begriffe hängen


eng miteinander
zusammen. Der ganze
Themenbereich ist
immer noch im Wandel.
Aktuelle Neuerungen
sind WPA3 und WiFi 4
bis 6. Ein Überblick

Entdecken, orten und beseitigen von WiFi-Interferenzen mit dem Ekahau WiFi Spectrum Analyzer (Werksbild)

WiFi bezeichnet sowohl ein Fir- gebildet, ist WiFi ist ein für Ver- umbenannt. Die WiFi Alliance
menkonsortium, das Geräte mit marktungszwecke erfundener zertifiziert die Produkte ver-
Funkschnittstellen zertifiziert, Kunstbegriff. Das Wi steht sicher schiedener Hersteller auf der
als auch den zugehörigen Mar- für Wireless, das Fi für Fidelity. Basis des IEEE-802.11-Stan-
kenbegriff. In Analogie zu HiFi Oft dient WiFi als Synonym dards, sodass der Betrieb unter-
einander gewährleistet ist (Inte-
Bedrohungen für die WLAN-Sicherheit roperabilität). Diese Produkte
erhalten das WiFi-Zertifikat
Die unzureichende Sicherheit im internen sind natürlich auch die alten Angriffsme- und dürfen das entsprechende
Unternehmens-WLAN ist ein Grund, sich thoden eine latente Gefahr. Ein E-Hand- Logo tragen. Allerdings stellt
Sorgen zu machen. Neben neuen Bedro- book bietet dazu Information und Tipps. ein fehlendes WiFi-Logo nicht
hungen, vor allem aus dem Mobilbereich, Es ist erreichbar über: zwangsläufig eine Abweichung
vom Standard dar. Ein standard-
www.searchnetworking.de/definition/WPA-WPA2-WiFi-Protected-Access konformes Produkt ohne Logo
wurde nur nicht zur Prüfung
Zum Thema „WLAN absichern und neue Bedrohungen abwehren“ finden sich Links auf: eingereicht. Die WiFi-Alliance
www.elektronik-kompendium.de/sites/net/2009011.htm umfasst über 300 Unternehmen
als Mitglieder.

26 hf-praxis 1/2019
Wireless

Ein WiFi Audio Streaming Receiver (Werksbild) Modul für die Fernsteuerung via WiFi-System (Werksbild). Das Gerät nutzt den
Internet-Anschluss am Aufstellungsort
WiFi Protected Access WPA2 lässt sich derzeit nur
malen Einsatz zu erleichtern.
lung der Produktion erfolgt ver-
(WPA) mit sogenannten Brute-Force-
Angriffen knacken. Das Pass- mutlich ab 2019. Jede der neuen Generation bie-
beruht auf einer fortschrittlichen wort kann auch per Wörter- tet neue Features und bessere
Datenverschlüsselung und bietet buchangriff erraten werden Im Oktober 2018 Eigenschaften als der Vorgän-
die Authentifizierung für Anwen- (Dictionary Attack). Um diesen ger, wie höhere Geschwindig-
der. Nach der Verabschiedung Angriffen zu begegnen, sollte gab die WiFi Alliance bekannt, keit, gesteigerten Durchsatz oder
von IEEE 802.11i erweiterte man ein möglichst langes und dass die Funknetze in Zukunft bequemere Anwendung. Hierzu
die WiFi Alliance den Standard komplexes Passwort verwen- WiFi 4, WiFi 5 und WiFi 6 gehört auch ein verbessertes
WPA um eine zweite Version den. Selbst Heim-Router bieten genannt werden sollen, um den User Interface (UI).
WPA2. Der wesentliche Unter- eigentlich stets die MöglichkeitNutzern die unterschiedlichen
schied ist die Verschlüsselungs- von WPA2-PSK (Pre-Shared Standards einfacher zu machen. Mit dem Beginn von Wi-Fi 6 hat
methode. Während WPA das Key) an. In diesem Fall meldet WiFi 4 steht dabei für den IEEE die WiFi Alliance ein überarbei-
weniger sichere TKIP (Tem- sich das Client-Gerät mithilfe 802.11n-Standard, WiFi 5 für tetes Zertifikationsprogramm
porary Key Integrity Protocol) eines Passworts am drahtlosen den Standard 802.11ac und angekündigt, WiFi Certified 6™,
verwendet, kommt in WPA2 das Netzwerk an. WiFi 6 für den neuen Standard um auch hier eine hohe Qualität
sichere AES zum Einsatz. Der 802.11ax. Die dahinter stehende und problemlose Interoperabili-
Advanced-Encryption-Standard Das Sicherheitskonzept von Absicht ist, Anwendern den opti- tät sicherzustellen.  FS
ist ein Algorithmus für die sym- WPA beruht auf der Trennung
metrische Blockverschlüsselung von Benutzer-Authentifizierung,
(Blockchiffre) wichtiger Infor- Nachrichtenverschlüsselung und
mationen. AES ist weltweit in Integritätssicherung. Schlüssel
Soft- und Hardware implemen- werden regelmäßig neu erstellt.
tiert, um sensible Daten zu ver- Verschiedene Schlüssel gibt es
schlüsseln. für verschiedene Anwendungen.
Die Version WPA2 ist selbst Der Master Key bildet nur die
bei Heimanwendern Standard. Grundlagen für die Schlüssel-
Jeder Heim-Router wird per erzeugung.
Voreinstellung mit WPA2 als
Im Jahr 2018 wurde der Nachfol-
Verschlüsselung ausgeliefert.
ger WPA3 spezifiziert, der einige
Im professionellen Bereich ist
Fehler, die bei der Implementie-
WPA2 praktisch vollständig
rung entstehen können, beseitigt.
etabliert.
Außerdem wurde WPA3 an die
Die starke Anwender-Authentifi- aktuelle Sicherheitslage ange-
zierung basiert auf dem Standard passt. WLAN ist nun auch in
802.1x und dem EAP (Exten- besonders geschützten Bereichen
sible Authentication Protocol). wie Regierungseinrichtungen
WPA hängt von einem zentra- oder dem Militär möglich. Bis
len Authentifizierungsserver wie der WPA3-Standard flächen-
zum Beispiel RADIUS (Remote deckend zum Einsatz kommt,
Authentication Dial-In User Ser- wird allerdings noch etwas Zeit
vice) ab. vergehen. Die komplette Umstel- Die Mini HD WiFi Camera DCS 8000LH (dlink)

hf-praxis 1/2019 27
EMV

Digitalisierung störfrei: VDE-Institut eröffnet


neue Prüfhalle für Funkenstörung und EMV
tische Umgebung eingebauten halle können die VDE-Experten
Funkmodulenerneut nachge- ferner auch Funkmodule und
wiesen werden, denn der Prüf- Geräte mit Funk in den gängigen
nachweis auf Modul- oder Bau- Frequenzbereichen (WLAN,
teilebene ist alleine nicht ausrei- ZigBee, Z-Wave, Bluetooth)
chend. Für diese Art von Geräten gemeinsam mit dem ebenfalls
bietet die Vollabsorberhalle beste neuen, hochmodernen Funk-
Voraussetzungen, da sie unter Testsystem vollständig prüfen.
anderem über zwei fest einge- Die mit der neuen Anlage erstell-
baute Antennenmasten verfügt. ten Antennen-Richtdiagramme
ermöglichen es den Herstellern,
Die Messung der Kenngrößen
die Empfangsqualität und Reich-
kann deshalb ohne Antennen-
weite ihrer Geräte im Entwick-
wechsel bis in den hohen GHz-
lungsprozess zu optimieren.
Bereich vorgenommen werden.
Die Halle ist zusätzlich speziell
für den Frequenzbereich ober- ■ VDE Verband der
halb von 1 GHz optimiert wor- Elektrotechnik Elektronik
Damit reagiert das Prüf­institut Leistungsstarke den und bietet eine hohe Mess- und Informationstechnik
auf den steigenden Bedarf der Messtechnik mit qualität. In der Vollabsorber- www.vde.com
Industrie an hochwertigen EMV-
und Funk-Prüfdienstleistungen.
hoher Bandbreite
„Immer mehr Geräte und Anla-
gen sind miteinander über Blue-
Die Vollabsorberhalle des VDE-
Instituts ist mit der aktuell Dreiphasen-EMC-Filter in
tooth oder WLAN miteinander
vernetzt. Ist die elektromagne-
leis­tungsstärksten Messtech-
nik ausgerüstet, die für dieses Buchform
tische Verträglichkeit eines Prüfsegment auf dem Markt
Gerätes gestört, beeinflusst es erhältlich ist. Die Daten spre-
andere Geräte oder Anlagen chen für sich: Mit einem Zeitbe-
und verursacht unzulässige reichs-Messgerät mit sehr hoher
Netzrückwirkungen. Kurzum: Bandbreite (> 600 MHz) sowie
Die digitale Transformation der Vollabsorbertechnik kann
in Gesellschaft und Industrie die gestrahlte Störaussendung
ist ohne funktionierende und sowohl von Standgeräten, als
störfeste Funkkommunikation auch von Tischgeräten gemes-
– und das auf allen Frequenz- sen werden. Und das mit einer
bereichen – nicht möglich“, sehr hohen Messgeschwindig-
erklärte Wolfgang Niedziella, keit im Frequenzbereich von
Geschäftsführer des VDEIn- 30 MHz bis 18 GHz. Mess-
stituts heute in Offenbach. Das ungen bis 40 (67) GHz sind mit
der Anlage ebenfalls möglich. EMV-Filter leisten auf der AC- und Antriebsumrichter. Diese
VDE-Institut verfügt bereits über
Mit der Einrichtung kann das Netzseite von Wechselrichtern innovativen Filter sind nicht nur
mehrere EMV-Hallen, darunter
VDE-Institut insbesondere die einen wertvollen Beitrag zur Ein- optimal für Werkzeugmaschinen
eine große 10-m-Absorberhalle.
Prüf- und Messanforderungen haltung der Normen und erhöhen und sonstige Industriemaschinen
„Allerdings sind alle Prüfräume
der Richtlinie für Funkanlagen die Systemzuverlässigkeit und geeignet, da klein und leistungs-
seit langem voll ausgelastet.
(RED, 2014/53/EU) für die Her- -stabilität. Mit der Einführung stark zugleich.
Durch den Neubau erhöht sich der neuen Serien FN 3287 und
unsere Kapazität deutlich und steller abdecken.
FN 3288 stellt Schaffner ein- Für die Einhaltung der verbind-
wir können die verstärkte Nach- mal mehr die kompaktesten am lichen EMV-Normen erzielt man
frage der Industrie bedienen. Fokus liegt auf Markt verfügbaren Produkte in nicht nur die besten Resultate,
Zudem benötigen unsere Kunden Komponenten, dieser Klasse vor. Sie basieren wenn die EMV-Filter schon beim
zunehmend sehr kurzfristig eine Geräten, Systemen auf innovativer Technik, gepaart Start der Design-in-Phase von
Übersichtsmessung im Rahmen mit einem neuen Designkonzept neuen Maschinen und Installa-
ihres Entwicklungsprozesses“, Bei der Integration von Funkmo- um damit für eine Vielzahl von tionen mit einbezieht, sondern
sagte Niedziella. Mit der neuen dulen in Maschinen, Haushalts- Anwendungen wirtschaftliche kann damit Aufwand, Zeit und
Prüfhalle könne das unabhängige geräten, Installationsschaltern EMV-Lösungen zu realisieren. Kosten einsparen.
Institut diesen Service jetzt ver- oder Leuchten sind genaue Vor-
stärkt anbieten, da die Messung gaben zu beachten. So müssen Schaffner lanciert diese neuen Die von Grund auf neukonstru-
dank modernster Messtechnik die abgestrahltennKenngrößen Dreiphasen-Standardfilter für ierten Filter reduzieren die Mon-
deutlich schneller erfolgt. der in eine neue elektromagne- den Einsatz mit Wechselrichter tagefläche auf ein Minimum.

28 hf-praxis 1/2019
EMV

Zudem sind die Anschlussklem- men sind ergänzend erhältlich. Internationale Fachmesse mit Workshops
men im Gehäusevolumen inte- FN 3287 und FN 3288 gibt es in für Elektromagnetische Verträglichkeit
griert, um den Anschlussbereich elf Stromgrößen. Beide Produk-
frei zu halten. treihen sind für 480 VAC und die Stuttgart, 19. – 21.03.2019
FN 3288 sind auch für 690 VAC
Mit den Serien FN 3287 und FN oder IT-Netzwerke einsetzbar.
3288 bietet Schaffner extrem
kompakte Lösungen für eine Alle Filter sind gemäß CE, UL,
Vielzahl von unterschiedlichen CSA und ENEC zertifiziert Europas führende
Anwendungen an, welche sowie RoHS-konform.
sowohl über Standard- wie auch Veranstaltung zur
hohe Dämpfungseigenschaften ■ Schaffner Gruppe
verfügen. Zusätzliche Varianten Schaffner Holding AG Elektromagnetischen
mit speziell geringen Ableitströ- www.schaffner.com
Verträglichkeit!
e­emv.com

Burst- und Surge-Prüfungen


im eigenen EMV-Labor
und vereint die Steuerung von
bis zu sechs wichtigen EMV-
Prüfungen wirtschaftlich in
einem einzigen Gerät. Dieses
beherrscht die normgerechte
Prüfung von:
• Burst IEC/EN 61000-4-4
Der Fast-Transient-Burst-Test • Surge (1,2/50 µs & 8/20 µs)
nach IEC/EN 61000-4-4 simu- IEC/EN 61000-4-5
liert Störungen, die bei Ein-
schaltvorgängen großer Ver- • Ring-Wave IEEE C62.41
braucher oder durch einen • Spannungsunterbrechungen
schlecht entstörten Elektro- IEC/EN 61000-4-11
motor mit Bürstenfeuer auf
Leitungen verursacht werden. • gepulsten Magnetfeldern
Der Surge-Test nach IEC/EN IEC/EN 61000-4-9
61000-4-5 simuliert die Aus-
wirkungen von Blitzeinschlä- • Telecom-Wave (10/700 µs)
gen auf das Stromnetz oder das IEC/EN 61000-4-5 & ITU
Abschalten schwerer Lasten.
Das Axos Compact enthält ein
Netzunterbrechungen und
integriertes einphasiges Kopp-
Spannungs­einbrüche nach IEC/
lungs- und Entkopplungsnetz-
EN 61000-4-11 sind Prüfungen
werk (CDN) für EMV-Testan-
auf Störfestigkeit gegen schwan-
wendungen bis zu 16 A und
kende Netzqualität.
kann um viele weitere über Axos
Die fest definierten Störungen steuerbare Module erweitert wer-
für Störfestigkeitsmessungen den. Die intuitive Bedienung
werden im EMV-Labor von erfolgt über einen einfach zu
einem Testsystem erzeugt und benutzenden Touchscreen oder
über ein Kopplungs-/Entkopp- über einen Labor-PC. Mit einem
lungsnetzwerk an Versorgungs- passenden Prüftisch und einem
anschlüssen, Steuereingängen normgerechten Prüfaufbau las-
sowie Steuerausgängen des sen sich so Burst-, Surge- und Keyplayer der Branche treffen auf ein hoch­
Prüflings durchgeführt, um fest- weitere Störfestigkeits-Mes-
sungen an Leitungen im eigenen
qualifiziertes Fachpublikum – seien Sie dabei.
zustellen, ob der Prüfling gegen
solche Phänomene störfest ist. EMV-Labor durchführen.
Das hochmoderne Axos ■ EMCO Elektronik GmbH Mehr Informationen:
­Compact von Haefely ist ein info@emco-elektronik.de Internet: e­emv.com
eigenständiges Testsystem www.emco-elektronik.de
Tel.: +49 711 61946­63
E­Mail: emv@mesago.com
hf-praxis 1/2019 29 29
Bauelemente

Tiefpassfilter für Signale Splitters/Combiners misst 5,88 × 1,04 × 0,5 keiten etwa in den Bereichen Radar, WiFi,
unter 11 GHz Inch bzw. 149,35 × 26,42 × 12,7 mm und WLAN sowie drahtlose Sender und Emp-
ist mit hochwertigen SMA-Anschlüssen fänger ergeben. Dieser 50-Ohm-Transfor-
ausgestattet. mator hat ein typisches Impedanzverhältnis
von 2:1 und eine typische Einfügedämpfung
Weitere wichtige Daten von 1,1 dB im gesamten Einsatzfrequenzbe-
• Einsatztemperatur -55 bis +100 °C reich. Die typische Amplituden-Unbalance
wird mit 0,3 dB und die typische Phasen-
• Lagertemperatur -55 bis +100 °C Unbalance mit 4° angegeben. Der abwasch-
• Verlustleistung max. 670 mW bare und RoHS-konforme HF-Transforma-
tor ist in einer Low-Temperature-Cofired-
• DC-Strom max. 530 mA Ceramic-Konstruktion (LTCC) gefertigt. Er
misst lediglich 0,063 × 0,031 × 0,024 Inch
Miniature-Surface-Mount- (1,6 × 0,79 × 0,61 mm.
Transformator für 15 W
Weitere wichtige Daten
Von Mini-Circuits kommt mit dem ZLSS-
• Einsatztemperatur -55 bis +100 °C
11G-5+ ein Suspended-Substrate-Stripline-
Tiefpassfilter, welches Signal von DC bis 11 • Lagertemperatur -55 bis +100 °C
GHz mit geringem Verlust durchlässt. Damit
eignet es sich für Stopbands bis 33 GHz. Die • Eingangsleistung max. 500 mW
scharfe Übertragungskurve des 50-Ohm-Fil- • Einfügedämpfung max. 2 dB
ters macht es möglich. Die typische Einfüge-
dämpfung im Passband beträgt 2 dB und das Von Mini-Circuits kommt mit dem Modell Rauscharmer Verstärker mit
typische Passband-SWR 2. Die Dämpfung SYTX1-53HP-15W+ ein High-Power/Sur- hohem IP3
im Stopband beträgt typisch 30 dB zwischen face-Mount-HF-Transformator für Einsatz-
12,5 und 14,5 GHz, 90 dB zwischen 14,5 frequenzen im Bereich 20 bis 520 MHz.
und 26,5 GHz und 20 dB von 26,5 bis 33 Dieser Transformator weist ein Verhältnis
GHz bei typischen SWRs von 20 im Bereich von sekundärer zu primärer Impedanz von
12,5 bis 33 GHz. Das Gehäuse des RoHS- 1:1 auf und kann HF-Leistungen bis 15 W
konformen Tiefpassfilters misst 0,9 × 0,7 × übertragen sowie Gleichströme bis 30 mA
0,6 Inch (22,86 × 17,78 × 15,24 mm) und ist bei mäßiger Erwärmung bzw. geringem
mit SMA-Buchsen versehen. Die Einsatz- Kühlaufwand. Der typische Übertragungs-
temperatur reicht von -40 bis +85 °C. Die verlust wird mit 0,4 dB im vollen Frequenz-
maximale Eingangsleistung beträgt 1 W. bereich angegeben. Die typische Ampli- Mini-Circuits liefert mit dem Modell CMA-
tuden-Unbalance beträgt 0,15 dB und die 83LN+ einen monolithischen pHEMT-Ver-
Zweiwege-Splitter/Combiner typische Phasen-Unbalance 2°. Dieser HF- stärker mit geringem Eigenrauschen und
für 0,5 bis 26,5 GHz Transformator weist eine Core-and-Wire- hohem Ausgangs-Interceptpunkt dritter
Konstruktion auf einem gedruckten Lami- Ordnung (output third-order intercept point,
nat als Basisträger auf und hat Gehäuseab- OIP3) für Signale im Bereich von 0,5 bis
messungen von nur 0,43 × 0,69 × 0,28 Inch 8 GHz. Das Rauschmaß wird mit typisch
bzw. 11 × 17,53 × 6,99 mm. Das Gehäuse 1,6...1,8 dB im gesamten Einsatzfrequenz-
ist schirmend. Die Einsatztemperatur liegt bereich angegeben. Die typische Verstär-
im Bereich -40 bis +85 °C. kung beträgt 19,2 dB bei 8 GHz und 21,2
dB bei 500 MHz. Erreicht wird ein typischer
Keramischer Balun-HF- Output-IP3 von 29,4 dBm bei 500 MHz
Transformator für 4900 bis und von 26,7 dBm bei 8 GHz. Die für 1 dB
5875 MHz Kompression erforderliche Ausgangslei-
stung wird mit 17,6 dBm bei 500 MHz, 18
Der Zweiwege-Splitter/Combiner ZC2PD- dBm bei 4 GHz und 16,9 dBm bei 8 GHz
5R263+ von Mini-Circuits ist für hohe angegeben. Der RoHS-konforme 50-Ohm-
Leistungen ausgelegt und mit einem DC- Verstärker arbeitet optimal an 5...6 V bei
Pass ausgestattet. Signale mit Frequenzen einer typischen Stromaufnahme von 62 mA
zwischen 0,5 bis 26,5 GHz und mit bis an 6 V. Das hermetisch versiegelte und mit
zu 20 W können gesplittet werden. Dabei Nitrogen gefüllte keramische Gehäuse misst
beträgt die Dämpfung typisch 1,8 dB über 0,12 × 0,12 × 0,045 Inch.
den theoretischen 3 dB. Die Fullband-Iso-
lation zwischen den Ports wird mit typisch Weitere wichtige Daten
35 dB angegeben, das SWR mit typisch 1,19 • Einsatztemperatur -40 bis +125 °C
an allen Ports. Der RoHS-konforme Power-
Splitter/Combiner zeichnet sich durch eine Mini-Circuits liefert mit dem TCW2-63+ • Lagertemperatur -65 bis +150 °C
Amplituden-Unbalance von typisch 0,1 einen keramischen Balun-HF-Transforma-
• Sperrschichttemperatur max. 150 °C
dB und durch eine Phasen-Unbalance von tor für Signale im Frequenzbereich 4900 bis
typisch 1,16° aus. Das Gehäuse des robusten 5875 MHz, sodass sich Einsatzmöglich- • Verlustleistung max. 950 mW

30 hf-praxis 1/2019
Bauelemente

• Eingangsleistung an 5,6 V max. 19 dBm neneinspeisungen. Die Fullband-Einfüge-


(5 min), 16 dBm (dauernd) dämpfung beträgt typisch 0,6 dB über den
theoretischen 3 dB und die typische Isolation
• Versorgungsspannung max. 7 V
zwischen den Ports wird mit 19 dB ange-
geben. Der 50-Ohm-Powersplitter wird in
Zweiwege/90°-Splitter/ einem RoHS-gemäßen Gehäuse der Größe
Combiner für 1 bis 6,5 GHz 1,6 × 0,4 × 0,19 Inch bzw. 46,72 × 10,16 ×
4,83 mm ausgeliefert.

Weitere wichtige Daten


• Einsatztemperatur -55 bis +105 °C
• Lagertemperatur -55 bis +105 °C
• SWR an den Ports typ. 1,2 Anwendungen in Wideband-Messinstru-
• Einfügedämpfung max. 1,2 dB menten und ultrabreitbandigen Empfängern.
• Isolation min. 13,5 dB Die Systemimpedanz beträgt 50 Ohm. Bei
• Wärmewidersand 1 K/W Implementierung auf PCBs (Printed Circuit
Boards) sorgen zwei parallele Masseflächen
Suspended-Substrate- für hohe Güte und Stabilität. Sowohl Tief-,
Stripline-Filter und Hoch- und Bandpass-Konzepte lassen sich
bei Diplexern und Multiplexern realisieren.
Mini-Circuits liefert mit dem neuen Modell
-Multiplexer Dabei sind fortschrittliche Filterdesigns mit
QCH-652+ einen Zweiwege/90°-Splitter/ Geringe Einfügedämpfung, hohe Breitban- Stopband-Bereichen möglich, die sechs-
Combiner für Signale mit Frequenzen von 1 digkeit, gutes Einschwingverhalten, hohe mal größer sind als die Center-Frequenz.
bis 6,5 GHz und zu teilenden Leistungen bis Signalverträglichkeit und hohe Tempera- Die Robustheit gegenüber Vibration oder
60 W. Dabei beträgt die typische Spitze-zu- turstabilität zeichnen die neuen Suspended- mechanischen Schock macht diese Bauteile
Spitze-Amplituden-Unbalance lediglich 0,8 Substrate-Stripline-Filter und -Multiplexer zu exzellenten Kandidaten in schwierigen
dB und die typische Phasen-Unbalance ±5°. von Mini Circuits aus. So ist ein Passband bis Arbeitsumfeldern.
Damit eignet sich das breitbandige Bauteil zu 26 GHz und ein Stopband beginnend bei
für einen weiten Bereich an Applikationen von 26,5 GHz bis hin zu 40 GHz möglich. ■ Mini-Circuits
in kommerziellen und militärischen Syste- Applikationen bei Sendern und in Sende- sales@minicircuits.com
men einschließlich Verstärker und Anten- rendstufen sind daher u.a. möglich, aber auch www.minicircuits.com

Fachbücher für die


Praxis Aus dem Inhalt:
-
Hochfrequenzxis
Transistorpra
en
• Bipolartransistor
schaltungen
atz pr inz ipi en, Typen und • Die „Bipo“-Grund
, Ei ns
Schaltungstechnik • Die beliebtesten
Schaltungstricks
Applikationen
erstärker
k Sic hla , 17 ,5 x 25 ,5 cm, 278 Seiten, 53 -8 , • „Bipo“-Leistungsv
Fran 976-1
llen ISBN 978-3 -88
zahlr. Abb. und Tabe ,- €
ck
• FETs im Überbli
-V er lag 20 08 , 24
beam • FET-Grundscha ltu ngen
Ar t.- Nr.:118070 en die Ele kt ro nik und Dualgate-MOS
FETs
wo hl he ut e int egriert e Schaltung n besonder s im • SFETs, MESFETs
Ob tore
n diskret e Transis gibt wer-MOSFETs
dominieren, habe er ho he Be deutung, denn es d • Die Welt der Po
im m
HF-Ber eich noch für die einzig un hlung
oblemst ellungen, • Rund um die Kü
einfach zu viele Pr Lösung dars tellen.
htig aufbauen
ern • Transistorschaltungen ric
tim ale
allein sie die op eg s „o ut “, so nd
ren sind keinesw ungen
Disk rete Transis to Fort schritt e. Mit neus ten Techno- l-Verstärkerschalt
machen nach wi e vo r
ue nz en er sc hlo ssen • Kleinsigna
mer höhere Fr eq tärker
logien werden im
ch ge rin ge Rauschfakt or en er
zielt. • HF-Leistungsvers
sowie er st au nli d
ung der Bipolar- un
hreibt die Anwend h, indem es die • Oszillat
orschaltungen
Di es es Bu ch be sc
eic
toren im HF -Ber mit • Senderschaltungen
Felde ffekt tr ansis ax iso rie nt ier t er läu tert und
ik pr
Schaltungst echn kationsschaltung
en chnik
sgewählten Appli • Mess- und Prüfte
einer Fülle von au tik er illu striert.
am-verlag.de
en e Pr ak
auch er fahr
für Einst eiger als e
m m fi n d e n S ie unter www.b
s Buchprogra g.de
Unser gesamte en S ie über info@beam-verla
oder beste ll
hf-praxis 1/2019 35
Bauelemente

Kompakte Dünnschicht-Bandpassfilter
Die AVX Corporation präsen- zen: 1.220 - 1.420 MHz; 1.457
tierte die neue BP0805-Serie MHz für 1.447 - 1.467 MHz;
an integrierten Multi­l ayer- 1.795 MHz für 1.785 - 1.805
Dünnschicht-Bandpassfiltern, MHz; 2.160 MHz für 1.960 -
die in sehr kompakten 2.360 MHz und 4.320 MHz
0805-Gehäusen untergebracht für 4.120 - 4.520 MHz. Eine
sind. Die Bandpassfilter sind Erweiterung im Bereich 1...5
für vielfältige HF-Wireless- GHz ist in Planung. Die Band-
Anwendungen geeignet, die passfilter verfügen über eine
von mobilen Kommunikati- nickel-/bleifreie Lötbeschich-
onssystemen, Satelliten-TV- tung (Sn100), die mit automa-
Empfängern, GPS-Systemen, tischen Reflow-, Schwall- oder
Fahrzeugortungssystemen bis 5 W ausgelegt und arbeiten im einem extrem kleinformatigen,Dampfphasen-Löttechnologien
hin zu Wireless-LAN-Geräten Temperaturbereich von -40 bis flachen und robusten Gehäuse und manuellem Löten kompa-
reichen. tibel ist. Die RoHS-konformen
+85 °C. Die SMD-Bandpassfil- mit Abmessungen von 2,03
Bausteine werden zu 100% auf
Die BP0805-Serie ist in fünf ter weisen eine niedrige Ein- x 1,55 x 0,8 mm (±0,1 mm).
elektrische Parameter getestet
Frequenzbändern von 1.308 bis fügedämpfung und einen steilen Die Bandpassfilter werden
und sowohl visuell als auch
4.320 MHz mit einer charak- Abfall der Dämpfungskennlinie auf Tape and Reel geliefert
mechanisch geprüft.
teristischen Impedanz von 50 direkt ab der Grenzfrequenz und sind für die automatische
Ohm erhältlich. Die Bausteine auf. Sie liefern ausgezeichnete Bestückung geeignet. Mittel- ■ AVX, Corp.
sind für eine Dauerleistung von Hochfrequenzeigenschaften in frequenzwerten und Bandgren- www.avx.com

Transceiver zur Übertragung von HD-Videos über im


Fahrzeug vorhandene Verbindungen
Analog Devices, Inc. stellte Störungen (EMI) und zur Ver-
eine Transceiver-Serie vor, mit besserung der elektromagneti-
der sich Videos in HD-Qualität schen Verträglichkeit (EMV)
(High Definition) über bereits gelegt wurde. Aufgrund dieser
vorhandene, ungeschirmte ver- Eigenschaften können alle gefor-
drillte Zweidrahtleitungen mit derten EMC-, EMV- und ESD-
ungeschirmten Steckverbindern Richtlinien eingehalten werden.
übertragen lassen. Die Trans- Die Leistungsdaten des innova-
ceiver schaffen somit die Voraus- tiven Kabelkompensationsdesi-
setzung dafür, dass OEMs exi- gns ermöglichen Leitungslängen
stierende Systeme auf einfache bis zu 30 m mit mehreren Inline-
Weise von Standard-Definition- Verbindungen für Auflösungen
auf HD-Kameras umrüsten von bis zu 2 Megapixel bei 30 Hz
können und so die hohe Auf- oder 1 Megapixel bei 60 Hz. Die
lösung und Bildqualität moder- Transceiver ADV7990/91 und
ner Kamera-Anwendungen im ADV7380/81 bieten eine ver-
Fahrzeug erreichen. nachlässigbare Latenzzeit sowie
eine unkromprimierte Übertra-
gung. Ihr bidirektionaler Steuer-
kanal nutzt das gleiche Verbin-
dungskabel und verursacht somit
CelsiStrip® keine zusätzlichen Kosten. Die
Thermoetikette registriert Transceiver verfügen über eine
Maximalwerte durch Die neuen Transmitter ADV7990 Verbindungslösungen verringert.
Frozen-Frame-Erkennung mit
Dauerschwärzung. und ADV7991 sowie die Emp- Die C2B-Transceiver wurden einer Pixelrate von 75 MHz (75
Bereich von +40 ... +260°C fänger ADV7380 und ADV7381 speziell für Automotive-Anwen-MHz Y, 75 MHz C), während
GRATIS Musterset von celsi@spirig.com
Kostenloser Versand ab Bestellwert
nutzen die Car-Camera-Bus- dungen definiert und entwickelt,
die bidirektionale Steuerfunk-
EUR 200 (verzollt, exkl. MwSt) Technologie (C2B) von Analog was bedeutet, dass neben der tion I2C, Interrupt/Status und
Devices, welche erhebliche Ein- ausgezeichneten Bildqualität GPIO (General-Purpose I/O)
www.spirig.com
www.celsi.com

sparungen bei Gewicht, Abmes- über die ungeschirmte Infra- unterstützt.


sungen und Kosten erzielt und struktur auch besondere Sorg-
den Verdrahtungsaufwand ge- falt auf Techniken zur Vermin- ■ Analog Devices
genüber anderen Automotive- derung von elektromagnetischen www.analog.com

36 hf-praxis 1/2019
Bauelemente

Kompakter 5-V/10-A-Synchron-Abwärtswandler mit


hervorragenden Eigenschaften
teilte Leistungsarchitekturen und Signal, wenn die eingestellte
generell Systeme mit mittlerer Ausgangsspannung erreicht ist,
bis hoher Leistungsdichte. Die Präzisions-Aktivierungsgrenz-
kurze Einschaltzeit von nur 35 wert, Überspannungsschutz am
ns min. ermöglicht die Entwick- Ausgang, thermische Abschal-
lung von Stromversorgungen tung, Überwachung der Die-
mit großem Abwärtswandel- Temperatur, Takt-Synchroni-
verhältnis bei hoher Frequenz. sierung, Wahl der Betriebsart
Durch den möglichen Betrieb (Mode Selection) und Kurz-
mit einer Einschaltdauer von schlussschutz am Ausgang.
100% lässt sich eine niedrige
Dropout-Spannung erreichen.
Er hat ein 18-poliges LQFN-
Die Betriebsfrequenz kann auf
ein externes Taktsignal synchro- Gehäuse mit thermisch ver-
nisiert werden. Der LTC3310S besserten Eigenschaften und
erreicht eine Genauigkeit der Abmessungen von 3 × 3 × 0,94
Ausgangsspannung von ±1% mm. Die E- und I-Grades sind für
über den kompletten zugelas- den Betrieb mit Sperrschichttem-
senen Sperrschichttemperatur- peraturen von -40 bis +125  °C
Bereich von -40 bis +125 °C. spezifiziert.

Der LTC3310S bietet Leistungs- ■ Analog Devices


merkmale wie ein Power-Good- www.analog.com

Analog Devices höherem Leistungsbedarf las-


stellte unter der sen sich mehrere Abwärtsregler
zu einem mehrphasigen Regler
Typenbezeichnung parallel schalten.
LTC3310S einen
synchronen 5-V/10-A- Großer Eingangs­
Abwärtswandler der spannungsbereich
Marke Power by Linear Aufgrund des großen Eingangs-
vor, welcher nur geringe spannungsbereichs von 2,25 bis
5,5 V lässt sich der LTC3310S
elektromagnetische in einer Vielzahl von Anwen-
Störemissionen (EMI) dungen nutzen, darunter die
verursacht. meisten Zwischen- oder Inter-
mediate-Bus-Spannungen. Im
Das monolithisch integrierte LTC3310S integrierte MOSFETs
Bauteil arbeitet auf der Basis mit niedrigem Durchlasswider-
der Spitzenstromregelung (Peak stand liefern Dauerlastströme bis
Current Mode) mit fester Schalt- 10 A bei minimaler Leistungs-
frequenz und eignet sich ideal begrenzungsaufgrund von ther-
für Anwendungen mit großem mischen Einflüssen.
Abwärtswandelverhältnis und
schnellem Einschwingverhalten. Am Ausgang stellt der LTC3310S
Spannungen von 0,5 V bis VIN
Beim LTC3310S kommt die zur Verfügung, die sich ideal
Silent-Switcher-2-Technolo- für PoL-Anwendungen (Point-
gie mit integrierten Hot-Loop- of-Load) wie beispielsweise
Bypass-Kondensatoren zum DSP-, FPGA-, GPU- und ASIC-
Einsatz, um eine hocheffiziente Referenzdesigns mit hohen Strö-
Lösung mit kleiner Grundfläche men beziehungsweise niedrigen
zu erreichen, welche mit Schalt- Spannungen eignen. Weitere
frequenzen bis 5 MHz arbeitet Schlüsselanwendungen sind
und äußerst geringe EMI-Stör­ optische Netze sowie Telekom-
emissionen verursacht. Zur Ent- munikations- und Datenkommu-
wicklung von Systemen mit nikationssysteme, aber auch ver-

hf-praxis 1/2019 37
Quarze und Oszillatoren

Fortschrittliche MEMS-OCXO-Lösung für die


5G-Infrastruktur
Zuverlässigen Einsatz Gegensatz zu herkömmlichen
von 5G-Geräten in quarzbasierten OCXOs gibt es
mit den extrem widerstandsfä-
jeder Umgebung higen, nur 9 x 7 x 6,5 mm großen
ermöglichen die von Emerald-OCXOs zudem kei-
SE Spezial-Electronic nerlei Einschränkungen beim
PCB-Layout. So wird beispiels-
präsentierten weise keinerlei mechanische
ersten thermisch- Abschirmung zur thermischen
kontrollierten MEMS- Isolierung benötigt. Durch den
On-Chip-Regler sind auch keine
OCXOs SiT5711/12. externen LDOs oder Ferritperlen
erforderlich.
OCXOs sind hinsichtlich ihrer Dank der programmierbaren ana-
zeitlichen Genauigkeit unüber- logen Architektur können Sys-
troffen. Quarzbasierte Versionen tementwickler jede gewünschte
reagieren jedoch äußerst emp- Synchronisation der Funkanla- rige quarzbasierte Lösungen Frequenz zwischen 1 und 220
findlich auf Vibrationen, Tem- gen. Mit SiTimes innovativer beispielsweise hinsichtlich der MHz frei wählen. Außerdem
peraturänderungen und andere MEMS-Timing-Lösung können Vibrationsbeständigkeit um bis stellt die neuste MEMS-Timing-
Störungen aus der Umgebung. 5G-Infrastrukturbetreiber ihre zu Faktor 20 übertreffen. Damit Generation von SiTime mit
Geräte künftig auch unter rauen sind die Bauteile ideal für Geräte LVCMOS und Clipped Sinus
Dies kann insbesondere die Umwelteinflüssen einsetzen und geeignet, die im Freien auf zwei Ausgangstypen bereit.
Leistung eines 5G-Netzwerks zuverlässig missionskritische Masten montiert werden. In naher Zukunft werden die
erheblich beeinträchtigen, des- Dienste bereitstellen. Emerald-OCXOs auch mit
sen Verfügbarkeit verringern Die feuchtebeständigen ther-
den erweiterten Temperaturbe-
und missionskritische Dienste Die Kombination von SiTimes misch kontrollierten MEMS-
reichen -40 bis +95 °C bzw. -40
wie beispielsweise Fahrerassis­ revolutionärer MEMS-Technolo- OCXOs von SiTime zeichnen
bis +105 °C und einer seriellen
tenzsysteme (ADAS) stören. gie mit programmierbaren analo- sich unter anderem durch eine
I²C-Schnittstelle zur Program-
Denn mit der Umstellung der gen Komponenten, innovativen exzellente dynamische Stabi-
mierung zur Verfügung stehen.
mobilen Netze auf 5G und Edge Bauformen und Hochleistungs- lität von typ. ±50 ppt/K und
Computing benötigen die Netz- algorithmen überzeugt dabei eine Allan Deviation (ADEV) ■ SE Spezial-Electronic GmbH
betreiber eine sehr viel präzisere mit Leistungsdaten, die bishe- von 2-11 im Luftstrom aus. Im www.spezial.com

Neue TCXO-/VCTCXO-Familie mit großem Temperaturbereich


IQDs neue IQXT-205-Familie von tem- VCTCXO eine Ziehfähigkeit zwischen
peraturkompensierten Quarzoszillatoren ±8 ppm min. und ±13 ppm min. aufweist.
(TCXO) und spannungsgesteuerten tem- Sowohl TCXO als auch VCTCXO sind mit
peraturkompensierten Quarzoszillatoren 16,2, 16,368, 16,369, 19,2, 20, 24, 25, 26,
(VCTCXO) ist in einem miniaturisierten, 27,456, 28,925, 28,974, 30, 32, 33,6, 38,4,
hermetisch dichten Keramikgehäuse von 48, 50 sowie 52 MHz verfügbar.
2 x 1,6 x 0,7 mm untergebracht und in
den Optionen IQXT-205-1, IQXT-205-2
Die IQXT-205-Familie eignet sich opti-
und IQXT-205-3 erhältlich. Alle Ausfüh-
mal für Anwendungen in den Bereichen
rungen sind mit einem Frequenzbereich
zwischen 13 und 52 MHz sowie für 1,8, 4G/LTE, Bluetooth, Ethernet, GPS, Inter-
über einen Betriebstemperaturbereich von net der Dinge (IoT) und WLAN. Als
2,5, 2,8, 3 oder 3,3 V lieferbar. -40 bis +105 °C gekennzeichnet und mit
Packaging-Optionen stehen „auf Band
Der IQXT-205 hat einen Clipped-Sinew- 16,369, 19,2, 26, 33,6, 38,4 und 52 MHz
gegurtet“ (Tape and Reel) oder „Band-
ave-Ausgang und 10 kOhm//10 pF Last lieferbar. Bei den Modellen IQXT-205-2
streifen“ (Cut Tape) zur Verfügung. Eine
bei einer Stromaufnahme von maximal 2 handelt es sich um spannungsgesteuerte
temperaturkompensierte Quarzoszilla- Auswahl von IQXT-205-3 ist entweder
mA und einem Phasenrauschen von -135 direkt von IQD oder über seine Distribu-
dBc/Hz @ 1 kHz. toren, während der IQXT-205-1 wieder
ein TCXO ist. Beide zeichnen sich durch toren erhältlich.
Die Reihe IQXT-205-3 temperaturkom- eine Frequenzstabilität von ±0,5 ppm über
pensierter Quarzoszillatoren ist durch den industriellen Betriebstemperaturbe- ■ IQD Frequency Products, Ltd.
eine Frequenzstabilität von ±0,5 ppm reich von -40 bis +85 °C aus, wobei der www.iqdfrequencyproducts.com

38 hf-praxis 1/2019
KNOW-HOW VERBINDET

EMV, WÄRME­
Quarze und Oszillatoren
ABLEITUNG UND
ABSORPTION
Sehr kleiner OCXO für 1...60 den Einsatztemperaturbereich von -40 bis
MHz +85 °C. Sie erfordern eine Versorgung mit SETZEN SIE AUF
3,3/5/12 V und liefern ein HCMOS-, TTL-
oder Sinus-Ausgangssignal. Die OCXOs QUALITÄT
sind lieferbar mit einem 25,8 x 25,8 x 12,7
mm messenden Gehäuse und eignen sich
optimal für Basisstationen, Radar-Refe-
renzen, Stratum-3E-Taktysteme und Mikro- Elastomer- und Schaumstoffabsorber
wellen-Applikationen. Europäische Produktion
Weitere wichtige Daten: Kurzfristige Verfügbarkeit
• Abstimmspannung: -0,5 bis 6 V Kundenspezifisches Design
oder Plattenware
• Ausgangsspannung: 0,4 bis 3,7 V
Der SiT5711 von SiTime ist lt. Hersteller • Load-Kapazität: 5 pF
der kleinste Stratum 3E OCXO im Indus- • Load-Widerstand: 10 kOhm
triebereich. Er liefert Frequenzen von 1
bis 60 MHz. Die Frequenzstabilität beträgt • Phasenrauschen bei 10 kHz: -155 bis
±5...8 ppb, die Frequenz-Slope 50 ppt/K. -145 dBc/Hz
Hier kommen SiTimes einzigartige Dual- • Warmup-Zeit: 180 s
MEMS- und TurboCompensation-Tempe-
raturerfassungs-Technologie zum Einsatz. • Frequenztoleranz: ±0,01...0,1 ppm
Daher ist die Stabilität auch bei Stress wie ■ Dynamic Engineers
Luftzug, Temperaturschwankungen, Vibra- www.dynamicengineers.com
tion, Schock und elektromagnetischen
Interferenzen hoch. Neben dem 9 x 7 mm TCXOs mit hervorragender
messenden Mini-Gehäuse ist dieser OCXO
auch mit gewöhnlichen Footprints wie 25 x
Stabilität und Zuverlässigkeit -EA1 & -EA4
Frequenzbereich ab 1 GHz (EA1)
22, 20 x 13 und 14 x 9 mm zwecks Ersatz bzw. 4 GHz (EA4)
älterer Bausteine erhältlich. On-chip-Regel-
Urethan oder Silikon
schaltungen machen externe LDOs oder
Ferritringe überflüssig. Der SiT5711 fin- Temperaturbereich von ­40°C bis 170°C
det Anwendung in Basisstationen, in der (Urethanversion bis 120°C)
Luftfahrt oder beim Militär. Weitere wich- Standardabmessung 305mm x 305mm
tige Daten:
• Output: LVCMOS, Clipped Sinewave
• Versorgung: 3,3 V
Epson präsentierte mit den neuen Modellen
• Arbeitstemperatur: -20 bis +70 & -40 TG2016SMN und TG2520SMN TCXOs
bis +80 °C mit hervorragender Stabilität und Zuver-
■ SiTime lässigkeit, bestens geeignet für den Einsatz
www.sitime.com in Kommunikationssystemen für drahtlose
Anwendungen wie WiFi, GPS, Mobilfunk,
OCXOs mit internem LPWA für IoT und 2-Way-Funkgeräte.
Multiplizierer Die M-Serie mit einer Betriebsspannung
von 1,7 bis 3,36 V setzt einen Epson-eige-
nen Halbleiter und MHz-Quarz ein. Durch MLA
diese speziellen eingesetzten Technologie Multilayer Breitbandabsorber
erreichen Epsons M-Serie-TCXOs ein sehr
Frequenzbereich ab 0,8GHz
geringes Phasenrauschen von -164 dBc/Hz
@ 26 MHz, eine hohe Stabilität <0,5 ppm Reflectivity­Level ­17db oder besser
und eine hervorragende Alterungsbestän- Temperaturbereich bis 90°C
digkeit <0,5 ppm pro Jahr über die Betrieb- Standardabmessung 610mm x 610mm
stemperatur von -40 bis +85 °C.
Epsons M-Serie-TCXOs sind in den gän-
gigen Kleinformaten verfügbar (2 x 1,6 x Hohe Straße 3
Die Vertreter der OCXO2526C-Serie von 0,8 und 2,5 x 2 x 0,81 mm) und decken die
61231 Bad Nauheim
Dynamic Engineers können Frequenzen im gebräuchlichen Frequenzen von 10 bis zu T +49 (0)6032 9636­0
Bereich 30...300 MHz ausgeben und nutzen 55 MHz ab. F +49 (0)6032 9636­49
dabei einen internen Frequenzmultiplizie- info@electronic­service.de
rer 3x oder 5x. Diese SMD-OCXOs hben ■ Epson Europe Electronics GmbH www.electronic­service.de
ein Phasenrauschen von -135 dBc/Hz bei info@epson-electronics.de
1 kHz und eine Stabilität von ±3 ppb über www.epson-electronics.de
ELECTRONIC
hf-praxis 1/2019 39 SERVICE GmbH
MILLIMETER WAVE

MMIC PRODUCTS
MULTI-OCTAVE BANDWIDTHS
UP TO 43.5 GHz
Attenuators | Couplers | Mixers
Multipliers | Reflectionless Filters | Splitter/Combiners

Now over 60 MMIC models In Stock


covering applications above 26 GHz

598-RevOR MMIC.indd 3
Available in Plastic SMT & Unpackaged Die

www.minicircuits.com P.O. Box 350166, Brooklyn, NY 11235-0003 (718) 934-4500 sales@minicircuits.com 598 Rev Orig_P

DISTRIBUTORS

10/12/18 2:58 PM
Grundlagen

Abkürzungen und Fachbegriffe rund um


5G und IoT
5G und IoT sind die beiden großen Themen, die uns durch das Jahr 2019 begleiten werden. Kennen Sie
alle Abkürzungen und Fachbegriffe rund um 5G und IoT?
Carrier-Grade WiFi dell. Es st ein optionales offenes Protokoll bare Standards für die Informations- und
und ermöglicht eine Steuerung durch das Kommunikationstechnologien zu schaffen.
Senden von Kommandos und Empfangsbe- So ist ETSI auch zuständig für die europä-
stätigungen über Standard-Wired-Interfaces ische Normung im Bereich Telekommuni-
(UART or SPI) oder über Funk. kation. ETSI erarbeitet Standards und Nor-
men entsprechend den Bedürfnissen seiner
EMBB (Enhanced Mobile Mitglieder – im Unterschied zu seiner als
Broad Band) Behörde organisierten Vorgängerorganisa-
tion, die Vorschriften aufstellte.

HDV (High Definition Video)

Carrier-Grade WiFi an jedem


Accesspoint oder Gateway (realwire.com)
Nach den Best-Effort-Netzen die Antwort
auf die gestiegenen Ansprüche der Kunden
nach mehr Kapazität und besserer Quali-
tät der Services, die überall abrufbar sind. Anwendungsmöglichkeiten nach https://
Carrier-Grade WiFi lohnt sich auch für die internetofthingsagenda.techtarget.com
Anbieter, da es neue Dienstleistungen wie HDV kann als Nachfolgeformat vom DV-
TV Everywhere, Patientenfernüberwa- „Die Mobilfunktechnik der 5. Generation Format HDTV Signale mit Auflösungen
chung, Sprachkommunikationssysteme, bietet mehrere Dienstkategorien, die die von 960 x 720 Pixel (HDV1) und 1440 x
Online-Spiele, Streaming und ViIP-Services zukünftigen Bedürfnisse in der Mobilkom- 1080 Pixel (HDV2) aufzeichnen, sowohl
begünstigt bzw. ermöglicht. Das mit WiFi munikation abdecken. EMBB ist eine sol- im Interlaced-Verfahren als auch mit pro-
bewältigte Datenvolumen ist in 2017 und che Dienstkategorie, die eine extrem hohe gressive Scan mit den verschiedenen Bild-
2018 exponentiell gestiegen. 5G Carrier- Datenrate von bis zu 10 Gbit/s zur Verfügung wiederholfrequenzen.
Grade WiFi (5G CGW) ist eine Vision, um stellt und Dienste mit hohen Bandbreitenan-
dem zu begegnen. forderungen unterstützt. In diesem Zusam- IQRF
menhang sind die Videotechnik mit High
CMTC Definition Video (HDV), Virtual Reality und
Augmented Reality zu nennen. Als weitere
siehe MMTC Dienstkategorien hat die ITU Ultra Reliable
Low Latency Communications (URLLC)
DCTR (Data Controlled und Massive Machine-Type Communica-
Transceiver) tions (mMTC) festgelegt.“ (itwissen.info)

ETSI

IQRF-Transceiver für 868, 916 oder 433


MHz, geeignet zum Aufbau eines Mesh-
Netwerks zum Anschluss an das IoT (iqrf.
org)
IQRF ist eine Technology für drahtlose
packet-orientierte Kommunikation in Sub-
Das Europäische Institut für Telekommuni- GHz-ISM-Bändern. Sie ist für allgemeinen
Das Modul DCTR-72DA arbeitet in den
kationsnormen (European Telecommunica- Einsatz, Punkt-zu-Punkt-Verbindungen oder
Bändern 868 und 916 MHz.
tions Standards Institute) ist eine der drei komplexe Netze geeignet und dient vor
Transceiver, welche DPA unterstützen, großen Normungsorganisationen in Europa allem Telemetrie, industriellen Steuerungen,
nennt man DCTRs. DPA (Direct Peripheral mit Sitz in Sophia Antipolis (Frankreich). Automationsanwendungen am Bau und im
Access) ist ein höherer Kommunikations- ETSI ist eine gemeinnützige Organisation, Internet of Things. Die IQRF Alliance ist
Level (Transport Layer) im Schichtenmo- welche das Ziel verfolgt, weltweit anwend- ein internationaler Zusammenschluss von

42 hf-praxis 1/2019
Grundlagen

Entwicklern, Herstellern, Systemintegra- proprietäre Chirp-Spread-Spectrum-Modu-


toren und anderer Unternehmen. Hauptvor- lationstechnik LoRa von Semtech. Sie ist
teil ist die Interoperabilität von Produktenasymmetrisch auf Energieeffizienz der IoT-
mit DCTRs inside. Geräte ausgerichtet und erreicht Reichweiten
>10 km für das Senden vom IoT-Gerät an
LoRa (Long Range) das Netz. Die Datenübertragungsrate liegt
zwischen 292 Bit/s und 50 kbit/s. Die Daten-
transferraten zu den Endgeräten passt der
Netzwerk-Server der jeweiligen Situation
an (ADR, Adaptive Data Rate).Verschie-
dene Betriebsabstufungen bis hin zu einer
quasi-kontinuierlichen Downlink-Kommu-
nikation sind möglich. Die Netzarchitektur
ist sternförmig. Endgeräte kommunizieren
mit Gateways, welche die Datenpakete an
einen Netzwerk-Server senden. Dieser ver-
fügt über Schnittstellen zur Anbindung an
Systemübersicht zu einem Entwicklungs- LPWAN und seine Möglichkeiten nach
IoT-Plattformen und Applikationen. LoRa-
Kit für 868 MHz (exp-tech.de) airgain.com
WAN nutzt regional unterschiedliche Fre-
LoRa beschreibt, wie IoT-Devices auf der quenzbereiche im ISM- und SRD-Band
physischen Kommunikationsschicht ange- mit dem Vorteil der Durchdringung von
bunden werden. Hierbei werden lizenzfreie Gebäuden. Der Stromverbrauch von End- Frequenzen (ISM, White Space) oder Mobil-
Bänder genutzt, auf denen Daten per Chirp geräten beträgt um 10 mA und 100 nA im funkfrequenzen erfolgen, die Verbindung
Spread Spectrum (CSS) moduliert werden. Ruhemodus. zwischen Gateways und Netzwerkserver
Die genutzten Verfahren sind patentiert und über IP-Verbindungen.
wurden vom französischen Unternehmen Low-Power/Narrow-Band Folgende Standards verstehen sich als sol-
Cycleo entwickelt, das mittlerweile vom che Netzwerke:
Chiphersteller Semtech übernommen wurde.
• LoRaWAN
In Europa nutzt LoRa Frequenzen von 867
bis 869 MHz und ist damit auf einen Duty • Symphony Link, basiert auf LoRa-Modu-
Cycle von maximal 1% beschränkt. Das lation
reduziert die Übertragungsrate zwischen • LTE-M, basiert auf LTE Advanced von
50 und 250 Bit/s auf weniger als ein Hun- 3GPP
dertstel. Die Leistungsübertragungsbilanz
(Link Budget) ist daher sehr gut. In der • NB-IoT, von 3GPP
Praxis sind Übertragungen über mehrere
• Weightless-N, offener Standard für
Kilometer möglich.
Ultranarrowband-Technologie (N für
Narrow)
LoRaWAN (Long Range Wide
Area Network) Charakteristika der Low-Power/Narrow- • Weightless-P, offener Standard bessere
Band-Technologie IoT nach u-blox.com Leistung (P für Power)
Diese Technologien erlauben es, kleine • Weightless-W, offener Standard im White
Datenmengen in Zweiwegübertragung effi- Space
zient, sicher und zuverlässig zu übermitteln.
Im Wesentlichen gibt es zwei dieser Techno- • Wi-Fi HaLow, offener Standard (IEEE
logien für existierende zellulare Netzwerke: 802.11ah)
NB-IoT und LTE CAT-M1. Beide werden Folgende Technologien, die nicht als Stan-
durch die 3GPP-Standards in Release 13 dards veröffentlicht wurden, werden von
näher beschrieben. den Betreibern solcher Netze als öffentliche
Netze angeboten:
LPN (Low Power Network) • WavIoT NarrowBand Fidelity (WavIoT
LPWA (Low Power Wide NB-Fi)
Area) • SigFox
Aufteilung von LoRaWAN in die Bereiche
LoRa (gelb) und Hauptnetz (grün) nach LPWAN (Low Power Wide • Random Phase Multiple Access (RPMA)
netmodule.com Area Network) im 2,4-GHz-Bereich
Das LPWAN ist ein Ansatz zur Realisie- Gemeint ist ein Niedrigenergie- und Weitver- Damit die überbrückbare Entfernung nicht
rung eines LPWANs und setzt auf LoRa kehr-Netzwerk, beruhend auf einer Klasse zu sehr durch die Freiraumdämpfung beein-
auf. LoRaWAN ist ein Low-Power-Wire- von Netzwerkprotokollen zur Verbindung trächtigt wird, nutzen einige dieser Konzepte
less-Netzwerkprotokoll. Die LoRaWAN- von Niedrigenergiegeräten mit einem Netz- Frequenzen in ISM-Bändern zwischen 433
Spezifikation wird von der LoRa Alliance werkserver. Die Verbindung zwischen End- MHz und 1 GHz und weniger die klassischen
festgelegt, ist frei verfügbar und nutzt die geräten und Gateways kann über lizenzfreie WLAN-Frequenzen um 2,4 GHz.

hf-praxis 1/2019 43
Grundlagen

LTE Cat M1 MMTC (Massive


Machine-Type
Communication)

MTC über das 5G-Netz geringen Energieverbrauch aus. Die in die-


LTE Cat M1 und seine Möglichkeiten „Bei Massive Machine-Type Communi- sem Kontext benutzten Netzwerkkonzepte
nach u-blox.com cation geht es um Dienste, die eine hohe sind Low Power WANs (LPWANs) und
Anschlussdichte benötigen. Diese kann bei Long Range WANs (LoRaWANs). NB-
Dies ist wie NB-IoT eine LPN/LPWA/ einer Million pro Quadratkilometer liegen. IoT ist auch bekannt unter der Bezeichnung
LPWAN-Technologie für IoT-Anwen- Typische Beispiele hierfür sind Smart Cities, LTE Cat NB1.
dungen. LTE Cat M1 ist eine neue Mobil- Smart Homes, Smart Agricultures, Logi- Der Fokus von NB-IoT liegt auf Inhouse-
funktechnologie, die auch auf M2M- stik, Flottenmanagement und Wasserver- Anwendungen mit kostengünstigen Kom-
Kommunikation (Machine-to-Machine) sorgung. MMTC-Dienste dienen der Wei- ponenten mit geringstem Stromverbrauch.
ausgerichtet sein kann, bei denen mittlere terentwicklung der digitalen Gesellschaft Die Technik kann in Mobilfunksysteme
Datenraten erreicht werden sollen (375 kbit/s und der Forderung nach neuen leistungs- eingebettet werden. So können die Funk-
Upload- und Download im Halbduplex). Es fähigen Diensten. wellen Gebäude besser durchdringen. Die
ermöglicht längere Batterielebenszyklen und
größere Reichweite in Gebäuden gegenüber Geht es bei der Maschinenkommunika- Übertragungstechnik von NB-IoT arbeitet
Standard-Mobilfunktechnologien. Wichtige tion um eine große Anzahl an Low-Cost- im Duplex bidirektional.
Funktionen: und Low-Energy-Geräte und um große
NB-IoT kann in Smart Cities, Smart Homes,
Datenmengen, so geht es bei der Critical
• Unterstützung von Sprachfunktionalität Smart Grids und in vielen weiteren Anwen-
Machine-Type Communication (CMTC),
über VoLTE dungen eingesetzt werden. In der Smart City
der Mission-Critical Machine-Type Com-
kann es den Stadtbewohnern Informationen
munication oder der Ultra-Reliable Machine-
• volle Mobilität und Handover im Fahrzeug über die Infrastruktur liefern, das Verkehrs-
Type Communication (UMTC) um extrem
management unterstützen, die Parkplatzsu-
• niedriger Energieverbrauch kurze Latenzzeiten für die Echtzeitsteue-
cher erleichtern und zur Energieeinsparung
rung von Maschinen, um hohe Verfügbar-
• hohe Reichweite in Gebäuden bei der öffentlichen Beleuchtung beitragen.
keit und Zuverlässigkeit und um Ende-zu-
Im Smart Home geht es um die Optimierung
Ende-Latenzen im Millisekundenbereich.“
der Energiekosten in die die Haushaltsgeräte
LTN (Low Throughput (itwissen.info)
und Beleuchtungen eingebunden sind, um
Network) Alarmanlagen und Überwachungskameras,
MSO (Multi-System Operator) und beim Smart Grid um die Kontrolle und
Steuerung der Energie.

RED (Radio Equipment


Directive)

LTN-Möglichkeiten nach ETSI


Kabel-MSO nach indiabizclub.com
Machine-to-Machine-Kommunikation und Ein Multisystembetreiber betreibt in der
das Internet of Things (IoT) bedeutet die Regel verschiedene Kabel-TV-Systeme.
direkte oder indirekte Verbindung von poten- Neue Techniken, wie etwa Carrier-Grade-
tiell Millionen und Milliarden Objekten bei WiFi, fordern auch ihn heraus.
sehr niedrigem Datendurchsatz. Entspre- Das ist die neue europäische Funkanla-
chende Netzwerke haben geringe Kosten, gen-Richtlinie. Damit reagierte die EU auf
erlauben neue Applikationen und weisen
NB-IoT die erwartete stetige Zunahme drahtloser
sehr geringe elektromagnetische Störungen Narrow Band IoT ist eine LPN/LPWA/ Geräte unterschiedlichster Art, die sich das
auf. Ein Beispiel ist ETSI GS LTN, weitere LPWAN-Funktechnologie zur Übertra- begrenzte HF-Spektrum teilen müssen, flan-
heißen LoRaWAN, Weightless und RPMA gung kleiner Datenmengen mit geringer kierend gibt es einen RED-Guide und TGNs
(Random Phase Multiple Access). Geschwindigkeit und zeichnet sich durch zur Unterstützung der Anwender

44 hf-praxis 1/2019
Grundlagen

RPMA, siehe LTN URLLC (Ultra Reliable Low die technischen Spezifikationen für Mobil-
Latency Communication) funknetze der 3. Generation voranzutreiben
Sigfox einschließlich LTE. NB-IoT und LTE CAT-
M1 werden durch die 3GPP-Standards in
Release 13 näher beschrieben.

5G
Der Mobilfunkstandard 5G wird auch Echt-
zeit-Internet genannt, weil er eine Standlei-
tung ins Netz ermöglichen wird – ohne Lade-
zeiten und Verzögerungen: 5G verspricht
extrem hohe Download-Geschwindigkeiten
ist ein französisches Telekommunikati- von bis zu 10 Gbit/s und eine Latenzzeit
onsunternehmen, das ein eigenes, globales (Zeitspanne, die ein Datenpaket vom Sen-
Funknetzwerk aufbaut, um Objekte mit der zum Empfänger braucht) von unter einer
geringem Energiebedarf drahtlos mit dem Millisekunde. 5G wird zehnmal so schnell
Internet zu verbinden. Dazu gehören bei- URLLC-Darstellung nach sein wie der aktuelle 4G-Standard. Für 5G
spielsweise Stromzähler, Smartwatches, semanticscholar.org hat die ITU drei Dienstkategorien festge-
Heizungen und Waschmaschinen, aber auch legt: Enhanced Mobile Broadband (EMBB),
Die Ultra-Reliable (and) Low-Latency
Anwendungen im Bereich Landwirtschaft, Ultra Reliable Low Latency Communica-
Communication bietet Dienste mit gerin-
Medizintechnik und Fertigungsindustrie. tions (URLLC) und Massive Machine-Type
ger Latenzzeit bei 1 ms. Das sind Dienste,
Die Geräte senden in festgelegten Interval- Communications (MMTC).
die kürzeste Antwortzeiten und praktisch
len kleine Datenmengen bzw. Nachrichten
keinen Ausfall haben dürfen, so wie z. B.
an eine Basisstation, die diese dann in eine
automatische Fahrassistenten, die Kraft-
Datenbank des jeweiligen Empfängers wei-
fahrzeuge steuern, oder für die Fernwar-
tergibt. Die Technologie bietet damit eine
tung von Anlagen.
Basis für das IoT. Das Sigfox-Funkmodul
für ein Endgerät soll bei der Abnahme von 3GPP (Third Generation
mindestens 50.000 Modulen einen US-
Dollar kosten, die Verbindung des Gerätes Partnership Project)
ins Sigfox-Netz einen weiteren US-Dollar
pro Jahr. Die Basisstationen können im
Gegensatz zu Mobilfunk-Basisstationen bis
zu einer Million Objekte verwalten, wobei
ein Tausendstel der Energie der Standard-
Mobilfunksysteme benötigt wird. Sigfox-
Geräte können laut eigener Aussage bis
zu 20 Jahre lang mit lediglich zwei AA-
Batterien arbeiten. Die Geräte nutzen dazu
geringe Datenraten, können maximal zwölf 5G-Möglichkeiten und Eigenschaften
Bytes pro Nachricht aber nicht mehr als 140 nach Rhode&Schwarz
Das 3GPP ist eine Standardisierungsiniti-
Nachrichten pro Gerät und Tag verschicken. ative von verschiedenen regionalen Stan-
Mit zwölf Bytes kann eine Zahl zwischen dardisierungs-Organisationen aus Europa,
5G CGW
1 und 7,9E1028 (79 Quadrilliarden) darge- den USA und Asien. Ziel von 3GPP ist es, siehe Carrier-Grade WiFi
stellt werden.
LTE Cat M1 und NB-IoT im Parameter-Vergleich
TGN
Kennzeichen LTE Cat M1 NB-IoT
Einsatz Inband LTE Inband LTE, LTE Guard Bands,
Standalone
Downlink-Modulation OFDMA, 16 QAM OFDMA
Downlink-Datenrate bis 1 Mbit/s 250 kbit/s
Uplink-Modulation SC-FDMA, 16 QAM SC-FDMA
Uplink-Datenrate bis 1 Mbit/s 250 kbps (multitone), 20 kbps
(singletone)
Bandbreite 1,08 MHz 180 kHz
Duplex-Technologie Full Duplex, Half Duplex, FDD & TDD Half Duplex und FDD
Latenzzeit 10...15 ms 1,6...10 s
Technical Guidance Notes, technische Leitli- Link-Budget 155,7 dB 164 dB
nien, speziell für die Umsetzung und Anwen-
Leistungsklasse 23 dBm, 20 dBm 23 dBm, 20 dBm
dung der RED von der EU herausgegeben

hf-praxis 1/2019 45
Grundlagen

HF-Konverter – eine Technik, die


Breitbandfunk ermöglicht
Konverter, die Signale
direkt im Bereich
der Hochfrequenz
umsetzen, sind
mittlerweile so weit
entwickelt, dass sie
sich dazu eignen,
konventionelle
Funkkommunikations-
Designs zu ändern.
Mit ihrer Fähigkeit,
Signalbandbreiten mit
bis zu 2 oder 3 GHz
sofort zu digitalisieren
und zu synthetisieren,
versprechen
sie nun echten
Breitbandfunk, da sie
es den Entwicklern HF-Konverter ermöglichen Breitband-Funksysteme, die anspruchsvolle Datendienste wie Video-Steamimg und Spiele
bedienen
von Funksystemen
ermöglichen, die dafür Damit wird eine völlig neue Jeder Ort des Funksystems hat sind und einen größeren Funkti-
benötigte Hardware Art der Rekonfigurierbarkeit eine bestimmte verfügbare Lei- onsumfang bieten, erlauben die
via Software realisiert, die mitstung, die diesem Ort entspricht. Platzierung dieses verbesserten
drastisch zu reduzieren. konventionellen Funk-Designs Ein Gebäude oder ein Turm Equipments an Orten, die vor-
einfach nicht möglich ist. Dieser
hat vermutlich mehr Leistung her wegen verschiedener ande-
Artikel untersucht die Vorteile verfügbar als ein Smartphone ren Einschränkungen nicht mög-
der HF-Wandler-Technik, die in einer Hosentasche oder ein lich waren, dazu gehören z.B.
diese neue Art von Datenerfas- Bluetooth-Kopfhörer in einem die Ausmaße der Funkeinheit.
sungssystemen und Breitband- Ohr. In allen Fällen existiert aber
Funksystemen ermöglicht und ein fundamentaler Grundsatz: Entwicklung der
diskutiert die Möglichkeiten derje weniger Leistung ein Funk- Integrationsdichte
Software-Rekonfigurierbarkeit. system aufnimmt und je mehr
Durchsatz pro Leistungseinheit Wenn der Platzbedarf einer
möglich ist, desto kleiner und Funk­einheit für ein Gebäude auf
Einleitung die Ausmaße einer Einheit, die
leichter wird das Funksystem.
auf einen Turm passt, reduziert
Eine Design-Einschränkung, der Dies hat immense Auswirkungen
werden kann und die für einen
jeder Entwickler von Funksy- und war über viele Jahre hinweg
Turm auf die Ausmaße und das
stemen gegenüber steht, ist der der treibende Faktor hinter der
Gewicht für das sich ein Mast
Kompromiss, die Signalband- Innovation in der Kommunika-
eignet, oder wenn die Funkein-
breite mit der höchstmöglichen tionsindustrie.
heit, die bisher in einem Fahr-
Qualität bei geringstem Lei-
zeug transportiert werden mus-
stungsverbrauch zu entwickeln. Da die Halbleiterhersteller
ste, nun in ein Paket passt, dann
Wie der Entwickler diese Ein- immer mehr Funktionen und
folgt man der Entwicklung der
schränkung realisiert, bestimmt höhere Leistungsfähigkeit in
Integrationsdichte.
die Ausmaße und das Gewicht Komponenten gleicher oder
des Funksystems und beeinflusst sogar kleinere Ausmaße inte- Die heutige Kommunikations-
grundlegend die Platzierung des grierten, müssen die Geräte, umgebung ist voll von Instal-
Funksystems z.B. in Gebäuden, die sie nutzen, ebenfalls klei- lationen, die Gebäude, Türme,
Autoren: Türmen, Masten, unterirdisch ner, funktionsreicher, leichter Masten und Fahrzeuge benö-
E. Fague und Steven Rose, fahrenden Fahrzeugen, Verpa- oder in einigen Fällen sogar alles tigen, da die verschiedenen
Analog Devices Inc. ckungen, Taschen, Ohren oder zusammen sein. Die kleineren Kommunikationsgeräte mit
www.analog.com Brillen. und leichteren Geräte, die besser den zur jeweiligen Zeit verfüg-

46 hf-praxis 1/2019
Grundlagen

baren Komponenten entwickelt


wurden und damit das funkti-
onsreiche Kommunikations-
Equipment liefern, das man
heute hat: Man kann sprechen,
Texte versenden, fotografieren,
Informationen aus dem Internet
herunter- und hochladen und
nahezu überall wo man will in
einem der unterschiedlichen
Netzwerke surfen. Dazu zäh-
len mobile Netzwerke, drahtlose
LANs, drahtlose Ad-Hoc-Netz-
werke mit kurzer Reichweite
und noch weitere. Diese sind
dann alle mit den drahtgebun-
denen Netzwerken verbunden, in
denen die Daten über HF-Kabel
oder eventuell Glasfasern über-
tragen werden.

Erweitertes
Videoerlebnis
Wie mehrere Studien gezeigt
haben [1, 2], wird die Nach-
Bild 1: Beispiel für einen HF-DAC mit Kanalisiserern
frage nach höheren Datenmen-
gen auch in der nächsten Dekade
stark zunehmen. Sie wird von der sehr wichtig sind und dies die Ausrüstungsbasis und vermei- und Kosten der Tester nicht mehr
schier unstillbaren Nachfrage Entwicklung von wesentlich det damit Beschränkungen des praktikabel. Mit mehr offenen
nach umfangreicheren Daten- höheren Bandbreiten antreibt, Finanzierungsplans und gibt oder empfohlenen Bändern für
inhalten getrieben, die höhere die diese Datenmengen in das MSOs (multiple service opera- mobile Dienste [3] steigen auch
Bandbreiten erfordert. Kabel- Netzwerk übermitteln können. tor) ein größeres Zeitfenster, in die Herausforderungen an den
fernsehen und Betreiber von Die Notwendigkeit, höhere dem sie ihre Ausrüstungen und Test von immer mehr Funksy-
Glasfasernetzen für den Privat- Datenmengen hochzuladen, Übertragungssysteme aktuali- stemen in den mobilen Geräten.
gebrauch stehen in einem stän- zwingt die Equipment-Hersteller sieren können.
wiederum dazu, ihre Entwick- Dieser Herausforderung kann
digen Wettbewerb, Breitband-
lungen zu aktualisieren, um die Mehrband, gut mit HF-Konvertern begeg-
dienste für den Privatbedarf
symmetrische Breitbandübertra- net werden. Sowohl im Sender
anzubieten, indem sie schnellere Multimode-Test
gung zu ermöglichen. als auch Empfänger können HF-
Übertragungsgeschwindigkeiten
Die heutigen Smartphones Konverter die Flexibilität bieten,
und immer mehr hochauflösende
Die verbesserten Fähigkeiten ähneln traditionellen mobilen die mit konventionellen Funk-
Fernsehkanäle anbieten. Der
der heutigen HF-Konverter sind Telefonen immer weniger, da systemen nicht zu erzielen ist.
Übergang auf UHD-Fernsehen
entscheidend, um Vorteile in immer mehr Funktionen in sie Breitband-HF-Konverter haben
(ultrahigh definition oder 4k
der Bereitstellung des reichhal- gepackt werden. Viele von die- die Fähigkeit, in jedem Band
definition) benötigt mehr als die
tigen Video-Inhalts zu erzielen. sen Eigenschaften hängen mit gleichzeitig Signale aufzuneh-
doppelte Kapazität von HD-TV
Sie müssen in der Lage sein, Funkfunktionen zusammen und men und direkt zu synthetisie-
und erfordert deutlich höhere
Signale mit einem großen Dyna- deshalb hat das mobile Gerät ren, was den simultanen Test
Kanalbandbreiten als sie heute
mikbereich mit hervorragender von heute bis zu fünf oder mehr von mehreren Funksystemen in
verwendet werden.
Störungsfreiheit zu generieren, Funksysteme integriert. Jedes einem mobilen Gerät erlaubt. Mit
Zusätzlich erfordert umfassendes um den Einsatz von Modulati- dieser Funksysteme muss geprüft in den HF-DACs (Digital/Ana-
Video, das die virtuelle Reali- onsarten höherer Ordnung wie werden, wenn das Smartphone log-Converter) und HF-ADCs
tät (VR) einschließt, aber auch 256-QAM, 1024-QAM und produziert wird und dies bedeu- (Anlog/Digital-Converter) ein-
Spiele und 3D-Effekte wie 180° 4k-QAM zu ermöglichen. Diese tet wiederum neue Herausfor- gebauten „Kanalisierern“, wer-
oder Panoramadarstellungen mit Modulationsverfahren höherer derungen für die Hersteller von den diese mehrfachen Funksi-
mehrdimensionaler Freiheit, alle Ordnung sind notwendig, um Multimode-Kommunikationste- gnale in den Konvertern effektiv
im 4k-UHD-TV, pro Nutzer eine die spektrale Effizienz jedes stern. Es gibt die Notwendigkeit verarbeitet. In Bild 1 sind z.B.
Bandbreite von bis zu 1 Gbit [2]. einzelnen Kanals zu steigern, für eine hohe Testgeschwindig- drei Kanalisierer pro HF-DAC
Dies geht weit über den bereits da die installierten Koaxkabel keit, um die Kosten niedrig zu dargestellt, was es ermöglicht,
anspruchsvollen Bedarf von ein- und Verteilungsverstärker eine halten, obwohl die Anzahl der drei unterschiedliche Signale
fachen 4k-UHD-Fernsehübertra- auf 1,2...1,7 GHz begrenzte Tests mit der Anzahl der Funk- und Bänder direkt zu syntheti-
gungen und Streaming hinaus. Bandbreite haben. Eine höhere systeme ansteigt. Unterschied- sieren, zu kombinieren und dann
Online-Spiele erfordern sym- Leistung im Headend-Übertra- liche Hardware für jedes Funk- mit dem numerisch gesteuerten
metrische Datenbandbreiten im gungsequipment verlängert die system in dem mobilen Gerät Oszillator (NCO) digital auf-
Netzwerk, da hier Latenzzeiten Nutzungsdauer der installierten zu bauen, ist wegen der Größe wärts zu wandeln, bevor sie mit

hf-praxis 1/2019 47
Grundlagen

Zusätzlich zur verbesserten


Kommunikation über Platt-
formen hinweg hat eine mit
HF-Konvertern aufgebaute
Funk-Hardware das Potential,
multifunktional zu sein und
auch im Multimode- und Mult-
iband-Betrieb arbeiten zu kön-
nen. Weil nun HF-Konverter
verfügbar sind, die die unteren
Radar-Frequenzbänder, und in
naher Zukunft auch die höher
frequenten Bänder erreichen
werden, kann das Konzept, nur
eine einzige Einheit sowohl für
das Radar, als auch für eine tak-
tische Kommunikationsverbin-
dung einzusetzen, zur Realität
werden. Eine derartige Einheit
bietet offensichtliche Vorteile
bezüglich Reparaturen im Feld,
Aktualisierung sowie Beschaf-
fungsprozeduren und Kosten.
Die Fähigkeit, HF-Signale direkt
zu erfassen und zu synthetisie-
ren, macht HF-Konverter ideal
geeignet für Phased-Array-
Radarsysteme. Da die direkte
Signalerfassung und -synthe-
tisierung des HF-Konverters
Bild 2: Softwaredefinierter Funk, versorgt von HF-Konvertern, ermöglicht Kommunikationsverbindungen über so viel konventionelle Funk-
verschiedene Plattformen hinweg Hardware eliminiert, wird die
einzelne Signalkette wesentlich
dem HF-DAC in ein HF-Signal diese Signale beim Test des Erre- der Fähigkeit, Frequenzen im kleiner und leichter. Deshalb ist
konvertiert werden. gers oder Senders zu empfangen. Multi-GHz-Bereich direkt zu das Einbauen vieler dieser Funk-
erfassen und zu synthetisieren, systeme in kleineren Räumen
In anderen Marktsegmenten, wie HF-Konverter bedienen diese vereinfachen HF-Konverter die möglich. Arrays auf Schiffen
dem Test von Equipment für die Situation gut, da sie die direkte Funksystem-Architektur, indem oder an Land montierte Pha-
Luft- und Raumfahrt sowie der HF-Synthese und Messung bei sie die auf- und abwärts wan- sed-Arrays, aber auch kleinere
Verteidigung, besteht eine wach- HF-Frequenzen erlauben. In
delnden Stufen ganz eliminie- Arrays und Einheiten für den
sende Notwenigkeit an Breit- einigen Fällen kann dies die
ren, anstatt sie digital zu imple- Signal-Intelligence-Betrieb kön-
band-Testlösungen für gepulste Notwendigkeit für eine Auf-
mentieren. Das Entfernen der nen mit einem kleineren SWaP
Radar- und militärische Kom- und Abwärtswandlung eliminie-
analogen Wandlungsstufe und aufgebaut werden. Bild 2 zeigt:
munikation. Wegen der Anzahl ren und in anderen Fällen kann Softwaredefinierter Funk, ver-
und unterschiedlicher Arten von dies die Anzahl der notwendigen die dazu gehörigen Mischer, sorgt von HF-Konvertern er-
Radar, elektronischer Intelli- Wandlungen auf eine einzige LO-Synthetisierer und Filter möglicht Kommunikationsver-
genz, elektronischer Kriegsfüh- reduzieren. Dies vereinfacht die reduziert Ausmaße, Gewicht bindungen über verschiedene
rung und Kommunikationsaus- Hardware und man kann deswe- und Leistungsbedarf (SWaP = Plattformen hinweg
rüstungen, die getestet werden gen ihre Größe, ihr Gewicht und size, weight and power) eines
müssen, muss der Testsystemher- ihren Leistungsbedarf verrin- Funksystems, was es ermöglicht, Die Technik hinter
steller ein flexibles Messinstru- gern. Das Hinzufügen von digi- das Funksystem an mehr unter-
ment mit einem großen Funkti- talen Funktionen, wie Synthe- schiedlichen Orten zu instal-
HF-Konvertern
onsumfang anbieten [4]. Arbi- tisierern, Interpolatoren, NCOs lieren und mit einer kleineren Einer der technologischen
träre Signalgeneratoren müssen und Kombinierern ergibt eine Stromversorgung zu betreiben. Schlüsselvorteile von HF-Kon-
beispielsweise unterschiedliche effiziente Signalverarbeitung Diese Technik ermöglicht, dass vertern ist die kontinuierliche
Signale generieren können, ein- auf dedizierter CMOS-Technik die Funksysteme klein und leicht Nutzung von CMOS-Prozessen
schließlich linearer Frequenz- mit geringem Leistungsbedarf. genug sind, um in der Hand mit immer kleineren Struktur-
modulation, gepulsten Signalen, getragen, in kleinen Landfahr- breiten. Da die Gatterlängen und
phasenkohärenten Signalen und Softwaredefinierter zeugen transportiert oder in Kenngrößen des grundlegenden
modulierten Signalen über einen Funk unterschiedlichen Luftfahrzeu- CMOS-Transistors immer klei-
weiten Bereich an Ausgangs- gen eingebaut zu werden, etwa ner werden, werden digitale
frequenzen und Bandbreiten. HF-Konverter können eine wich- in unbemannten Luftfahrzeu- Gatter schneller, kleiner und
Die messtechnische Ausrüstung tige Voraussetzung für den soft- gen (UAVs = unmanned aerial verbrauchen weniger Leistung
muss ebenfalls in der Lage sein, waredefinierten Funk sein. Mit vehicles). [6]. Dies erleichtert die Inte-

48 hf-praxis 1/2019
Grundlagen

gration einer signifikanten digi-


talen Signalverarbeitung zusam-
men mit dem HF-Konverter auf
einem Chip, bei einem angemes-
senen Flächen- und Leistungs-
bedarf. Das Hinzufügen von
digitalen Kanalisiserern, Modu-
latoren und Filtern, die über
Software programmierbar sind,
ist wichtig für den Aufbau eines
effektiven und flexiblen Funksy-
stems. Diese effektivere DSP öff-
net auch die Tür für die Nutzung
der digitalen Verarbeitung, um
dabei zu helfen, analoge Defizite
im Konverter zu korrigieren. Auf
der analogen Seite bietet jeder
neue Prozessknoten schnellere
Transistoren, die einen besse-
ren Abgleich pro Einheitsfläche
besitzen. Diese Verbesserungen
sind entscheidend für schnellere,
hochpräzise Konverter.
Die Verbesserungen in der Pro- Bild 3: Beispiel einer DAC-Zelle mit Zweifachschalter
zesstechnik alleine sind aber
nicht ausreichend – es gab
auch einige Schlüsselverbesse- ausreicht. die Kalibrierung nur hängige Einschwingzeit Ver- Signale für alle in diesem Artikel
rungen in der Architektur, die ein einziges Mal durchzuführen. zerrungen am DAC-Ausgang genannten Applikationen liefert.
diese Konverter erst ermögli- Eine stabile einmalige Kalibrie- hervorrufen. Wenn ein Vierfach-
chen. Die Architektur der Wahl rung bedeutet, dass sie im Hin- schalter (Bild 4) verwendet wird, Künftige Funksysteme
für HF-DACs ist die „Current- tergrund nicht immer wieder werden die Datensignale alle auf
Steering“-DAC-Architektur. periodisch durchgeführt wer- null zurückgeführt. Dies führt Während die heutigen HF-Kon-
Die Leistungsfähigkeit dieses den muss, was den Leistungs- dazu, dass die Spannung des verter bereits radikale Ände-
DAC-Typs ist abhängig vom verbrauch im Betrieb senkt Tail-Knotens unabhängig vom rungen in der Entwicklung der
Abgleich der Stromquellen, die und Bedenken bezüglich der Dateneingang ist, was das vorher Architektur von Funksystemen
den DAC bilden. Der Abgleich Generierung von Störprodukten beschriebene Problem mindert. möglich machen, sind sie schon
der unkalibrierten Stromquelle wegen der im Hintergrund lau- Der Vierfachschalter erlaubt es bereit, für noch wesentlich grö-
ist proportional zur Quadratwur- fenden Kalibrierung mindert. dem DAC auch, Daten an beiden ßere Veränderungen. Da die Pro-
zel der Fläche der Stromquelle Flanken des Taktes zu aktuali- zesstechnologien sich ständig
[7]. Der Abgleich pro Flächen- Eine andere Architekturwahl, weiterentwickeln und die Ent-
sieren. Diese Eigenschaft kann
einheit verbessert sich mit jedem die hilft, die gewünschte Kon- wicklung von HF-Konvertern
dazu verwendet werden, um die
Prozessknoten. Aber selbst in verterleistung bei sehr schneller immer weiter voranschreitet,
Abtastrate des DAC effektiv zu
den modernsten Prozessknoten Geschwindigkeit zu erzielen, wird der Einfluss des HF-Kon-
verdoppeln, ohne auch die Takt-
wird eine Stromquelle mit einer ist die Wahl einer geschalteten verters den Leistungsverbrauch
frequenz zu verdoppeln.
ausreichend geringen Fehlan- Architektur, um den DAC- und die Ausmaße eines Funksy-
passung für einen Konverter mit Strom zu steuern. Die traditio- Die Nutzung eines gut entwi- stems auch weiterhin verringern.
hoher Auflösung noch sehr groß nelle Struktur mit zwei Schaltern ckelten Kalibrieralgorithmus und
sein. Eine solch große Strom- (Bild 3) hat einige Nachteile, einer Stromsteuerzelle mit Vier- Diese passenden Verbesserungen
quelle reduziert die Hochfre- wenn sie bei hoher Geschwin- fachschalter, kombiniert mit den kommen gerade rechtzeitig,
quenzleistung des DACs. digkeit betrieben wird [9, 10]. heutigen CMOS-Prozessen mit um die nächste Generation von
Da die in den Zweifachschal- kleinen Strukturbreiten, erlaubt Funksystemen zu ermöglichen.
Eine wesentlich attraktivere ter getriebenen Daten irgendwo die Entwicklung eines DAC, der Dazu zählen die gerade aufkom-
Lösung ist es, kleinere Strom- von einem bis zu vielen Taktzy- mit sehr hohen Taktraten und menden drahtlosen 5G-Basis-
quellen zu kalibrieren, um den klen gleichbleiben können, hat einem exzellenten Dynamikbe- stationen, wie massives MIMO,
gewünschten Abgleich zu errei- der Tail-Node eine datenabhän- reich abtasten kann. Dies ermög- aber auch Phased-Array-Radars
chen. Dies kann die zusätzlichen gige Einschwingzeit. Wenn die licht die Synthese von qualita- und Anwendungen mit Beamfor-
parasitären Effekte der Strom- Taktrate für diesen Knoten klein tiv hochwertigen Signalen über ming. Die Lithographie im tiefen
quelle signifikant reduzieren und genug ist, um innerhalb einer einen weiten Frequenzbereich. Submikron-Bereich wird noch
deshalb die gewünschte Linea- Taktperiode einzuschwingen, Wenn dieser Breitband-DAC wesentlich mehr digitale Schal-
rität erzielen, ohne die Leistung ist das kein Problem. Bei sehr mit einem unterstützenden DSP tungen ermöglichen, die man mit
bei Hochfrequenz zu beeinträch- hohen Datenraten wird dieser kombiniert wird, ergibt das einen auf dem Chip des HF-Konverters
tigen. Wenn korrekt ausgeführt, Knoten in einer Taktperiode sehr flexiblen Hochleistungs- platziert und damit die rechen-
ist diese Kalibrierung sehr stabil jedoch nicht voll einschwingen Funksender, der so konfigu- intensiven Funktionen wie die
über die Temperatur, so dass es und deshalb wird die datenab- riert werden kann, dass er die Algorithmen für die digitale

hf-praxis 1/2019 49
Grundlagen

Die Autoren

Daniel E. Fague
ist Director of System Appli-
cation Engineering in der High
Speed Products Group von Ana-
log Devices. Er erhielt 1989 sei-
nen B.S.E.E. von der Gonzaga
University und 1991 seinen
M.S.E.E. von der University of
California in Davis. Er kam 1995
in die Wireless Handset Group
von Analog Devices, wo er sich
der Entwicklung von Funkarchi-
Bild 4: Beispiel für eine DAC-Zelle mit Vierfachschalter tekturen für Handsets widmete,
einschließlich direkt wandelnder
Funksysteme für GSM, EDGE,
Vorverzerrung (DPD = digitale [2] “Consumer Survey Report on [9] “Constant Switching for CDMA und Bluetooth. Davor
predistortion) (13) und Crest- Typical Future Mobile Applica- Signal Processing.” U.S. Patent arbeitete er fünf Jahre für Nati-
Faktor-Reduzierung (CFR) in- tions.” Huawei Wireless X Labs. US6842132 B2, January 2005. onal Semiconductor an der Ent-
tegriert. Dies hilft dabei, den wicklung von Funkarchitekturen
Wirkungsgrad des Leistungsver- [3] “Notice of Inquiry FCC für DECT und PHS. Seit seinem
stärkers zu erhöhen und den Lei- 17-104.” Federal Communica- [10] Sungkyung Park, Gyudong Eintritt in die High Speed Pro-
stungsverbrauch des gesamten tions Commission, August 2017. Kim, Sin-Chong Park, and Won- ducts Group in 2011 fokussiert
Systems drastisch zu reduzieren. chan Kim. “A Digital-to-Analog
[4] John Hansen. “Radar, Elec- Converter Based on Differential- sich Dan auf die Entwicklung
Diese Entwicklungen werden von HF-Konvertern. Er besitzt
tronic Warfare, and Electronic
den Druck auf leistungshung-
Intelligence Testing.” Agilent Quad Switching.” IEEE Journal sieben Patente und veröffent-
rige FPGA-Logik wieder erhö- of Solid-State Circuits, IEEE, lichte mehr als 30 Artikel und
Technologies, August 2012.
hen und diese Funktionen auf Vol. 37, No. 10, October 2002. Vorträge
dedizierte Logik mit sparsamem [5] Henry S. Kenyon, “New
Leistungsverbrauch übertragen. Radios, Waveforms Move Mili-
Weitere Möglichkeiten schließen tary Communications into the [11] Gil Engel, Shawn Kuo, and
das Integrieren des HF-Konver- Sky.” Signal, October 2013. Steve Rose. “A 14-Bit 3 GHz/6
ters, inklusive seiner digitalen GHz Current-Steering RF DAC
„Engines“ mit analogen HF-, [6] William Holt. “Moore’s in 0.18 µm CMOS with 66 dB
Mikrowellen- oder Millimeter- Law: A Path Going Forward.” ACLR at 2.9 GHz.” 2012 IEEE
wellen-Komponenten, ein, was 2016 IEEE International Solid- International Solid-State Circuits
die Ausmaße weiter reduziert State Circuits Conference, IEEE,
Conference, IEEE, 2012.
und die Entwicklung des Funk- 2016.
systems weiter erleichtert. Damit Steven C. Rose
wird es möglich, Bit-Ströme [7] A.C.J. Duimaijer, Anton [12] Daniel Fague. “New RF
direkt an die Antenne zu liefern Welbers, and Marcel Pelgrom DAC Broadens Software- ist Staff Design Engineer in der
und einen Systemansatz für die “Matching Properties of MOS Defined Radio Horizon.” Ana- High Speed Products Group von
Entwicklung des Funksystems Transistors.” IEEE Journal of log Dialogue, Vol. 50, No. 7, Analog Devices. Er erwarb sei-
zu verfolgen. Mit HF-Konver- Solid-State Circuits, IEEE, Vol. July 2016. nen B.S.E.E. 1991 an der Uni-
tern besteht eine riesige Palette 24, No. 5, October 1989. versity of Michigan und seinen
an unterschiedlichen Möglich- M.S.E.E. 2002 an der Univer-
keiten. HF-Konverter sind die [8] Haiyan Zhu, Wenhua Yang, [13] Patrick Pratt and Frank sity of California in Berkeley.
Technik, die dem was möglich ist Gil Engel, and Yong-Bin Kim. Kearney. “Ultrawideband Digi- ER trat 2002 in die High Speed
einen Schritt voraus ist, (Ahead “A Two-Parameter Calibration tal Predistortion (DPD): The Conversion Product Group von
of What´s Possible). Technique Tracking Temperature Analog Devices ein, wo er sich
Rewards (Power and Perfor-
variations for Current Source der Entwicklung von HF-Funk-
Mismatch.” IEEE Transactions mance) and Challenges of Imple- tionsblöcken für Kabelfernseh-
Referenzen
on Circuits and Systems II: mentation in Cable Distribution empfänger widmete. Seit 2009
[1] “5G Radio Access.” Erics- Express Briefs, IEEE, Vol. 64, Systems.” Analog Dialogue, Vol. fokussiert sich Steve auf die
son, April 2016. No. 4, April 2017. 51, No. 07, July 2017. Entwicklung von HF-DACs.  ◄

50 hf-praxis 1/2019
5G Primer for MIMO/Phased Array Antennas
Teil 1: Advances in 5G-System-Level Modeling
Diese umfangreiche
Einführung in die
für die Umsetzung
und Nutzung von 5G
erforderlichen MIMO/
Phased-Array Antennen
ist in folgende Themen
aufgegliedert:
Teil 1: Advances in 5G
System-Level Modeling
Teil 2: Platform
Bridges the 5G Design/
Verification Gap
Teil 3: MIMO and
Beam-Steering
Modeling for 5G
Teil 4: 5G and MIMO
Design with Circuit/ Figure 1: Goals for high-performance 5G
Antenna Co-Simulation
Introduction Future communication systems continuous unused bandwidth is
will comprise many diverse rare. Another goal is enhancing
E v o l v i n g c o m m u n i c a t i o n systems that will be implemented over-the-air (OTA) efficiency
systems are driving develop- with a wide array of solutions. with the expansion of multiple-
ments in the RF/microwave Providing increased mobile in-multiple-out (MIMO) and
industry. The large umbrella of broadband traffic and higher beam-steering antenna techno-
5G focuses on supporting three data rates, as demanded by end logies. A third goal is moving
main technologies: users, will require adding more to higher frequencies, particu-
spectrum with greater efficiency, larly above 6 GHz and into the
• Enhanced mobile broadband, as well as  building out ultra- centimeter and millimeter-wave
which is the natural develop- dense network configurations. (mmWave) range.
ment of long-term evolution
(LTE) 5G is driving many of the requi- As 5G pushes into these hig-
rements for products today and her frequencies, beam-steering
• Massive machine-type com- achieving the aggressive goals antennas will be required to
munications, also known as of 5G is being addressed in direct radiated energy from the
the industrial internet of things several areas. Spectral usage, base station antenna array to the
(IIoT) which includes variations on end user, while overcoming the
orthogonal frequency-division higher path losses that occur at
• Ultra-reliable, low-latency multiplexing (OFDM) based these frequencies. Fortunately,
communications providing waveforms that were introduced the shorter wavelength translates
mission-critical infrastructure with LTE Release 8 and inter- into smaller antennas, which,
for services such as transporta- and intra-band carrier aggrega- in turn, drives more integrated
NI AWR Design Environment tion, public safety, medical, tion is important, especially for circuit (IC) based antenna array
Ni.com.awr and more. spectrum below 6 GHz, where solutions.

hf-praxis 1/2019 51
RF & Wireless

Figure 2: One of the challenges of designing systems is the impedance matching between the PA and the antenna.

Monolithic microwave IC 5G On the Way system capacity and very wide simplified receivers on the user
(MMIC) and RFIC design will transmission bandwidths on the equipment side. 
play an important role in future The goals for 5G communica- order of 1 GHz or more for bands
tions are very ambitious: 10,000 Another benefit offered by beam-
beam-steering technologies above 30 GHz. These higher fre-
times more traffic, 1,000 times forming is the ability to transmit
for 5G systems operating at quency ranges will provide the
increased capacity, much lower considerably less power due to
mmWave frequencies. As wire- very wide bandwidths neces-
latency, very high peak and the array gain, which in turn
less communications systems sary for extreme data rates in
sustained data rates, much lon- results in certain reductions in
evolve, smaller devices with bet- dense deployments. However,
ger battery life, and lower device hardware complexity. For exa-
ter performance will be required since frequencies above 30 GHz
cost. As the infographic in Figure mple, the power amplifiers (PAs)
that incorporate multi-techno- have inferior propagation pro-
1 conveys, the planned require- and supporting circuitry in a tra-
logy-based module designs with perties (higher loss), the lower
ments for 5G mobile networks ditional base station dominate
different IC and printed circuit bands will be more commonly
include: power consumption at about 1
board (PCB) process technolo- used, serving as the backbone
kW for three sectors because of
gies. This primer examines some • Peak data rate: 10 gigabits for 5G mobile communication
their need to provide high-RF
of the simulation technologies per second networks. 
output power and their low effi-
available that support the design
• Reaction speed (latency): less ciency when operating at con-
of MIMO and beam-steering
than 1 millisecond Massive MIMO and siderable back off to achieve
phased-array antennas. Beamforming Antenna linearity requirements. In mas-
• Network reliability: 99.999
Arrays sive MIMO a similar range can
percent
Advances in 5G be covered with a total power
• Number of devices: more than Massive MIMO and beam-
System-Level Modeling consumption of 15 W for 100
1 million per square mile forming signal processing is
antennas. Massive MIMO also
expected to play a critical role
• Energy efficiency: 10 percent helps counteract the impact of
The exploration phase for high- in 5G as it greatly enhances
of current consumption  the higher propagation losses at
performance 5G communica- coverage and user experience
mm-Wave frequencies by direc-
tion systems is well under way • M a x s p e e d o f r e l i a b l e across the entire range of fre-
ting energy more efficiently over
with ongoing investigations into coverage: 300 miles per hour quency bands. Massive MIMO,
the channel.
enabling technologies that will a term coined by the 5G com-
support the use of more spectrum Unique 5G Design munity to describe antennas with In addition, beamforming impro-
and mmWave frequencies, smal- many elements (up to 128), will ves the radio environment by
ler high-density cells, improved
Challenges contribute significantly to the limiting interference to small
device power efficiency, new In support of 5G, the range of required 5G capacity increase. fractions of the entire space
modulation schemes for diverse mobile communication fre- Massive MIMO will employ around a transmitter and like-
device coexistence, and high quencies will be extended to beamforming technology, which wise limiting the impact of inter-
directivity over-the-air (OTA) include new spectrum alloca- will then enable 5G systems to ference on a receiver to infre-
transmission made possible tions below 6 GHz, as well as pinpoint and steer the signals quent stochastic events. The
through the implementation of higher frequency bands that to specific users and track these use of beamforming will also
massive MIMO antenna arrays will complement the lower users so they always have good be an important technology for
and beam steering technologies. bands by providing additional coverage. It will also enable lower frequencies; for example,

52 hf-praxis 1/2019
RF & Wireless

Figure 3: The impedance mismatch between the PA and the antenna was investigated by setting a range of impedance values on a Smith Chart

to extend coverage and to pro- in reliability due to flattening out dual transmitters, the resulting each element has its own RF
vide higher data rates in sparse of deep fades, hardening of the antenna pattern achieves high links in MIMO, it is important to
deployments.  channel, and array gain. directivity and the resulting include the RF link impairments
Another goal is to provide within beam can be flexibly adjusted in the overall performance of
the MIMO technology itself MIMO RF-System to moving users and varying the antenna so that meaningful
spatial-multiplexing capabilities Design and Analysis capacity needs. results are obtained that closely
that increase user throughput. Using VSS match the final measured results
By using arrays with hundreds Achieving the goals for massive of the device once it is built. The
of antennas at base stations that In order to cope with moving ter- MIMO poses several unique effects of the specific RF links
simultaneously serve many minals, the base station emplo- design challenges. Any large for each of the elements in the
tens of low-complexity termi- ying beamforming must be antenna system, and especially antenna pattern of the overall
nals in the same time frequency able to track the terminal (user a MIMO system, is complex to system need to be investigated.
resource through closed-loop device) and adaptively steer its design and difficult to analyze. This design process will also
spatial multiplexing/de-mul- beam in the direction of the ter- As communications systems define the matching network
tiplexing (multi-user MIMO minal. Such adaptive beamfor- move to higher and higher requirements for the system.
precoding/decoding), a 10x or ming can be implemented with frequencies, RF impairments
more increase in gross through- a phased-array antenna, which become ever more significant. New phased-array modeling
put can be achieved with mas- consists of various intercon- MIMO system modeling inclu- capabilities in NI AWR Design
sive MIMO. Perhaps even more nected individual transmitters. des antenna elements in the pha- Environment platform, specifi-
important is the significant gain With a variable and intelli- sed array as well as the RF links cally Visual System Simulator
gent arrangement of the indivi- of the individual elements. Since (VSS) system design software,

Figure 4: The blue curve on the left graph shows the array response for perfect matching between the PA and the antenna elements and the right graph shows
results for each of the impedance points on the Smith Chart from Figure 3

hf-praxis 1/2019 53
RF & Wireless

Figure 5:Along with antenna array response, system level measurements can be taken from the same system

provide ease of configuration more processing time and power. Smith chart from Figure 4. It can tions for the matching networks.
and reduced overhead, as well The new phased-array functio- be seen that there is a wide vari- The designer is now able to go
as shorter design and simulation nality in VSS software enables ation in mismatch effects. Both back and intelligently design
times. These capabilities enable users to design and analyze very the main lobe and side lobes the matching networks, ensu-
designers to configure the array’s large phased arrays with thou- change significantly in terms of ring that the overall system will
geometry using either a standard sands of elements and facilitates main lobe gain, beam width, and perform well. 
layout pattern or a custom-crea- the implementation of various side lobe suppression. One quan-
ted one. The radiation patterns array geometries, tapers, imper- tity that can be calculated is the Summary
of individual elements can be fections, and degradation. VSS antenna array response; howe-
specified via simulations or real- software offers enhanced mode- ver, much more can be gleaned Emerging technologies being
world measurements and can ling of element radiation patterns through system-level measure- developed for 5G communi-
be included in the performance and mutual coupling, as well as ments. The same system can be cations and new modulation
evaluation of the phased array. characterization of RF links for driven with modulated signals, schemes are being considered.
Such an approach yields much individual array elements. system-level measurements for The simulation capabilities in
more accurate results compared error vector magnitude (EVM), VSS software help designers
to simple, idealized, isotropic It is well known that the impe- adjacent channel power ratio overcome the associated design
sources. Furthermore, the system dance mismatch between the (ACPR), and more can be per- challenges with new advances in
simulator can model the indivi- PAs and their corresponding formed, and measurement con- phased-array design and analy-
dual RF components in the pha- antenna element varies based tours can be plotted on a Smith sis and the ability to capture the
sed array so that designers can on the scan angle of the array. chart. The performance of mat- real-world interactions that occur
obtain a realistic performance of In this example, the designer ching networks can be investi- between phased-array antennas
the overall system. The follow- investigated the impedance mis- gated, and these system-level and their driving circuitry. 
ing example demonstrates these match between the power ampli- measurements can be used to
new capabilities in the design fier and the antenna by setting derive the requirements for the While the antenna example
of a 4x4 phased-array antenna. a range of impedance values on matching networks, as shown discussed is simple, there was
a Smith chart and then using in Figure 5. actually a large amount of pro-
VSS software to evaluate the cessing and analysis behind the
MIMO System Design final design. The capabilities in
performance of the design over VSS software also offers an auto-
Example the range of impedance values. mated analysis flow, enabling VSS enable users to design very
This example examines a base- Different measurements were users to define the system archi- large phased arrays and simplify
station MIMO. There is a source, run and evaluated, and from the tecture (modulation and more), array design and configuration.
which goes to a transmitter pha- measurements the requirements configure the antenna array, set Element radiation patterns for
sed array, then to a channel, and were drawn for the matching net- up the RF links, define gamma individual elements and mutual
then to a receiver antenna. Loo- works (Figure 3).  or impedance points that will coupling are included, as well as
king at the transmitter phased be used for analysis, configure the RF model links for individual
array in Figure 2, it can be seen A simple 4x4 rectangular array desired measurements, and, array elements. VSS software
that it is a simple 4x4 phased with ?/2 element spacing was finally, run the automated ana- enables designers to evaluate
array containing 16 elements. used for the phased-array con- lysis.  the effects of matching networks
Each of the elements has its figuration in this case, and a in overall system performance,
own RF link. One of the chal- Dolph-Chebyshev gain taper and EVM and ACPR or other mea- including array response and
lenges of designing systems is patch elements were used for surements are calculated. The system-level measurements that
the impedance matching bet- the antenna array elements. The results of the automated analy- will be used for evaluating the
ween the power amplifier (PA) blue curve on the left in Figure 5 sis are shown in Figure 6 with overall system. Automated ana-
and the antenna. shows the array response when ACPR contours on the left and lysis enables users to quickly
there is perfect matching bet- EVM contours on the right. The configure a complex 5G system
While traditional approaches ween the PA and the antenna ele- measurement contours are plot- for particular requirements and
may be sufficient for smaller ments. The graph on the right in ted on a Smith chart, and regions obtain results in a short amount
phased arrays, larger, more com- Figure 4 shows results for each where the requirements are met of time in order to follow up with
plex arrays require significantly of the impedance points on the are identified, giving the defini- further design work.  ◄

54 hf-praxis 1/2019
RF & Wireless

New Solid State Amplifier,


100 Watt CW, 4 kHz - 400 MHz for BCI Testing
red. The unit can be returned
to operate when the condition
has been cleared. All amplifier
control functions and status indi-
cations are available remotely
through the optional Remotes
Package. The Remotes Package
includes GPIB/IEEE-488 for-
mat, RS-232 hardwire and fiber
optic, USB, and Ethernet. The
bus interface connector is loca-
ted on the back panel and posi-
tive control of local or remote
operation is assured by a Local/
Remote switch on the front panel
of the amplifier. Also included
with the Remotes Package is a
safety interlock circuit for use
The Model 100A400AM20 is a for benchtop use or with cabinet the RF input level is increased with external safety switch inter-
solid-state, self -contained, air- removed for rack mounting. The above 0dBm. The RF amplifier locks. This circuit prevents the
cooled, broadband amplifier de- Model 100A400AM20 includes stages are protected from over- amplifier from going into ope-
signed for applications requiring a front panel gain control which temperature by removing the rate mode unless the external
RF power down to 4kHz, such permits the operator to conveni- DC voltage to them if an over- connection is made. A jumper
as MIL STD 461 and the CS114 ently set the desired output level. temperature condition occurs plug is provided for cases where
test standard along with any The 100A400AM20 is protected due to cooling blockage or fan this functionality is not needed.
application where instantaneous from RF input overdrive by an failure. The front panel indicates
bandwidth, high gain, and line- RF input leveling circuit which the operate status and fault con- ■ AR Deutschland GmbH
arity are required. Available in controls the RF input level to ditions if an over-temperature or www.ar-deutschland.com
a stylish, contemporary cabinet the RF amplifier first stage when power supply fault has occur- www.arworld.us

New Class A Amplifier Design, 600 Watt CW, 10 kHz - 400 MHz
The Model 600A400 is a solid-state, self- through the included Remotes Package.
contained, air-cooled, broadband amplifier The Remotes Package includes GPIB/
designed for applications where instanta- IEEE-488 format, RS-232 hardwire and
neous bandwidth, high gain and linearity fiber optic, USB, and Ethernet. The bus
are required. Available in a stylish, con- interface connector is located on the back
temporary cabinet for benchtop use or panel and positive control of local or
with cabinet removed for rack mounting. remote operation is assured by a Local/
The Model 600A400, when used with Remote switch on the front panel of the
a sweep generator, will provide a mini- amplifier.
mum of 600 watts of RF power from .01- Also included with the Remotes Package
250MHz, 500 watts of RF power from is a safety interlock circuit for use with
250MHz-400MHz. Included is a front external safety switch interlocks. This
failure. The Model 600A400 is equipped
panel gain control which permits the ope- circuit prevents the amplifier from going
with a Digital Control Panel (DCP) which
rator to conveniently set the desired output into operate mode unless the external con-
provides both local and remote control of
level. The 600A400 is protected from RF nection is made. A jumper plug is provi-
the amplifier. The DCP uses a color LCD
input overdrive by an RF input leveling ded for cases where this functionality is
touch screen display to indicate the operate
circuit which controls the RF input level not needed. Optional RF sample ports are
status and fault conditions if an overtempe-
to the RF amplifier first stage when the available to allow for easy forward and
rature or power supply fault has occurred.
RF input level is increased above 0dBm. reverse power monitoring.
The unit can be returned to operate when
The RF amplifier stages are protected from
the condition has been cleared.
over-temperature by removing the DC vol- ■ AR Deutschland GmbH
tage to them if an overtemperature condi- All amplifier control functions and sta- www.ar-deutschland.com
tion occurs due to cooling blockage or fan tus indications are available remotely www.arworld.us

hf-praxis 1/2019 55
RF & Wireless

True-Differential Time-Domain Reflectometers


of costlier TDRs. The instruments also come
equipped with an ESD protection module
based on high-performance coaxial RF
switches that protect the TDRs’ RF-signal
detectors from the input connector when
the instrument is not in use, a feature highly
valued by users for its potential extension
of the instruments’ life span.
■ Teledyne LeCroy
www.teledynelecroy.com

SMA Couplers for 2 to 8 GHz

Teledyne LeCroy announced the launch of Teledyne LeCroy’s T3SP10D (10 GHz) and
Teledyne Test Tools (T3), a branded port- T3SP15D (15 GHz) TDRs stimulate the Meca announced the addition of broadband
folio that adds a comprehensive range of DUT with true differential and common- miniature SMA Couplers in 6, 10, 20 & 30
test equipment to the Teledyne LeCroy pro- mode signals. This unique combination dB models covering 2 to 8 GHz, 50 watt (3
duct offering. T3 products complement and enables designers of high-speed data chan- kW peak), offering typical electrical per-
leverage Teledyne LeCroy’s decades-long nels, test engineers, and field technicians to formance of 0.4 dB insertion loss, SWR of
leadership in oscilloscope technology and precisely locate impedance discontinuities 1.20 and a minimum directivity of 20 dB.
are supported by the Teledyne LeCroy Sales that can adversely affect a data signal’s rise In addition to our extensive line of minia-
and Customer Care organizations. times, pulse width, timing, jitter and noise ture couplers covering up to 40 GHz. Addi-
content, resulting in degradation of overall tional specs: www.e-meca.com/directional-
The T3 brand, which establishes a turnkey system reliability and functionality. couplers/780-series
platform for test engineers, developers, and
schools, takes flight with the launch of two Teledyne LeCroy’s TDRs deliver several ■ Meca Electronics
new ultra-portable, inexpensive, reliable, key benefits including: www.w-meca.com
and highly accurate time-domain reflecto- • Accuracy: Using the same open short
meters (TDRs). load (OSL) calibration standards as vec-
Glitch Free, 7-Bit Attenuator
tor network analyzers, Teledyne LeCroy’s Offers Bi-directional
Teledyne LeCroy’s two new TDRs, the TDRs reach high levels of impedance Performance
T3SP10D (10 GHz) and T3SP15D (15 GHz), plot accuracy.
offer customers a ground-breaking combina-
tion of portability, reliability, and functiona- • Portability: With a small form factor, light
lity at a cost-effective price point. Before the weight, and optional internal batteries, the
availability of Teledyne LeCroy’s 10- and instruments can go anywhere in test labs
15-GHz TDRs, portable tools were either or in the field to measure impedance dis-
much costlier high-end TDRs, or single- continuities in applications such as ECUs,
ended instruments with limited functionality. Automotive Ethernet, and cable testing,
and in industries including automotive,
The single-ended approach, which cha- aerospace/defense, IC manufacturing,
racterizes a device under test (DUT) with and telecom.
mathematical calculation of frequency and
• Precision: They precisely identify and
time-domain characteristics, is not accu-
diagnose signal-integrity issues in inter-
rate enough to meet today’s need to under-
connects, transmission lines, serial-data
stand and control impedances from end to
channels, and cables.
end in the channel. Furthermore, modern
serial-data standards such as Ethernet and The TDRs offer fast rise times of 50 ps RFMW, Ltd. announced design and sales
USB require measurement of impedance (T3SP10D) and 35 ps (T3SP15D) for fault support for a 7-bit digital attenuator from
matching in the frequency domain using S resolution (in FR4) of 4.2 and 3 mm, respec- Integrated Device Technology, Inc. (IDT).
parameters (S11), which would require the tively, at DUT lengths of up to 40 m. TDR The F1958 features ultra-linear IIP3 of 64
use of an unwieldy vector network analyzer. repetition rates of up to 10 MHz rival that dBm with 31.75 dB of control range in 0.25

56 hf-praxis 1/2019
RF & Wireless

dB steps. IDT offers this DSA for 3G, 4G cation boards, high-speed backplanes and
and 4G+ base stations, Distributed Antenna SERDES applications.
Systems (DAS), remote radio heads and
other applications within its 1 to 6000 MHz ■ Fairview Microwave
frequency range. Glitch-free technology https://fairviewmicrowave.com
minimizes transient switching overshoot
to protect power amplifiers or ADC during Efficient LDMOS Transistor
transitions between attenuation states. Sett- for Particle Accelerators
ling time is ~1.2 µs utilizing serial or paral-
lel control interfaces. Operating from a 3.3
or 5 V supply, the F1958 is housed in a 3 x
3mm SMT package.
■ RFMW, Ltd. ture range. Ideally suited for high-volume
info@rfmw.com manufacturing, these circulators are availa-
www.rfmw.com ble on tape and reel and may be ordered in
clockwise or counter-clockwise rotation.
WiFi Receive Module
Integrates Receiver ■ RFMW, Ltd.
Coexistence BAW Filter info@rfmw.com
www.frmw.com
Ampleon announced the BLF13H9L750P,
a 750 W Gen9HV LDMOS RF power tran-
Removable Vertical Launch sistor designed specifically for use in parti-
Connectors cle accelerator applications operating in the
1.3 GHz spectrum. Constructed in a cera-
mic 4-lead SOT539 format and available
both in a flanged bolt down package (BLF-
13H9L750P) and a flanged earless package
(BLF13H9LS750P), the transistor delivers
what is believed to be the highest efficiency
available in its class of better than 62%. With
RFMW, Ltd. announced design and sales such a high operating efficiency specifica-
support for a 2.4 GHz WiFi FEM. Qorvo’s tion, the transistor helps to deliver signifi-
QPF7221 front end module integrates a cant power savings compared to other solid
receive coexistence BAW filter with a 2.4 state competitor devices. In addition, when
GHz power amplifier, SPDT switch, and compared to older klystron and valve-based
LNA with bypass capability. The filter pro- equipment, a solid state approach requires
vides >40 dB of isolation from adjacent LTE considerably less maintenance, has a longer
bands. Rx gain is up to 13.5 dB while Tx life cycle and requires less physical space,
gain is 34 dB. Designed for 5 V operation, further contributing to lower operating
module performance is optimized versus a costs. The BLF13H9L(S)750P transistors
discrete lineup for reduced BOM costs and Fairview Microwave, Inc. has released a new also feature a market-leading gain of 17 dB.
increased reliability. The QPF7221 is offered series of solderless vertical launch connec-
in a 3 x 4.5 mm package. tors that are ideal for high-speed computing, ■ Ampleon Netherlands B.V.
high-speed networking and telecommuni- www.ampleon.com
■ RFMW, Ltd.
info@rfmw.com cations applications.
www.rfmw.com LTE-M/NB-IoT Frontend
Fairview Microwave’s new line of vertical Solution for IoT
5G Circulators for High- launch connectors is made-up of twelve
models that deliver maximum operating Skyworks announced the release of SKY­
Performance Linear PAs frequency of up to 50 GHz and SWR as 68020-11, an LTE-M/NB-IoT frontend solu-
RFMW, Ltd. announced design and sales low as 1.3, depending on the model. They tion for low power, low data rate Internet of
support for RF Circulator Isolator, Inc are offered in male and female versions, Things applications.  This advanced mult-
(RFCI) circulators designed to meet the covering 2.4 mm, 2.9 2 mm and SMA inter- iband frontend module is system-on-chip
demands of linear power amplifiers in lower faces. These removable vertical launches (SoC) agnostic and designed to meet the
5G band systems. RFCI’s latest brochure feature a reusable clamp attachment and most difficult network operator band speci-
outlines available surface mount models ran- can be used for microstrip or stripline, and fications, including harmonic performance
ging from 3100 to 5000MHz. Miniaturized all models provide solderless installation. across stringent protocols. This device also
‘pin-style’ devices are offered in square or They also feature a gold-plated beryllium supports 20 LTE bands, enabling single
round packages with forward power handling copper center contact, a stainless steel outer SKU designs to cover future LTE-M/ NB-
of 500 Watts and reverse power handling of conductor and Polyetherimide (PEI) insu- IoT requirements.
20 or 30 W depending on the package. All lators. They are ideal for a variety of uses
models feature low insertion loss and high that include signal integrity measurements, ■ Skyworks Solutions, Inc.
isolation with a wide operating tempera- multi-channel tests, semiconductor verifi- www.skyworksinc.com

hf-praxis 1/2019 57
RF & Wireless

LPWAN FEMs Offer 4x without permanent damage, compared with


Extended Range Capability a typical GaAs LNA, which can be damaged
by less than 100 mW. Operating over 8.5 to
RFMW, Ltd. announced design and sales 10.5 GHz, this module offers higher effici-
support for a family of high-performance ency, reliability, power and survivability,
Front-End Modules (FEMs) designed as well as savings in size, weight and cost
for improved range in Low-Power WAN for mission critical radar system designs.
(LPWAN), IoT applications. The Sky-
works Solutions SKY66420, SKY66423 ■ RFMW, Ltd.
and SKY66421 support designs in the info@rfmw.com
860 to 930 MHz frequency range. The www.rfmw.com
SKY66420, SKY66423 are fully featured
FEMs that include a power amplifier, Low- SP6T for Settop Box Designs
Noise Amplifier (LNA) and T/R switch. The
Module With Bluetooth 5 SKY66421 is a power amplifier.
Features All devices are pin-to-pin compatible and
From u-blox comes the information provide transmit power up to 27 dBm while
that NINA-B3 series are now qualified drawing 280 mA from a 2 to 4.8 V supply.
for all Bluetooth 5 features (including Receive gain for the full-featured FEMs is
long range). With NINA-B3‘s compre- 18 dB with noise figure of 1.5 dB. Incre-
hensive Bluetooth 5 support, Bluetooth ased output power and improved receive
long range qualification and worldwide
certifications, u-blox customers can gain effectively quadruple communication
open up new markets with innovative range compared to standalone, system-on-
applications, further shorten time to chip (SoC) solutions. Supporting LoRA,
SigFox and other LPWAN technologies, RFMW, Ltd. announces design and sales
market and make more efficient use of
their engineering teams. The NINA- these devices will reduce total system Icc support for a Silicon on Insulator (SOI)
B3 wireless MCU module also brings by as much as 30% and are suitable for ope- single-pole, six throw (SP6T) switch de-
access to u-blox’s Connectivity Soft- ration from coin cell batteries supporting signed for use in CATV, satellite set top,
ware, the most advanced in the mar- applications such as smart metering, home and other high-performance communica-
ket in terms of flexibility, features and automation and asset tracking. Offered in a tions systems. Qorvo’s QPC6762 operates
easiness of use. compact, 3 x 3 mm MCM package. in 75 ohm environments from 5 to 2000
NINA-B3 offers developers the choice MHz and offers 34 dB of mid-band isola-
of either working with the open CPU ■ RFMW, Ltd. tion. Low insertion loss of 0.4 dB and IIP3
architecture or using the pre-flashed info@rfmw.com of 75 dBm highlight exceptional perfor-
u-blox Connectivity Software, in which www.rfmw.com mance for CATV and FTTH system deve-
the latest Bluetooth low energy standard lopers. The QPC6762 is offered in a 2 x 2
can be added to the end-product without T/R Module Enables X-Band mm, low-cost QFN package.
any specialized knowledge of embedded AESA Radar
programming or Bluetooth low energy. ■ RFMW, Ltd.
By combining, in open CPU architec- info@rfmw.com
ture, a powerful core and versatile I/O www.rfmw.com
with Bluetooth low energy long range
connectivity, high data transfer rates, Line of Flexible Waveguides
Bluetooth mesh and 802.15.4, NINA-
B3 is ideal for use in smart buildings, Covering 5.85 to 50 GHz
healthcare, smart cities, Industry 4.0,
automotive and transportation. Additi-
onal applications include smart lighting
systems, street lighting, industrial sen-
sor networks, asset tracking solutions,
building automation systems and more.
RFMW, Ltd. announced design and sales
NINA-B3 is built around the powerful support for a high-performance, X-band,
nRF52840 chip from Nordic Semi-
conductor with an Arm Cortex-M4, 1 T/R module. Designed for next-genera-
MB flash memory and 256 kB RAM. tion AESA radar applications, the Qorvo
NINA-B3 still provides pin and form QPM1002 incorporates a T/R switch, low
factor compatibility with the wider noise amplifier and power amplifier in a
family of u-blox NINA modules for 5 x 5 mm QFN package for tight spacing
Bluetooth, Wi-Fi and NFC, providing requirements. The QPM1002 performs well
a fast upgrade path and flexibility for in high temperature environments due to
customers designing devices for seve- 0.25 µm GaN-on-SiC fabrication. Satura-
ral radio solutions. ted, pulsed output power from the trans-
■ ublox AG mit amplifier is 35 dBm with small signal Pasternack has introduced a new line of
info@u-blox.com gain of 33 dB. Noise figure on the receive twistable and seamless flexible waveguides
www.u-blox.com side is 2.2 dB with small signal gain of 25 operating in the 5.85 to 50 GHz range and
dB. Input power survivability is up to 2 W covering ten frequency bands from WR-137

58 hf-praxis 1/2019
RF & Wireless

to WR-22. Typical applications include Compact 6-Way SMA Power


DAS systems, base stations, antennas and Dividers
test instrumentation.
Pasternack’s newly released line of flexible
waveguides is made-up of 78 total models
– 39 seamless and 39 twistable. All models
operate in the same wide range of frequen-
cies, are available in lengths of 6 to 36 inches
and with UG-style square/round cover and
CPR-style flanges. The twistable models
are able to twist in different directions, the
twist flex material is wound, interlocking
brass that allows it to slide on itself. These
flexible waveguides provide SWR as low
as 1.05, insertion loss as low as 0.15 dB and
max. power as high as 1.5 kW.
The seamless models are made of a solid
piece of brass that is pressed into shape.
Cellular IoT Network
These flexible waveguides can be used in Nordic Semiconductor today announced
pressurized applications, deliver SWR as Meca Electronics announced non-binary 3 it has successfully demonstrated its
low as 1.07, insertion loss as low as 0.06 & 6-way broadband power dividers opti- nRF91 series multimode LTE-M / NB-
dB and max power as high as 5 kW. mized to cover 1.5 to 2.7 GHz (803-2-2.100 IoT System-in-Package (SiP) module
& 806-2-2.100) encompassing various aero- operating in both LTE Cat M1 (LTE-M)
■ Pasternack nautical, satellite and mobile bands. With and Narrowband IoT (NB-IoT) modes
www.pasternack.com typical performance of SWR of 1.2, isola- on Telenor Norway’s public cellular
tion 27 dB, insertion loss 0.6 dB and excep- network. The new network is the first in
Broadband 4-Way SMA tional amplitude & phase balance of 0.3 dB Scandinavia to offer commercial support
Power Dividers & 6 degrees max. This is in addition to the for LTE-M and NB-IoT, a crucial step in
family of 2, 3, 4, 8, 9, 12 & 16 way splitters. the progress of widespread deployment
Made in the USA and 36 month warranty. of cellular IoT as a low power wireless
area network (LPWAN) technology.
■ Meca Electronics LPWANs will form a foundation for a
www.e-meca.com mature Internet of Things (IoT).
Broadband Low PIM 10 W Nordic‘s nRF91 Series SiP is an ultra-
compact, low power, global, multimode
Loads LTE-M/NB-IoT module with integra-
ted Arm Cortex-M33 host processor,
Arm TrustZone security and Assisted
GPS. The SiP integrates a complete
low power cellular IoT system into a
tiny 10x16x1mm package that inte-
grates modem, transceiver, RF front-
end, dedicated application processor,
Flash memory, power management,
and crystal and passive components.
The nRF91 Series SiP supports glo-
bal operation with a single SiP variant
Meca’s new compact low PIM (-170 dBc thanks to the combination of Nordic’s
Meca Electronics’ product offering, 4-way typ.) 10 watt loads with extended frequency multimode LTE-M/NB-IoT modem,
compact broadband of power dividers cove- and power handling capabilities features SAW-less transceiver, and a high-per-
ring 0.5 to 6 GHz (804-2-3.250) encompas- industry leading PIM verified at 1900 formance RF front-end solution from
sing public safety through ISM bands. With MHz (40 dBm) at -160 dBc min. all while Qorvo. By stripping out the develop-
typical performance of: SWR 1.30 & 1.25, handling full rated power to 85 °C. All of ment complexity, the teleregulatory-
isolation 21 dB, insertion loss 1.5 dB and the terminations cover 0.38 to 6 GHz fre- and cellular-certified, the drop-in Nordic
exceptional amplitude & phase balance of quency bands in Type N, 4.3/10.0 & 7/16 nRF91 LTE-M/NB-IoT SiP aims to take
0.6 dB & 10 degrees max. This is in addi- DIN interfaces. With SWR of 1.1 typ./1.2 cellular beyond conventional mobile
tion to the family of 2, 4, 8 & 16 way split- min. (0.698 to 2.7 GHz) & 1.15 typ./1.25 devices by encouraging the innovation
ters in various connector styles and IP60 & max. (0.380 to 0.698 & 2.7 to 6 GHz). All in that will bring cellular connectivity to
67/68 ratings. Made in the USA, 36 month a compact package of 5.25” x 1.25”. Made “everything else”.
warranty. in USA and 36-month warranty.
■ Nordic Semiconductor ASA
■ Meca Electronics ■ Meca Electronics www.nordicsemi.com
www.e-meca.com www.e-meca.com

hf-praxis 1/2019 59
Aktuelles

Fragen und Antworten zum Wireless Charging

Drahtloser Energietransfer von einer primären Übertragungsspule (Tx)

Wireless Charging ist eine neue tig, thermische und elektrische die Übertragungsdistanz. Es ist
Technologie, um Smartphones Überbeanspruchungen im Emp- auch möglich, empfangene Lei-
aufzuladen, ohne das Gerät über fänger bei günstigsten Bedin- stung zurück in den Transmitter
ein Ladekabel an die Stromver- gungen zu vermeiden. Dies ist zu übertragen und die Übertra-
sorgung anschließen zu müssen. besonders wichtig, wenn nur gungsleistung entsprechend ein-
Der Vorteil ist, dass das Ladege- geringe Leistungen am Ausgang zustellen. Diese Technik wird
rät immer parat steht und man erforderlich sind; zum Beispiel von Wireless-Power-Standards,
das Handy nur drauflegen muss. wenn die Batterie voll oder fast wie zum Beispiel den Wireless
Es gibt keine Probleme mit ver- voll geladen ist und sich die Power Consortium Qi-Standard,
schmutzten Steckverbindungen, Wicklungen nahe beieinander genutzt. Jedoch ist es auch mög-
versteckten Netzanschlussmög- befinden. In solchen Szenarien lich, dieses Problem auf kom-
lichkeiten oder unauffindbaren ist die verfügbare Leistung des pakte und effiziente Art und
Ladekabeln. Drahtlossystems hoch, die benö- ohne komplizierte digitale Kom-
Das drahtlose Aufladen des tigte Leistung jedoch gering. munikationstechniken zu lösen.
Smartphone-Akkus nimmt Diese Überschussleistung führt Kommunikationstechniken, die
jedoch im Vergleich zum Auf- normalerweise zu gleichgerich- über kleine Änderungen des
laden mit dem Kabel etwas teten Spannungen oder zur Not- übertragenen Leistungspegels
mehr Zeit in Anspruch. Kabel- wendigkeit, die überschüssige kommunizieren, benötigen eine
loses Laden stellt trotz allem Energie als Wärme abzugeben. minimale Anzahl an Leistungs­
eine attraktive und vereinfachte übertragungen und können even-
Ladealternative dar. Hersteller Wie kann man die tuell nicht in Systemen mit vari-
arbeiten daran, die Effizienz der überschüssige ablen Übertragungsentfernungen
Energieübertragung zu optimie- Leistung nutzen? arbeiten.
ren. Tony Armstrong, Marketing
Director für Power Products bei Es gibt mehrere Möglichkeiten, Welches sind die
Analog Devices, stellt sich hier mit der überschüssigen Leistung Hauptanwendungen für
den wichtigsten Fragen. umzugehen, wenn die Emp- die Wireless-Charging-
fängerleistung gering ist. Die Technologie?
Wie entwickelt sich gleichgerichtete Spannung kann
die Wireless-Charging- mit einer Leistungs-Zenerdiode Viele Produkte nutzen eine Bat-
oder mit einem TVS (Transient terie als Energiequelle. Aller-
Technologie? Voltage Suppressor) geklemmt dings gibt es eine Vielzahl von
Das primäre Ziel bei jedem werden. Allerdings ist diese weniger spektakulären Pro-
d r ah tlo s en P o w er- D es ig n Lösung normalerweise groß und dukten für ebenso ansprechende
Autor: besteht darin, die Lieferung erzeugt beachtlich viel Wärme. Anwendungen mit Batteriever-
Tony Armstrong, Marketing der benötigten Leistung unter Zwar kann die Transmitter-Lei- sorgung. Gängige Beispiel sind
Director, Power Products, ungünstigsten Übertragungs- stung reduziert werden, aller- portable Medizingeräte, Indus-
Analog Devices Inc. bedingungen zu garantieren. dings begrenzt dies die verfüg- triesensoren und sogar rotie-
www.analog.com Allerdings ist es ebenso wich- bare Leistung oder reduziert rende oder bewegliche Geräte

60 hf-praxis 1/2019
Aktuelles

mit eingebauter Batterie. Im Strom induziert. Ein häufiges


Gegensatz zur Umgebung für Ereignis in Elektroniksystemen
Consumer-Produkte werden an sind elektrische Transienten,
diese Anwendungen strengere beispielsweise Blitzeinschläge
Anforderungen gestellt, wie zum von einer externen Quelle oder
Beispiel der Bedarf für Sterilisie- Kondensatorentladungen. Dies
rung und sogar potenziell explo- könnte eine sich wiederholende
sive Umgebungen, wie sie nor- Störung sein, wie zum Beispiel
malerweise in Ölraffinerien und die Entladung des Kondensators
Chemieanlagen anzutreffen sind. in einem Zündsystem. Die Stärke
In vielen dieser Applikationen des Magnetfelds ist proportio-
lässt sich ein Stecker für Lade- nal zur Höhe des Stromes, der
zwecke nur schwer oder unmög- durch den Leiter fließt. Energie
lich nutzen. Zum Beispiel benö- wird von einem Leiter, der die
tigen manche Produkte komplett Felder produziert, an jeden Leiter
geschlossene Gehäuse, welche übertragen, auf den Felder über
empfindliche Elektronik vor die oben erläuterte magnetische
rauen Umgebungsbedingungen Kopplung einwirken. In einem Oben der LTC4123 Schaltplan, rechts
schützen. Andere Produkte sind lose gekoppelten System mit nur eine Anwendung
schlichtweg zu klein für die Auf- geringem Kopplungskoeffizi-
nahme eines Steckers und in Pro- enten gelangt ein hochfrequenter
dukten, bei denen die batteriege- Strom nicht über lange Distan- empfänger und einen linearen
speiste Anwendung Bewegung zen entlang eines Leiters, ver- Konstantstrom/Konstantspan-
oder Rotation beinhaltet, ist ein liert aber wegen der Impedanz- nungslader für NiMH-Akkus,
Aufladen über Leitungen oder Fehlanpassung auf der Leitung zum Beispiel die Serie Power
Drähte praktisch unmöglich. rasch Energie. Dies bewirkt, dass One ACCU Plus von Varta. Ein
Deshalb wurde drahtloses Laden die Energie zurück in die Quelle externer, an den LTC4123 ange-
als alternative Methode zum reflektiert oder in die Luft abge- schlossener LC-Schwingkreis 5 V angeschlossen werden, um
Aufladen von Akkus angenom- strahlt wird. ermöglicht es, den Baustein ein Konstantstrom/Konstant-
men. Die Wireless-Charging- drahtlos über ein oszillierendes spannungs-Batterieladegerät
Lösung schafft zusätzlichen Worauf kommt es Magnetfeld, das von einer Über- mit vollem Funktionsumfang
Nutzen sowie Zuverlässigkeit bei der Entwicklung tragungsspule generiert wird, zu speisen.
und Robustheit in Anwendungen
ohne Stecker. Selbstverständ- eines drahtlosen zu versorgen. Das integrierte
Ladesystems Powermanagement wandelt den
lich wird Wireless Charging in
eingekoppelten Wechselstrom Welche Leistungs-
vielen Handheld-Produkten seit besonderes an? merkmale hat dieses
in Gleichstrom, mit dem der
einigen Jahren genutzt. Dazu Ladegerät?
Bei der Entwicklung eines draht- Akku geladen wird. Wireless
zählen Mobiltelefone, portable
GPS-Systeme und sogar Hörge- losen Ladesystems ist die Menge Charging mit dem LTC4123
räte. In großem Umfang wurde der Ladeleistung, die der Batterie ermöglicht die Entwicklung Zu den Leistungsmerkmalen
Wireless Charging von der Au- Energie zuführt, ein Schlüssel- von komplett gekapselten Pro- des Ladegeräts gehören ein pro-
tomobilindustrie angenommen parameter. Die empfangene Lei- dukten und macht den regelmä- grammierbarer Ladestrom von
und zwar zum Laden von großen stung hängt von vielen Faktoren ßigen Austausch von Batterien bis zu 25 mA, eine Single-Cell
Batteriebänken für Elektro- und/ ab. Dazu gehören die Menge der bzw. Akkus überflüssig. Da der 1,5-V-Batterieladespannung mit
oder Hybrid-Elektrofahrzeuge. übertragenen Leistung, Abstand LTC4123 Zink-Luft-Batterien ±0,5% Genauigkeit, Ladestatus-
Ein gutes Beispiel dafür ist das und Ausrichtung zwischen Über- erkennt, und dann den Ladevor- anzeige und ein Onboard-Sicher-
induktiv arbeitende Wireless- tragungs- und Empfangsspule gang abschaltet, ist es möglich, heitsladeabschlusstimer. Eine
Charging-System für das Modell – auch als Kopplung zwischen dass mit derselben Schaltung temperaturkompensierte Lade-
BMWi8. Spulen bekannt – und schließlich beide Batterietypen - aufladbare spannung schützt die NiMH-
die Toleranz der Übertragungs- NiMH-Akkus und primäre Zink- Batterie und verhindert Über-
und Empfangskomponenten. Luft-Batterien - verwendet wer- ladung. Der LTC4123 verhin-
Können Sie die Rolle den können. Beide Batterietypen dert einen Ladevorgang, wenn
der Halbleitertechnolo- Wie sehen die können das ASIC in einem Hör- die Batterien mit umgekehrter
gie bei der Erarbeitung technologische Wei- gerät direkt und ohne zusätzliche Polarität eingelegt werden und
von Wireless-Char- terentwicklung und Spannungswandlung versorgen. veranlasst Ladepausen, falls
ging-Lösungen näher entsprechenden Demgegenüber benötigt eine die Temperatur zu hoch oder
erläutern? 3,7-V-Lithium-Ionen-Batterie zu niedrig wird. Untergebracht
Lösungen aus? einen Abwärtsregler zusätzlich ist der LTC4123 in einem kom-
In einer Schaltung mit alternie- Eine vor kurzem erfolgte Pro- zum LTC4123, um das ASIC zu pakten, nur 0,75mm hohen
rendem Strom entsteht ein zeit- dukteinführung zur Erwei- versorgen. Der LTC4123 über- sechspoligen DFN-Gehäuse mit
lich veränderliches Magnetfeld terung unseres Angebots für nimmt die Gleichrichtung der einer Grundfläche von 2 x 2 mm.
in unmittelbarer Nähe von Lei- drahtlose Ladesysteme ist der AC-Leistung aus der Energie- Auf der Rückseite des Gehäuses
tungen. Sobald ein Leiter in das LTC4123. Der LTC4123 enthält empfangsspule und kann auch befinden sich Metallflächen zur
Magnetfeld gelangt, wird ein einen 30-mW-Drahtlos-Energie- an eine Spannung von 2,2 bis besseren Wärmeableitung.  ◄

hf-praxis 1/2019 61
Aktuelles

EMV 2019 bietet facettenreiche Workshops


der Themenvielfalt einzigartig.
Unter einem Dach mit Europas
hf-Praxis
führender Fachmesse kann sich ISSN 1614-743X
der Besucher in kompakten,
dreistündigen Vorträgen über Fachzeitschrift
die aktuellen Fragestellungen für HF- und
der EMV informieren und sein Mikrowellentechnik
Fachwissen erweitern. Aner-
kannte Experten aus dem In- • Herausgeber und Verlag:
und Ausland referieren über die beam-Verlag
unterschiedlichsten Themen der
Krummbogen 14
EMV. Ein Blick ins Programm
lohnt sich“, so beschreibt der 35039 Marburg
Komiteevorsitzende, Prof. Dr.- Tel.: 06421/9614-0
Ing. Marco Leone die Veran- Fax: 06421/9614-23
Parallel zur Fachmesse für Elek- für Fachdiskussionen mit den staltung. info@beam-verlag.de
tromagnetische Verträglichkeit Teilnehmern. Inhaltlich werden
www.beam-verlag.de
in Stuttgart bieten die Work- sich die 40 Workshops mit den Die Anmeldung ist auf e-emv.
shops vom 19. bis 21.3.2019 folgenden Themenbereichen com/anmeldung möglich. Bis
ein vielfältiges Programman- befassen: Neuerungen in ein- • Redaktion:
zum 4.2.2019 gelten attraktive
gebot. Im Fokus steht prak- schlägigen Normen, Rechtsfra- Dipl.-Ing. Reinhard Birchel
Frühbucherpreise. Außerdem
tisches Knowhow aus erster gen, Sicherheits- und Zuver- profitieren Studenten, Ausstel- Ing. Frank Sichla (FS)
Hand. Teilnehmer können sich lässigkeitsaspekte, sowie kon- ler der parallel stattfindenden redaktion@beam-verlag.de
auf jeweils drei Stunden pra- kretes Wissen aus der Praxis für Messe, Hochschulangehörige
xisorientierte Wissensvermitt- die Vermeidung bzw. Lösung und Gruppen von lohnenden • Anzeigen:
lung auf höchstem Niveau in von EMV-Problemen bis hin Rabatten. Weitere Hintergrund- Myrjam Weide
29 deutschsprachigen und 11 zu theoretisch/physikalischen informationen über die EMV Tel.: +49-6421/9614-16
englischsprachigen Workshops Grundlagen. Angesprochen wer- 2019 und eine aktuelle Ausstel- m.weide@beam-verlag.de
freuen. Die Experten aus Indus- den vor allem Ingenieure in der lerliste der parallel stattfindenden
trie und Wissenschaft stellen Entwicklung, Produktion, Ver- Fachmesse sind ebenfalls online • Erscheinungsweise:
an den drei Veranstaltungsta- trieb und Management, sowie verfügbar.
gen viele inspirierende Praxis- Dienstleister in Prüflabors. „Die monatlich
beispiele aus dem Arbeitsalltag dreitägige Workshop-Veranstal- ■ Mesago Messe Frankfurt
zur Verfügung und bieten Raum tung ist vom Umfang und von www.mesago.de • Satz und Reproduktionen:
beam-Verlag

Messtechnik – Wohin geht der Trend? • Druck & Auslieferung:


Brühlsche
National Instruments stellt jährlich einen Tech- ADAS-Systemen (Advanced Driver Assistance Universitätsdruckerei
nologiebericht vor, aktuell den NI Trend Watch Systems) ergeben. Oder Optimierung von Test­
2019. Darin werden die wichtigsten Trends und abläufen mit dem IoT: Das Internet der Dinge Der beam-Verlag übernimmt
damit verbundenen Herausforderungen des erhöht zwar die Gerätekomplexität und damit trotz sorgsamer Prüfung der
dynamischen Technologieumfelds von heute die Testkomplexität, es trägt jedoch auch zur Texte durch die Redaktion
untersucht wie z.B. das Internet der Dinge, Optimierung automatisierter Testabläufe bei. keine Haftung für deren inhalt-
die Weiterentwicklung von 5G-Technologie Testingenieure machen sich neuerdings einen
liche Richtigkeit.
von Prototypen hin zum kommerziellen Ein- alten Trend zunutze, um mit einem sich schnell
satz und der Weg zur Massentauglichkeit von modernisierenden Testumfeld Schritt zu halten. Handels- und Gebrauchs­
autonomen Fahrzeugen. Neben der Hard- und Software werden jetzt namen, sowie Warenbe-
Der NI Trend Watch 2019 unterstützt Unter- auch die Prozesse für die Erstellung und War-
zeichnungen und dergleichen
nehmen im Bereich automatisierte Mess- und tung von Testarchitekturen einer Standardisie-
rung unterzogen. Branchenkonvergenzen bieten werden in der Zeitschrift ohne
automatisierte Prüftechnik bei der Vorberei- Kennzeichnungen verwendet.
tung auf die Technologien der Zukunft. Etwa zwar das Potenzial, Innovationen zu beschleu-
5G-Mobilfunkgeräte werden eine höhere Kom- nigen und bisher nicht vorstellbare Produkte
Dies berechtigt nicht zu der
plexität aufweisen. Daher müssen die für vorhe- hervorzubringen, allerdings erschweren sie
auch das Testen. Durch Partnerschaften und Annahme, dass diese Namen
rige Mobilfunkgenerationen optimierten Test- im Sinne der Warenzeichen-
verfahren überdacht werden, um 5G-Produkte Wissensaustausch zwischen Branchen eröff-
nen sich wertvolle Perspektiven für komplexe und Markenschutzgesetzge-
und -Lösungen marktfähig zu machen. Oder
autonomes Fahren: Hier sind noch unmittel- Testherausforderungen. bung als frei zu betrachten
bare Kosten-, Technologie- und Strategieab- sind und von jedermann ohne
wägungen erforderlich, die sich durch den ■ National Instruments Kennzeichnung verwendet
Wechsel von Einzelsensor- zu Multisensor- ni.com/trend-watch werden dürfen.

62 hf-praxis 1/2019
Cavity/Waveguide Filters (•CP, CF2-7, EZ3-8, IZ3-8)
• 30 MHz to 65 GHz
• High Selectivity
• Low Loss
• Helical, Combline, Interdigital

Discrete Filters (•BP2-9, LP2-9, HP2-9)


• 5 MHz to 10 GHz
• Bandwidths from <0.5 to >100%
• Various Transfer Functions: Chebyshev, Elliptic, Bessel
and Gaussian

Ceramic Filters (•DF4, DF6, DF12 , DFM4 and DFM6)


• 400 MHz to 6 GHz
• Bandwidth .5 to 10%
• Surface mount, PC mount, Connectorized
• Bandpass, Diplexer, and Triplexed configurations
• Low loss

Tunable Filters (•3TF, 5TF, 3NF and 5NF)


• Bandpass and Bandreject
• Manual and Digital controlled
• 24 Standard manual models available

Weitere Informationen erhalten Sie über –>

HEILBRONN Berliner Platz 12 • 74072 Heilbronn


GLOBES
E L E K T R O N I K
Tel. (07131) 7810-0 • Fax (07131) 7810-20
HAMBURG Gutenbergring 41 • 22848 Norderstedt
Tel. (040) 514817-0 • Fax (040) 514817-20
MÜNCHEN Streiflacher Str. 7 • 82110 Germering hf-welt@globes.de
Tel. (089) 894 606-0 • Fax (089) 894 606-20 www.globes.de